Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7 Anwendungsbildschirm abgeschnitten

bei mehreren anwendungen verschiedener art kommt es bei mir vor, dass der bildschirm trotz idealer auflösung unvollständig angezeigt wird. entweder wird das gesamte bild vollständig auf dem bildschirm angezeigt (ist aber größer als der bildschirm selbst) oder das fenster, in dem es geöffnet wird, ist an einigen stellen plötzlich am rand, obwohl es noch größer sein müsste. dadurch habe ich oft nur eingeschränkte funktionen, da mir wichtige buttons wie ,,schließen'' oder manche einstellungen nicht mehr angezeigt werden und nicht mehr mit der maus erreichbar sind. und verschieben kann ich diesen ausschnitt auch nicht.
ich habe auch andere auflösungen und kalibrierungen am bildschirm und am PC probiert aber geholfen hat es nicht. :'(
habe windows 7 und AMD Radeon R9 200 Series-Grafikkarte auf einem  LCD-monitor

kann mir irgendwer bitte helfen?



Antworten zu Windows 7 Anwendungsbildschirm abgeschnitten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

drücke die Strg Taste und scrolle mit dem Mausrad rauf/runter und es wird alles gut. :)

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Auflösung unterstützt denn dein Monitor, und welche ist bei Windows eingestellt?

nein leider hat das scrollen nicht funktioniert  :-\

der PC unterstützt 800X600 also 4:3 und der bildschirm 4:3 und 16:9

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

was passiert denn wenn du bei gedrückter Strg Taste und gleichzeitigen Scrollen mit der Maus. (rauf/runter)???

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

gehe mal in der Anzeige für Bildschirm auf eine höhere Auflösung.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich glaube, die Auflösung ist einfach zu klein für Dein Windows. Microsoft nennt zwar keine Mindest-Auflösung für Windows 7 (https://support.microsoft.com/de-de/help/10737/windows-7-system-requirements), aber 800x600 ist sehr wenig für viele Bedienelemente und Fenster.

Ist dein Rechner denn so alt, dass er keine bessere Auflösung unterstützt? Kannst du die Auflösung versuchen zu ändern (eventuell fehlt dir auch der richtige Treiber für deine Grafikkarte: Lad dir dann hier das Programm zur Hardware-Erkennung und danach den passenden Treiber: http://support.amd.com/de-de/download). Mit einer höheren Auflösung (mind. 1024x768, vielleicht macht dein Bildschirm auch mehr?) sollte dann alles aufs Bild passen!

OK danke. das mit den treibern hat funktioniert. habe jetzt version 17.4.4 aber jetzt stoße ich auf ein anderes problem XD ich kann zwar aus auflösungen der größen 640X480; 720X480; 800X600; 1280X720 und 1920X1080 auswählen und die abgeschnittenen teile werden angezeigt aber jetzt passt das bild nicht mehr auf den monitor (16:9 und 4:3). es ist zu groß  ():-)
kalibrierung durch den bildschirm funktioniert nicht so wie es soll da es nur höhe und seitenstellung verändert.


ich habe nochmal recherchiert und das problem dafür gefunden. es liegt am monitor da er die größeren auflösungen nicht anzeigen kann. ich danke euch nochmal vielmals für eure hilfe :D

m.E. ist dir trotzdem ein "Denkfehler in die Quere gekommen".

Nachdem du die Treiber zum Grafikadapter installiert hast und in den Einstellungen die Seitenverhältnisse der Auflösung angezeigt werden, ist dir klar, daß der Bildschirm mit 1920 x 1080 Pixel (16 / 9) eine Menge Pixel mehr darstellen kann.
Wenn du bei dieser Auflösung ein Programmfenster öffnest, kann das im Vollbildmodus eben nur ein Fenster mit diesen Angaben öffnen.

Wer Bilder bearbeiten will, die mit wesentlich höherer Auflösung erfaßt oder erstellt wurden, dem bleibt nur, mit Hilfe der Zoom-Funktion das Bild kleiner anzeigen zu lassen, wenn es als "Gesamtbild" im jeweiligen Programmfenster angeschaut werden soll.

Zur Bearbeitung einzelner Bereiche im Bild muß die Zoomfunktion "Vergrößern" genutzt werden.
Solche Verfahrensschritte müssen alle User anwenden, deren Bildschirm vorgegebene Grenzen hat.
in einem Programmfenster kannst du geöffnete Bilder ja auch verschieben, daß nicht jedesmal der Zoom verstellt werden muß.

Seitenverhältnis eines Bildschirmes berechnen:
https://www.beertec.de/web-projekte/seitenverhaeltnis.html
(und vielleicht zeigt dir der Graikadapter unter "alle Auflösungen anzeigen" noch mehr als du bisher ausgelesen hast)

danke für den tipp aber an der gesamtgröße lag es nicht. der pc hat es schon so angezeigt wie ,,unsprünglich'' eingestellt war. nur waren die anderen dateien dementsprechend abgeschnitten. wäre also bei einem größeren gesamtbild der volle teil angezeigt, so wurde  in der ,,kleineren'' auflösung jenes bild ebenfalls ,,verkleinert'' und gleichzeitig wieder auf das neue pixelmaß vergrößert. dadurch habe ich mit denselben fensterrahmen mit ausschnitten des bildes gearbeitet.
tut mir leid wenn das verwirrend klingt, ich bin schlecht im erklären.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt im AMD treiber eine option, die einmalig zu Aktivieren wäre. Ich meine, der name war Ocverscan. eventuel ist dies eine option, die auflösung korrekt darzustellen.

https://www.pcwelt.de/tipps/Bildschirm_bei_fehlerhafter_Darstellung_richtig_skalieren-AMD___ATI_Grafikkartentreiber-7335040.html

Nur als hinweis; bitte vor ort konkret prüfen, ob zutreffend.

danke für den tipp aber leider funktioniert das bei mir nicht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ganz einfache Frage:

Was für einen Monitor nutzt du:

- Fernseher
- PC Monitor

Falls es ein TV ist hat q1 recht - die Funktion nennt sich over/unterscan und kann im Treiber mit einem Regler auf die gewünschte Position geändert werden.

Alles kein großes Problem.

ja es ist ein fernseher ^^
aber laut PC kann der eine auflösung von 1280X720 nicht anzeigen und diese bräuchte ich für ein volles bild. also muss ich mir wohl oder übel einen neuen bildschirm zulegen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
für ein volles bild

Hier hast du deine Einstellung im AMD Treiber, die dir ein volles Bild gibt:
(Ja, es ist wahr, es geht und es geht auch bei NVIDIA)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für Ihre Sharing, es hat mir sehr geholfen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, was ist das denn für ein Fernseher und wie ist er angeschlossen?

Ein alter Röhrenfernseher per Scart oder Chinch-Kabel (gelbes Video-Kabel)? Oder VGA, DVI oder HDMI an einem neueren Flachbildschirm?


« Booten von DVD durch Error nicht möglichrückgängig machen wieder rückgängig machen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

STRG
Siehe CTRL...

Fn Taste
Die Fn Taste oder auch "Function Taste" gibt es vor allem auf der Notebook-Tastatur: Dort befindet sie sich, je nach Hersteller und Modell, in der Regel unten rechts oder...