Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Meine Festplatte ist voll. Kann ich alte Updates einfach loeschen?

Meine Festplatte ist voll, kann ich alte updates loeschen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung: low disc capacity

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. () ???



Antworten zu Windows Vista: Meine Festplatte ist voll. Kann ich alte Updates einfach loeschen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun was Du schreibst ist etwas dürftig. ^^

Warum ist die Platte voll? Allein wegen der Updates sicher nicht. Sind alle Cookies gelöscht? Wie groß ist der Speicherplatz für den IE für die temporären Daten?

Ansonsten liess Di mal hier rein. Vllt hilft es Dir:Klick mich

Gruß saffi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kein Problem.

Sag, wie groß ist Deine Platte denn? Oder besser, was fährst Du für ein System?

Wenn Du generell alle Cookies und Konsorten löschst, dann scheint Deine Platte etwas zu klein dimensioniert zu sein.

gruß saffi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine datenträgerbereinigung sollte rasch abhilfe schaffen.Löschen mit pogrammen von dritthersteller sollte unterbleiben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man könnte mal mit treesize nachsehen,was da so fett platz braucht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal hier.
klick mich

Betreibst Du einen Spielzeug-PC?
"Also mein PC hat 2 GB (C ist fast 99 % voll, wenn ich alle Dateien zusammen zaehle, komme ich aber kaum auf 500 MB, selbsy wenn ich sehr grosszuegig addiere; H hat nur 144 MB, ist also praktisch leer.)"
Das sind doch bei aktuellen Festplattengrößen und Speicherplatzbedarf moderner Systeme und Programme "Kinkerlitzchen".

Selbst das Löschen bereits installierter Update-Sicherungsdateien wird kaum so viel Platz schaffen, daß Du die nächsten zwei Wochen vernünftig arbeiten kannst.

Häng bitte mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung hier rein, damit ein Eindruck entsteht was an Deiner Hardware sinnvollerweise ausgetauscht wird. - 2 GB an Speicherplatz ist doch schon für eine einfache Vista-Installation ohne Zusätze verdammt knapp. Wenn dann noch Programme installiert werden sollen - dann klappt das System doch ab!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo nochmal an jacki1165,

du hast Vista laufen und im System steckt eine 2 GB Platte?  ???

Nunja, seis drum. In jedem Fall brauchen wir noch einige Angaben zu Deinem System. Wie groß ist der Arbeitsspeicher? Wenn der ziemlich klein bemessen ist, dann lagert Windows aus diesem Speicher auf die Platte zwischen, um dann später darauf zu zugreifen. Bei WindowsXP ist es die Auslagerungsdatei. Die Größe dieser Datei kann man einmal vom System verwalten lassen oder aber man legt fest, wieviel das System verwenden darf. In Deinem Fall ist das einzige Nadelöhr wohl die Platte selbst. Kauf Dir doch eine gebrauchte 100GB Platte. Die hat ordentlich Platz und kostet vllt. 20€.

Ansonsten wirst Du wenig machen können. Windows braucht halt etwas Platz zum Arbeiten. ;)

gruß saffi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

stell doch mal den geforderten Screenshot von der Datenträgerverwaltung hier rein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat von: jacki1165  date=1287082003
Hallo noch Mal an Saffi,

vielen Dank, dass Du Dir soviel Muehe mit mir machst. Vielleicht habe ich meinen PC nicht richtig beschrieben. Laut Sticker habe ich 2 GB DDR2 Memory und 320 GB SATA Harddrive, was immer das auch bedeutet.
Soll ich Deiner Meinung nach immer noch eine 100 GB Festplatte nachruesten? Ich bin schon nahe daran aufzugeben, und ein neues Unit zu kaufen, jedoch habe ich im Januar erst ein neues Netztteil eingebaut. Das muss sich erst noch verdienen.  ;D
Wie Du Dir denken kannst, bin ich nicht gerade ein Computer Wizzard, aber in meiner Familie bin ich immer noch der Einaeugige unter den Blinden. ;)

Jetzt kommen wir der Sacdhe schon näher. Wollte es nämlich garnicht glauben, dass man Vista auf einer 2GB Platte installieren könne. Obwohl, es geht mit Sicherheit. Aber was Dich betrifft. so war ich eben anfangs in dem Glauben, dass Deine PLatte eben nur so groß war. Nun weis ich, dass es der Arbeitsspeicher ist und die 360GB die PLatte. Wahrscheinlich mit mehreren Partitionen (sozusagen eine Platte, mit mehreren "Laufwerken").

Ja, ich würde es auch begrüßen, wenn Du uns einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung liefern könntest. Keine Angst, da sehen wir keine geheimen DAten! ^^

Wo das unter Vista zu finden ist, weis ich leider nicht. Aber unter WinXP ist es in Systemsteuerung -> Leistung und Wartung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung. mit Alt + Druck -Tasten erstellst Du ein Screenshot in die Zwischenablage. nun nur noch in ein einfaches Mal- oder Fotoprogramm, Einfügen der Zwischenablage und du hast ein Bild davin erstellt. Dann nur noch hier hochladen und alle sind glücklich. ;)

gruß saffi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mal hier schauen ..... Shot geht mit Snipping-Tool !!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schön, sagt leider nur nichts aus ;)

Wir wollten einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung.
Rechtklick auf Computer/Verwalten/Datenträgerverwaltung

Etwas aufziehen, damit man auch was sehen kann.

