Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Radeon9000 oder GeForce ti 4200

Hallo

Ich woltte mir eine neue Grafikkarte einbauen und kann mir vom Nachbar eine Abkaufen und zwar die GeForce ti 4200 und ich habe in meinen Rechner eine Radeon 9000 . Jetzt wollte ich fragen soll ich die Radeon9000 behalten oder durch die GeForce ti 4200 ersetzen?


Danke für tipps



Antworten zu Radeon9000 oder GeForce ti 4200:

Naja da wäre erst mal der wichtige Punkt  was kostet die Geforce.
1. die Geforce ist zwar besser, aber gib mal mehr daten  Wie viel mb usw.

die geforce ist um einiges besser!
kommt aber immer druff an wieviel speicher sie hat und von welcher marke sie ist etc.
sie darf auf keinen fall über 80€ kosten! sogar ne gute!

Also über 80 €....da bezahlt man lieber 30 € drafu und bekommt man ne NEUE 9600 pro mit 256 MB(so wie ich)*g*

Alex

oder 20€ und bekommt eine sapphire atlantis 9600pro mit 128MB denn 256 braucht keine sau.
eigentlich darf ne gebrauchte 4200ti eher höchstens 50€ kosten.

hi

@hobbit: kann das sein das du irgendwas gegen 256 MB hast???  ???  ;D
jedem sagst du 128MB ist das gute und 256MB ist schlecht...ich meine mann kann sich auch für die zukunft wapnen und mal eine 256ger kaufen und nicht wieder in einem Jahr eine neue kaufen müssen weil sie schon wieder schlecht ist...... ::)


nimm das nicht als beleidigung oder so auf... es ist nur eine Frage.

glg

Find ich auch... die hält im Moment schon 2 Jahre
 

und fangt immer noch nicht an zu ruckeln

Alex

ja genau....es wirt teurer wenn man immer pro 2 Jahre ne neue kaufen muss dafür aber so ne Standard...oder man gibt sich mal was schnellers und dann kann man die 3-4Jahre behalten..  ::)

glg

Glaubt ihr ernsthaft das bei zwei Karten mit dem gleichen Chip jene mit dem größeren Speicher zwingend schneller ist?

Schaut euch zB. mal die TI4200 mit 128MB an, der Speicher ist niedriger getaktet und damit langsamer als bei der 64MB-Version.
Auf diesen (mitlerweile nur noch) Einsteigerkarten sind 256MB so sinnlos wie n Kropf!

« Letzte Änderung: 10.01.05, 20:16:32 von Nasenmann »

hi

ich meine nicht das man die graka mit dem gleichen chip kaufen soll.....es gibt viele 256ger oder 128ger

 ;)

ich fasse solche fragen doch nicht als beleidigung auf. wer bin ich denn?!  :D;)
aber ne 256mb macht bis zu nem bestimmten chip einfach keinen unterschied zu 128mb da du die spiele für die dir 256mb nützen mit manchen chips eh net zocken kannst.
beim arbeitsspeicher sind 4mb auch nicht schneller als 2mb, weil nichtmal 2mb voll ausgelastet werden.
erst ab ner geforce 6800 oder ner ati x800 bemerkst du die 128mb mehr speicher überhaupt.
wenn du net alle 2jahre ne neue grafikkarte kaufen willst, dann investier das geld lieber in nen besseren chip statt in mehr speicher.
wenn ne karte mit 256mb natürlich genau das gleiche kostet wie die gleiche mit 128mb dann macht es auch nichts aus sich die mit 256mb zu holen  ;):D

oder glaubst du etwa, dass ein pc mit nem athlon 1800+ und 512mb schneller ist wenn du auf 1gb aufrüstest?  ;)

ja ok... ;) eigentlich muss man sagen man kann ast nichts falsch machen bei grakas ausser wenn man PCIe kauft anstat AGP
 ;D

Oder mann lässt sich irgendwelche bombastischen SE Versionen andrehen, mit 256MByte Speicher aber lächerlicher 64Bit-Speicheranbindung.
Die Technik des Grafikkartenchips sowie die Breite der Speicheranbindung sind die entscheidensten Kriterien der Grafikkarten. Sind diese nicht erfüllt hilft auch nochsoviel Takt und acht mal mehr Speicher garnichts...

