Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Computer macht ohne Grund einen Neustart

Hallöchen,

ich hab seit einigen Tagen das Problem, das mein Rechner ohne Grund einen Neustart hinlegt. Dabei wird der Bildschirm auf einmal Schwarz und der Rechner fährt neu hoch. Ohne Vorwarnung, einfach so. Laut Spybot, AdAware und kompletter Systemüberprüfung von Norton ist alles in Ordung. Keine Viren, Würmer und sonstiges. Ich hab Windows XP Home Edition.
Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter und bin nun doch etwas verzweifelt und ziemlich ratlos.
Habt Ihr vielleicht eine Idee oder Ratschläge für mich ?
Würde mich sehr über etwas Hilfe freuen.

LG Apo



Antworten zu Computer macht ohne Grund einen Neustart:

Probier mal das hier:

Rechtsklich auf Arbeitsplatz ---> Erweitert ---> "Starten und Wiederherstellen" ---> Häkchen bei "Automatisch Neustart durchführen" wegmachen

Dann kannst du nur erstmal abwarten und schauen ob er weiterhin rebootet!

Danke für die schnelle Antwort :)

Hab das Häckchen entfernt.

Mag jetzt ne dumme Frage sein, aber ist das Häckchen normalerweise immer gesetzt ?
Wenn nicht, wie kann es dann sein, ohne das man was macht, das sich dort auf einmal ein Häckchen gesetzt hat ?

LG Apo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Das Häckchen ist normalerweiße immer gesetzt, um einfach eben wie es Windows ausdrückt "den Computer zu schützen". Auf diese Weise erfährt man dann aber nicht, was der Grund fürs Neustarten bzw. Abstürzen ist.

GENAU!
Aber ein Bluescreen alle paar Tage ist erstmal sicherlich besser als ein Neustart alle 2 Stunden!
Jetzt geht es ja erst um die wirkliche Lösung des Problems!

Seit wann hast du dieses Problem denn? Hast du etwas bestimmtes verstellt oder so, bevor das Proböem aufgetaucht ist?

Ich hab jetzt mal Dr. Watson gestartet und er zeigt mir 2 Anwendungsfehler an...
C:\temp\SAHAGE~1.EXE (pid=1308)
C:\WINDOWS\explorer.exe (pid=3832)

Könnte das auch etwas damit zu tun haben ?

Ich bekomm ja noch nicht mal einen Bluescreen, das ist auch so ein Problem. Das Problem hab ich jetzt knapp schon 7-9 Tage. Und verstellthab ich auch nichts.

LG Apo

Die Datei die sich im Temp. Ordner befindet ist wahrscheinlich ein Virus/Trojaner/Bot oder ähnliches!

1.Inhalt des Temp. Ordners vollständig löschen (Manuell)!!!!!
2. Antiviren- AntiSpyprogramme durchlaufen lassen!

Dann sehen wir erstmal weiter!

Im Temp Ordner befindet sich nur eine Textdatei. Nur das, mehr nicht.
Und zwar diese : EnhancedDataOutput.txt

Löschen ?

LG Apo

Temp Ordner gelöscht...
Spybot durchlaufen lassen...
Ergebnis :
Fehler während der Überprüfung!: Xuron55 (Datei C:\WINDOWS\win.ini kann nicht geöffnet werden. Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird) ()
 

Altnet:  Daten (Datei, nothing done)
  C:\WINDOWS\smdat32a.sys

GAIN.Gator:  Log-Datei (Datei, nothing done)
  C:\WINDOWS\GatorUninstaller_cme_u.log

GAIN.Gator:  Log-Datei (Datei, nothing done)
  C:\WINDOWS\GatorUninstaller_cme.log


Jetzt lasse ich noch AntiVir drüber laufen, gebe dann Bescheid, wenn er fertig ist....

LG Apo

Die drei Dateien die du da angegeben hast solltest du sofort löschen!!!

Melde dich dann nochmal!

Die 3 dateien hab ich manuell gelöscht...
Aber was mach ich damit ? trau mich da ned wirklich ran...:

Fehler während der Überprüfung!: Xuron55 (Datei C:\WINDOWS\win.ini kann nicht geöffnet werden. Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird) ()

LG Apo

Gib mal unter Start ---> Ausführen "sfc /scannow" ein!
(Leertaste zwischen sfg und / nicht vergessen!!!!

Aber Achtung, Windows CD bereithalten und bei Bedarf einlegen!

Aber Achtung, Windows CD bereithalten und bei Bedarf einlegen!

Er verlangt von mir eine Win XP Professional Service Pack 1 Cd...

1. Ich hab Win XP Home Edition
2. Hab ich so eine Cd nicht, und wenn ich die normale Win Cd einlege, dann schmeckt dem dat ned
3. Ich hab auch noch nie so eine Cd besessen

Gibts noch andere Möglichkeiten ?

DU hast glaub ich gesagt, das du dieses Problem erst vor ein paar Tagen bekommen hast!
Dann mach doch mal eine Systemwiederherstellung!

Start ---> Zubehör ---> Systemprogramme ---> Systemwiederherstellung ---> Datum vor auftreten des Problems nehmen und weiter!

Es könnte auch nützlich sein wenn du dir durchließt was Windows sich für jeden einzelnen Tag gemerkt hat, vielleicht hängt das mit einer verkorksten Installation zusammen!

zum einen...die Xuron55 datei in win.ini ist weg, eher gesagt ich hatte des nie, war bloß nen blöder Bug von spybot...

Systemwiederherstellung geht etwas schlecht, ich deaktivier immer diesen speicherfresser...

ich hab gestern mal bei Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung und dann die Ergebisanzeige angesehen... dort ist auch alles in Ordnung, außer das bei Anwendung desöfteren der fehler nview_info angeteigt wird...

Das seltsame überhaupt ist auch, das der rechner immer nur nachts nen neustart macht, wenn ich es nicht mehr mitbekomme, tagsüber hingegen läuft der rechner wie geschmiert, das problem kommt nur nachts...

das prob hatte ich auch mal! bei mir hat sich der remoteprozedur aufruf verstellt, wahrscheinlich durch nen wurm! (systemsteuerung- verwaltung- dienste- remoteprozeduraufruf- wiederherstellen) wenn da steht computer neu starten ist das falsch und du musst dienst neu starten eingeben! zumindest hat es bei mir so geklappt

geil, der letzte punkt ist gold wert!!!


« WinXP Theme gesucht!!!Windows XP: Windows startet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...