Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC-Absturz bein spielen von Spielen

Sehr geehrtes Helfer Team,
vor einigen Wochen habe ich mir einen Pc neu gekauft und seit neusten stürzt dieser bei Spielen wie World of Tanks ab. Dies war bzw. ist für mich sehr verwunderlich, da ich einen Prozessor mit 8 Kernen habe( AMD FX 8-Core Prozessor), sowie andere leistungsfähigen Geräte( ich hoffe noch genauere beschreibungen sind nicht erforderlich). Im Task Manager habe ich bereits beobachtet das die leistung im 1 Kern auf teilweise über 90% steigt und im 3,5,7 auf ca. 20%. Die anderen Kerne haben zu diesen Zeitpunkt gerade mal eine Leistung von vielleicht 1%.
Mein Betriebssystem ist Windows 7 Ultimate, Die Pc Hardware besteht aus den oben genannten Prozessor, sowie einer AMD Radeon FX 9790 Grafik karte,8 Ram AB, 600 W netzteil, sowie einen Motherboard von Asus M5 A97 R2.0.
Mein Fehler:Wie gesagt, der Pc stürzt beim spielen ab, wobei er zuvor voll aufdreht, und eine Fehlermeldung gibt es daraufhin nicht.
Ich hoffe sie können mir helfen,
Ihr gammelfleisch



Antworten zu PC-Absturz bein spielen von Spielen:

Hahahaha, total geil, die ganzen Spielkinder parodiert, die sich nen AMD und ne Mega Grafikkarte für über tausend Euro kaufen und sich wundern warum das Zeug überhitzt wenn es 700 Watt aus der Steckdose zieht und dabei total uneffizient arbeitet und dann kaputt geht.

Falls das keine Parodie ist, dann muss ich dir sagen dass ein 4 oder 8 Core für besondere Anwendungsfälle geeignet ist, aber zum spielen reicht ein Dualcore von Intel. Auch die Grafikkarte ist extrem ** Netiquette! **ig, soetwas braucht niemand, außer ein paar Wenige, denen sei es auch gegönnt, weil denen gibt das dann einen Kick, aber rein praktisch ist das total unnütz. Am besten du reklamierst die ganze Hardware und informierst dich vorher, bevor du irgend einen Unfug kaufst. Also falls du deinen Schrottkübel dennoch behalten willst, dann stell sicher dass sich ein ca. 1000 Watt Netzteil im Rechner befindet. Dann besorg dir ein Temperaturausleseprogramm und beobachte die Temperaturen, die sollten nicht über 60 Grad kommen. Wenn die Temperaturen zu hoch sind, dann bau dir ausreichend bemessene Lüfterturbinen in deinen Computer ein, damit die Bauteile ordentlich gekühlt werden. Evtl, solltest du dann auch auf Wasserkühlung umrüsten und die Kühlrippen dann auch schön mit Turbinen abkühlen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die letzte Antwort war ja wohl nen Fall für die Tonne.

@Helfermann:
Ein Dualcore von Intel reicht möglicherweiße für dein Tetris aus, nicht aber für unsere Games. Wir haben mittlerweile 2014.

Warum heutige Hardware uneffizient sein soll bleibt mir auch ein Rätsel. Noch nie konnte die Technik so viel Rechenleistung aus so stromsparenden Bauteilen herausquetschen. Auch hier nochmal die freundliche Erinnerung an das derzeitige Jahr, 2014!

So nun zu dem eigentlichen Problem.

 

Zitat
wobei er zuvor voll aufdreht

Mögliches Problem: Überhitzung. Lade dir das Programm "SIW" herunter (Vorsicht bei der Installation das der kein Müll mitinstalliert) und klicke auf Sensoren. Dort sollten dir alle Temp Sensoren angezeigt werden und auch die Max./Min. Werte. Alles bis 62 Grad ist ok. Die Grafikkarte darf bis 100 Grad. (Maximalwerte laut Hersteller)

Wie genau sieht das Abstürzen aus? Bluescreen, neustart, einfach "aus" oder Blackscreen?

AMD CPUs sind nicht effizient, im Vergleich zu Intel. Dazu hier ein paar Fakten:

AMD vs Intel:

http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-amd-a6-3650-vs.-intel-core-i3-2100/
gleicher Preis 90 Euro

Im CPU Benchmark schneidet Amd ca. 25 Prozent schlechter ab:
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-amd-a6-3650-vs.-intel-core-i3-2100/11/

und verbraucht dabei 70 Prozent mehr Energie:
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-amd-a6-3650-vs.-intel-core-i3-2100/12/

Ergo, wird das Zeug auch schön heiss.

Was heißt hier eure Games? Das erklärt dann warum ihr die Maustaste 1 und Space oder e drücken könnt, aber sonst nichts großartiges, wie z.B. einen Kegelhut aus Reis flechten, oder Gänse züchten. Spiele sind nichts Böses, aber mehr als ne halbe Stunde alle paar Tage führt zu Verdummung und Verdummung führt zu Misserfolg und der wiederum führt zu nichts Gutem und das wiederum ins Verderben :-)

Hier:
http://www.youtube.com/watch?v=yT6JyDt2f20

Pentium + BF3(Ultra), 43FPS aufwärts :-) Wenn man keine Ahnung hat dann sollte man wohl besser.... ():-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hier:
http://www.youtube.com/watch?v=yT6JyDt2f20

Pentium + BF3(Ultra), 43FPS aufwärts :-) Wenn man keine Ahnung hat dann sollte man wohl besser.... ():-)

ganz toll wer zockt denn noch auf 1600x900 lol
WOW 43FPS in der Campagne (kann in BF3 übrigens sehr schwanken)

