Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

mac oder lieber doch nicht?

Moinsen!

Ich möchte mir nun endlich einen lang gehegten Wunsch erfüllen und mir endlich einen portablen Computer zulegen. Ein G4 iBook hat schon so seine Reize, zumal ich noch nie mit der Materie gearbeitet habe.

Doch auch Zweifel plagen mich, da ich ja ein absoluter (Mac) Noob bin. Der Preis stört mich im geringsten- wenn ich mir einen PC-Schlepptop anschaffen würde, so wäre es zumindest ein Toshiba Tecra und somit in etwa preislich vergleichbar mit einem neuen G4 iBook.

Ich möchte eher wissen, in wiefern ich die Hardware (ich denke explizit an die HDD) im nachhinein umrüsten kann. Ist eine größere HDD bezahlbar oder wäre es von vorne herein sinnvoller, einen entsprechend ausgerüsteten Mac zu kaufen?

Welche Linux Distributionen laufen auf dem Mac? Verträgt sich Linux mit OSX oder muß ich mich für einen von beiden entscheiden?

Ists dem Mac wurscht, was für eine Digitalkamera angeschlossen wird oder benötige ich eine extra Mac-Kompatible?

Wie schaut das ganze mit Druckern und Scannern aus?

Welche Bücher für mich als (Mac)Einsteiger würdet ihr empfehlen?

Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar :-)

con\con


Antworten zu mac oder lieber doch nicht?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zumindest mit den Büchern kann ich dir weiterhelfen:
http://www.computerhilfen.de/buch_rubrik.php?rubrik=Apple

Die neuen G4 iBooks sind echt klasse!
Vorallem haben sie lange Akkuleistung und sind leicht.

Linux läuft auf dem Mac. Jedoch brauchst du dann eine PPC Distribution. SuSe und Mandrake haben PPC Linux. Ob Redhat weiß ich jetzt nicht.
Du kannst natürlich Mac OS und Linux auf deinem Mac insztallieren. Gibts keine Probleme.

Ob Digitalkamera, Drucker, Scanner usw. mit deinem Mac funktionieren, schaust du am besten auf der hersteller Homepage nach. Die meisten Pherepherie (schriebt man hoffentlich so) funktionieren mit dem Mac jedoch problemlos.

Also Bücher brauchst du eigentlich nicht, finde ich. Bin vor ca. einem halben Jahr von PC auf Mac geswitcht. Hab nie irgendein Buch oder so gebraucht. Aber Nico hat dir ja schon nen Link gepostet.

Bei den Camaras solltest du dich nur für ne USB oder FireWire Verbindung entscheiden müssen (schnelle oder ganz schnelle Verbindung).

Fast alle gängigen Marken haben einen Mac Treiber (Das war bis vor wenigen Jahren noch anders) und deshalb gibts wohl keine Probleme.

Hast  du auch schon an die Software gedacht, für deinen Video Schnitt, und vor kurzem habe ich sogar einen Projector gesehen für deine Home Presentation.

Alles da, was ein Filmerherz wünscht..

Hört sich ja alles sehr vielversprechend an! Danke.

Wenn Linux funzt ist alles easy :-)
Also gibts n Mac für mich von mir zu Weihnachten ^^

con\con

Und schon hat man wieder einen für alle Zeiten mit Mac infiziert, denn:

einmal Mac, immer Mac

Und schon hat man wieder einen für alle Zeiten mit Mac infiziert, denn:

einmal Mac, immer Mac

Na, eher beides nebenher. Muß mich ja beruflich fit in Sachen PC halten ;-)

con\con

Bin heilfroh, dass so viele Windwos-User sind. Muss mir nämlich deswegen nie Sorgen wegen Viren oder so machen. Hatte seit meinem ersten Mac vor ca. 14 Jahren noch nie irgend einen klitzekleinen Virus... Habe übrigens auch noch nie irgend ein Anti-Virus-Programm installiert, obwohl ich immer online bin.


« MAC OS 9.04Kyrillische Schrift »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!