Du kannst doch lesen, oder?
 ;)
 

Zitat
Rechtklick auf Computer/Verwalten/Datenträgerverwaltung
Keine Bilder vom Explorer, die Datenträgerverwaltung ist wichtig!
 ;D

so sorry
 ;D
Kannst Du das Bild davon so machen, dass man freie und belegte Bereiche der Harddrives ( ;))erkennen kann?
Die Größenangaben dazu auch gleich auf das Bild.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

fast ;)

Ziehe dein Fenster breiter, das interessiert uns was weiter rechts steht. Sollte so aussehen.

Was hast du denn großartiges auf C: gespeichert ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, C: ist randvoll ?

Auf H: sind aber nur 3 GB belegt und da liegt deine Musik ?
Dann hast du aber nicht besonders viel.

Wo und welche Daten auf C: liegen kann man aus der Ferne nicht sagen, da müsste man auf das System schauen um zu entscheiden was nach H: verschoben werden kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Abgesehen davon,das system mit diversen toolbars wie conduit verseucht ist,will ich nicht wissen,was noch an müll im system ist.eventuel da mal gründlich ausmisten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein kann man nicht.
Die Daten können wesentlich tiefer verschachtelt sein.

Was du uns da an Daten zeigst ist ja nur ein Bruchteil und von der Oberfläche aus. Da kann man nichts damit anfangen um Größenbestimmungen zu machen.

Ich vermute mal, deine Eigenen Dateien blähen das System so auf.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat von: jacki1165  date=1287167469
Was kann ich alles rauswerfen? Ich bin voll fuers Aufraeumen, aber bitte, bitte, sagt mir was.

das kann ich dir nicht sagen, weil ich nicht weiß was alles drauf ist. Aber eine Systempartition die 144 GB verschlingt ist nicht normal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie schon vorher mal angemerkt,hätte man mit treesize mal nachsehen können,was da so fett ist.Dann hätte man geeignete maßnahmen ergreifen können.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kann man irgend welche Programme deinstallieren die nicht mehr benötigt werden ?

Hier mal der Link zu TreeSize Free.
http://www.chip.de/downloads/TreeSize-Free_13001595.html

Davon mal eine Screenshot posten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gibt es auch als Open Source und in Englisch

http://sourceforge.net/projects/windirstat/

 ;)

Hallo, also ein Vista mit allen Updates benötigt schätzungsweise um die 20 GB.
Mit diverser Software kommt man vielleicht auf 30 GB.
Wenn du deine privaten Daten also auf einer zweiten Partition hast, dürfte da nichts mehr dazukommen.
Natürlich kann man die Backup(?)-Dateien der Updates löschen. Diese werden nur zur Deinstallation benötigt, wenn alles funzt, sind sie überflüssig.
Auch die SPs 1 +2 hinterlassen derartige Sicherungen(?) zwecks Deinstallation. Diese müssen von der Konsole aus entfernt werden.
Wird das alles entfernt, können durchaus nochmal 20 GB gewonnen werden.
Ich würde aber empfehlen, wenn du jemanden im Bekanntenkreis hast, der sich auskennt, das Notebook mal durchsehen zu lassen. Aus der Ferne ist da schlecht was zu optimieren.
Möglich ist aber auch, das die Festplatte defekt ist und dir eine falsche Belegung angezeigt wird. Ich habe es noch nie geschafft, eine Festplatte so voll zu bekommen, insofern erscheint mir das schon komisch.

Sorry, wenn die Begriffe nicht so korrekt sind, ich nutze persönlich  Windows nicht so.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

vista braucht vileicht 5 gb für system.Pgramme instaliere ich generell auf seperater partion.

vista braucht vileicht 5 gb für system.Pgramme instaliere ich generell auf seperater partion.

Vielleicht im frischinstalliertem Zustand ohne ein einziges Update, halte ich aber trotzdem für unwahrscheinlich. XP mit Updates kommt auf 4-5 GB.
Aber unabhängig davon ob nun10 oder 20 GB, über 100 GB ohne private Daten ist schlicht unmöglich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Private daten haben auf systempartion nix zu suchen.
schlaue leute bauen die sp1 und sp2 für vista gleich in die DVD ein mittels vlite.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich tippe auch ganz doll auf die eigenem Daten vom Benutzer. Er wird wie jeder Standardnutzer brav seine Daten unter persönliche oder eben eigene Daten abspeichern. Wie es eben Windows standardmäßig vorschlägt. Also sollte er sein komplettes Verzeichnis unter public auf H verschieben und eine Verknüpfung auf C erstellen. So habe ich das bei mir unter WinXP angestellt.

Die Songs sind garantiert unter C: gespeichert und nur händig kopierte vllt. unter H:.

@jacki: poste uns doch bitte mal wie in Deinen ersten Posts den Verzeichnisinhalt von public. Dort stehen sicher verschiedene Benutzer drin. U.a. auch Deine Tochter. Wenn sie viele Daten gespeichert hat, dann stehen die alle schön brav in C: ;)

gruß saffi


« von XP auf Windows 7 umgestiegen! Von DirectX 9 zu 11 möglich?Windows XP: Rar entpacken »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...