Deine sinn freie aussage mit den 1000W hättest dir auch klemmen können.
Deine sinn freien Kommentare kannste dir sparen. <--bisher in jedem deiner Beiträge hier im Forum

@gammelfleisch
WOT hat wohl immer noch keine Multicoreunterstützung vielleicht hilft das ja http://www.youtube.com/watch?v=sOI4AF6Iqcs
« Letzte Änderung: 04.01.14, 15:07:54 von 00chris00 »

Klemm dir doch einfach deine Deutschnote und zock weiter in der Vorschule BF3 auf nem FX-8... und ner HD79..., und lesen kannst du auch noch nicht richtig, in der Videobeschreibung steht 43  MINIMUM  :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Klemm dir doch einfach deine Deutschnote und zock weiter in der Vorschule BF3 auf nem FX-8... und ner HD79...,

Warum bleibst du dem Forum nicht einfach fern? Hast ja eh von nix ne Ahnung wie auch schon von anderen festgestellt wurde
Hab übrigens ein I7 2600K, eine GTX580 und ein ASUS Mainboard, Wassergekühlung mit Wassertemperaturabhängiger Lüftersteuerung selbst bestellt zusammengebaut und eingestellt


und lesen kannst du auch noch nicht richtig, in der Videobeschreibung steht 43  MINIMUM  :-\

du kannst wohl nicht lesen
Ist total toll bei einer Auflösung von 1600x900 kann man nicht von High/Ultra settings reden

Is aber auch egal du hast ja noch nichtmal mitbekommen das es die Grafikkarte die er angegeben hat gar nicht gibt
« Letzte Änderung: 05.01.14, 01:35:22 von 00chris00 »

Wieso sollte ich dem Forum fern bleiben? Ganz sicher nicht wegen dir. Und ob ich eine Ahnung habe hast du auch nicht zu entscheiden. Erwartest du jetzt ein Lob, weil du einen ganz tollen Computer ganz alleine zusammengesetzt hast?
Jetzt sind dir aber die eh schon schwachen Argumente ausgegangen, die HD6850 gibt es nicht? Na dann kucke mal hier:

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6870-und-hd-6850-update-2/

Dann bist du nur hier zum TROLLEN, das ist schade.
------------***------------------------***------------------------***-------------------------
- [love] Haswell Pentium + GTX650 = Ideale Kombi fürs ab und zu Zokken  :D -
------------***------------------------***------------------------***-------------------------
Das habe ich mit Fakten belegt und bisher hat mir niemand etwas Gegenteiliges beweisen können. Außer emotional gestrickten unqualifizierten Beiträgen von naiven Kindern, die meinen mit ihrem dicken Computer ganz wichtig und schlau sein zu müssen :-) Übrigens in meinem Rechner steckt ein kleiner Atom :-) Hat auch nicht viel gekostet :-)) Braucht auch nicht viel Strom und ich bin damit voll und ganz zufrieden :-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wieso sollte ich dem Forum fern bleiben? Ganz sicher nicht wegen dir. Und ob ich eine Ahnung habe hast du auch nicht zu entscheiden. Erwartest du jetzt ein Lob, weil du einen ganz tollen Computer ganz alleine zusammengesetzt hast?
Jetzt sind dir aber die eh schon schwachen Argumente ausgegangen, die HD6850 gibt es nicht? Na dann kucke mal hier:

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6870-und-hd-6850-update-2/

Dann bist du nur hier zum TROLLEN, das ist schade.
------------***------------------------***------------------------***-------------------------
- [love] Haswell Pentium + GTX650 = Ideale Kombi fürs ab und zu Zokken  :D -
------------***------------------------***------------------------***-------------------------
Das habe ich mit Fakten belegt und bisher hat mir niemand etwas Gegenteiliges beweisen können. Außer emotional gestrickten unqualifizierten Beiträgen von naiven Kindern, die meinen mit ihrem dicken Computer ganz wichtig und schlau sein zu müssen :-) Übrigens in meinem Rechner steckt ein kleiner Atom :-) Hat auch nicht viel gekostet :-)) Braucht auch nicht viel Strom und ich bin damit voll und ganz zufrieden :-)

lol du kannst ja wirklich nicht lesen
er hat das hier als seine Grafikkarte angegeben: AMD Radeon FX 9790

SOSO du hast es also mit Faketen belegt lol
ich sag nur Äpfel mit Birnen

AMD CPUs sind nicht effizient, im Vergleich zu Intel. Dazu hier ein paar Fakten:

AMD vs Intel:

http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-amd-a6-3650-vs.-intel-core-i3-2100/
gleicher Preis 90 Euro

Im CPU Benchmark schneidet Amd ca. 25 Prozent schlechter ab:
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-amd-a6-3650-vs.-intel-core-i3-2100/11/

und verbraucht dabei 70 Prozent mehr Energie:
http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-amd-a6-3650-vs.-intel-core-i3-2100/12/

Ergo, wird das Zeug auch schön heiss.


1.der A6-3650 kostet 50€ der I3-2100 kostet 100€
2.Auflösung im Test 1680x1050
3.der Test ist 2,5 Jahre alt und da steht noch nicht mal welchen Spielen getestet wurde hatten die Spiele Multicorunterstützung wenn ja für mehr als 2Kerne???
4.die CPU wird heiß? 50 Grad is für ne CPU grad mal Warm
5.wie schon gesagt mit der niedrigen Auflösung in dem Video is auch keinem geholfen

So welche Fakten???

« Microsoft solitair collection öffnet sich nichtMinecraft »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Teamviewer
Teamviewer ist eine Software für Desktop-Sharing und Fernwartung. Hierbei kann man auf den Desktop seines Sharing-Partners zugreifen und daran arbeiten. Für pri...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...