Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bootet nicht richtig, Bildschirm bekommt kein Signal, Lüfter funktionieren

Hallo, hab ein großes Problem:
Ich habe mir einen Pc selber zusammengestellt:
AMD Phenom X4 955
A-Data 4 GB Kit 106670U DDR3-1333 CL8
ASROCK M3N78D Sockel AM3
Antec Three Hundret schwarz
Rasurbo silent&Power 550 ATX 2.2
WD Caviar Black 500 GB SATA 2 32 MB
Zalman CNP9900A LED

und dann hab ich noch meine alte 8600 GTS 256 MB  !!! PCIE x16 (ohne 2.0)

Jetzt hab ich alle Teile eingebaut und schalte den PC ganz vorfreudig an und erstmal freue ich mich, dass alle Lüfter laufen(die sind auch direkt ans Netzteil angeschlossen, bis auf den CPU lüfter) Jedenfalls bleiben die Piepgeräusche beim Booten aus und der Bildschirm geht nicht an(bekommt kein signal, funktioniert aber mit einem anderen pc).

Meine Frage: Woran liegt das?
Netzteil ist nicht dran schuld.
Festplatte und DVD laufwerk auch nicht.

Kann es daher kommen, dass ich eine NICHT PCIE 2.0 Grafikkarte hab?
Ram hab ich auchschon in einen anderen Slot getan, gleiches problem.
Hab auch schon Bios resetet, problem besteht weiterhin.

danke schon mal im voraus
mfg marvin



Antworten zu PC bootet nicht richtig, Bildschirm bekommt kein Signal, Lüfter funktionieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das gleiche Problem hab ich auch

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

starte Deinen Rechner im abgesicherten Modus und schau, ob Du dort ein Bild bekommst.Könnte ein Grakaproblem sein.

Im Übrigen fängt man so in etwa einen Thread an:

richtig posten

Gruss A K 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, allerdings geht der rechner nicht einmal an, er bootet nicht einmal, nur die lüfter gehen an und das wars

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entweder testest Du es mit einem geliehenen Netzteil oder Du testest die RAMs einzeln und in jedem Slot.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe das Netzteil erst Nagelneu gekauft, nachdem sie immer nach 4-5 wochen kaputt gegangen waren, hab ich mir am Montag bei Atelco Computer ein neues Motherboard gekauft, mit dem neuen Netzteil verbunden, dazu nagelneue RAM´s (2x2 GB) und trotzdem leider keine Reaktion, kann es sein das mein altes Mainboard das neue Netzteil auch gefetzt hat?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hattest Du denn erst das alte Bord mit dem neuen Netzteil verbunden oder gleich alle neuen Teile zusammen geschlossen ?
Könnte u.U. passieren, dass ein defektes Mainbord durch Kurzschluss ein neues Netzteil schädigt. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, da es sonst immer mit einem Netzteil funktionierte, aber das alte Mainboard funktionierte diesmal nicht mit neuem Netzteil, daraufhin habe ich erst alles neu gekauft, das heißt ich soll es nochmal mit einem neuen Netzteil versuchen?
Ich hab noch eins zuhause von meinem 96 er Targa rechner, aber ich weiß leider nicht ob es mehr als 350 Watt hat 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kannst ja erstmal alle Peripheriegeräte ablassen, um zu sehen, ob der PC damit bootet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab ich gemacht, nur noch CPU, RAM und VGA, aber läuft auch nicht, ich werde wohl alles mal mit einem neuen Netzteil ausprobieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ehe Du eins kaufst, leih Dir eins und teste ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

aber, woher? keiner meiner Familie oder Freunde würde mir ein Netzteil aus ihrem rechner geben

Wohnst Du in einer größeren Stadt -
da gibt es oft "Recyclinghöfe" mit Annahmestelle von ausrangierter Technik der IT-Branche.
(In deren Sammel-Container aus einem Rechner ausbauen - ist natürlich "etwas Glück" dabei, daß das ausgebaute Teil nicht auch gerade defekt ist.)

Varianten ohne Ausfallwahrscheinlichkeit:
a) Einen Techniker mit eigenem Geschäft aufsuchen - Problem erklären - borgen (machen viele, um so auch Neukunden zu gewinnen).
b) Netzteil entsprechender Größe kaufen, Tests zu Hause durchführen, nach Test Rückabwicklung des Kaufes mit entsprechender Erklärung... nicht nutzbar wegen...?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

werthof ja, aber da komm ich nur rein wenn ich etwas abgebe, das mit dem kleinen Laden könnte klappen, da es ja in Berlin viele solcher kleinen IT Läden gibt, danke 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab jetz ein neues netzteil verbaut, läuft immernochnicht, allerdings bekommt es ein dauerpiepen wenn ich die GRAKA abklemme, kann es sein das die Graka schrott ist? 

« Laptop kann nicht richtig starten! Windows Vista: PC bootet nicht, kein Pieps, nur Lüfter und LED´s »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...