Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: externe festplatte - aber welche?

hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einer externen festplatte für mein powerbook. vom preis her bin ich aber nicht bereit, mehr als 180 tacken auszugeben.
bisher habe ich herausgefunden, dass das WD My Book Pro (mit 320 GB) ganz gut sein soll – vom hörensagen weiß ich, dass auch die lacie 2d extreme (250 GB) sehr gut ist.

Frage: wer weiß, welche externe festplatte am besten für´n MAC ist?!   :-\


schonmal danke für ein paar erfahrungsberichte...
...grüßt die ratlose....


Antworten zu Mac OS X: externe festplatte - aber welche?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde auf jeden Fall eine Platte mit Firewire-Gehäuse verwenden. USB-Platten sollen an Macs öfter mal rumzicken oder gar nicht laufen.

Was die Platte selbst angeht ist es eher wurscht wofür Du Dich entscheidest. Ich selbst hab hier eine Externe von Aldi (Medion). Das Teil verrichtet seit Jahren klaglos und unauffällig seine Dienste.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Medion von Aldi habe ich auch. Mit dieser kann ich den Mac aber nicht booten, da der Chipsatz das offenbar nicht zulässt. Es werden aus diesem Grund immer wieder Festplattengehäuse mit Oxford-Chipsatz empfohlen. Für diese findest Du auch Firmware-Updates. Ein gutes Gehäuse ist das "Pleiades" von MacPower, welches ausserdem sehr schön zum Mac passt.
Bei den Platten solltest Du eine schnelle 7200er nehmen.

« Letzte Änderung: 22.01.07, 11:37:59 von HappyMac »

Hey! Danke erstmal für die Tips!

werde mich dann mal nach nem pleiades gehäuse umsehen - war dieses nicht auch zemlich teuer?

also ist es eher so: eigentlich ist es egal, welche externe festplatte (außer medion  ;) ) man benutzt?

trotzdem lässt es mich nicht los - wie schauts aus mit der LaCie oder dem My Book ??? Ich habe zum Beispiel hier zur LaCie auch schon gehört, dass die ziemlich laut sein soll... stimmt das?


Grüßli!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die Medion von Aldi habe ich auch. Mit dieser kann ich den Mac aber nicht booten, da der Chipsatz das offenbar nicht zulässt.

Per Firewire ist meine Medion am Mac bootfähig. Per USB nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Leider geht das bei meiner auch mit FW nicht.


« Mac OS X: Speicherplatz verschwundenMac OS X: DVD kopieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bookmark
Bookmark ist der englische Begriff für das Lesezeichen im Browser. Interessante Webseiten lassen sich als Bookmarks oder Favoriten speichern, um sie schneller wieder...

E Book
E-Book (Englische Abkürzung für electronic book) steht für elektronisches Buch und bezeichnet die Online Version eines Buches, die oft gegen Gebühr au...

MacBook
Das MacBook ist das Notebook der Firma Apple. Aktuelle Version des Macbooks ist das MacBook Pro in 15 und 17 Zoll. Mit neuen Prozessoren wie dem i5 und i7 verbessert sich...