Ja , Hallo erstmal ...
Ähm ... Sorry , aber eurer fachchinesisch hilft dem Fregendem eher wenig .
Von daher hier mein TIP :
Lieber SI :
Nimm die Geforce 4 TI 4200 64 oder 128 RAM wenn Sie unter 40 Euro kostet und nicht zu alt ist.
( Ne neue [ja gibts noch ] kostet 63 Euro + Versand ! ) Hab mir gerade eine ( 128 MB ) gebrauchte mit einem Jahr Garantie für 48 Euro gekauft.
Gruss Bangbuex

Also bei Spielen wie Doom 3 merke ICH sehr wohl, dass meine 256 besser ist. Mein Kumpel hat ne 9600 pro mit 128.

Und mit neue Treiber bei beidem ruckelts bei dem (800*600) und bei mir läufts flüssig.

Aber das dürfte ja keeeeeiiiinnnnn großer unterschied sein. Der werte Herr Hobbit hat also mal wieder recht
*frechgrins*

Alex

ansonsten gleiche Systeme? Du bist ebenfalls Besitzer einer 9600Pro?

Nasenmann hat schon Recht.

zu Alex123:
Doom3 ist eines der wenigen Spiele, die von mehr RAM profitieren. Allerdings muß, wie schon gesagt, auch die Speicheranbindung (256Bit) passen.

Das Problem ist doch ein anderes:
Viele Grafikkartenhersteller gehen immer mehr dazu über ihre Produkte und Bezeichnungen zu verschleiern und für den Laien nahezu undurchschaubar zu machen.
Otto-Normal-User, der mal eben eine neue GraKa kaufen will ist mit Begriffen wir Speicherinterface, RAM-Latenzen u.ä. schlicht überfordert. Und so reagiert auch die Industrie - `ne möglichst hohe Zahl beim Chip, z.B. 9800 (mit SE dahinter - wow!!! `ne Special Edition, denkt Otto), und Haufen (unnützen) RAM - et voilá, die Schrottkarte mit Altersheim-Chip und Krücken-RAM für 150,- Euronen ist verkauft und Otto kommt im halben Jahr wieder zahlend angekrochen.

« Letzte Änderung: 13.01.05, 19:06:37 von redField »

Oh man Alex123, wenn man sich nicht auskennt sollte mans echt sein lassen! 256 Mb Versionen haben IMMER einen nachteil im Vergleich zu den 128 Mb (Auser PCI-Express)! Selbst die Radeon 9800 Pro hat in ihrer 256Mb version nur 128 bit statt 256, ne zugriffszeit von 3,3ns statt 2,5 und nen niedrigeren Speichertackt (so viel ich weis 300 statt 340Mhz)! Es gibt 1000 gründe warum bei deinem Freund Doom 3 schlechter läuft wie bei dir, zb. schlechtere oder nicht gescheit miteinander zusammenarbeitende sonstige Hardware oder der PC hat gerade mit diesem Spiel ein Problem! Ich hab ne Radeon 9800 Pro (128Mb!!!) und bei mir läuft Doom 3 in 1600X1200 und allen Details ganz oben ruckelfrei, Battlefield 1942 und GTA 3 allerdings ruckeln in der geringsten Auflösung noch! Du merkst, wenn bei jemandem ein Spiel schlechter läuft als bei dir heist das noch lange nicht das sein PC (bzw. Grafikkarte) schlechter ist als deine! Also das nächste mal ein bischen informieren bevor du dich mit leuten die sich echt auskennen anlegst ;)


« Bubble Light - red (Beleuchtungsstyle)Schwarzer Bildschirm nach Bootvorgang »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...