Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: NeoOffice Calc Problem

Hallo zusammen,

hab da ein kleines Problem in Neo Offices Calc Programm.
Ich bin gerade dabei mir eine Vorlage zu erstellen zum Schreiben von meinen Rechnungen. Jetzt hab ich das ganze bisher wie folgt gestaltet:
Ich habe eine Spalte "Anzahl" in der einzugeben ist wie viele Stück, ich habe eine Spalte "Artikel" wo die Artikelbezeichnung rein kommt, eine Spalte "Einzelpreis" und eine Spalte "Gesamt". Die Spalte gesamt errechnet den Wer aus "Anzahl" mal dem "Einzelpreis".
So, und jetzt das Problem. Ich habe ein zweites Tabellenblatt in der Datei angelegt in welchem ich Artikelnamen und zugehörige Einzelpreise in 2 Spalten hinterlegt habe. Dann habe ich in der Spalte "Einzelpreis" in der erste Tabelle folgende Funktion eingegeben =SVERWEIS(B19;Preise.$A$2:$B$74;2)
eigentlich sollte das Programm dadurch automatisch in die "Einzelpreis" Spalte den jeweiligen Preis übernehmen wenn ich die entsprechende Artikelbezeichnung in das Feld "Artikel" (B19 in diesem Fall) eingebe. Ja, macht er auch, nur merkwürdigerweise nur bis B4 und nicht B74.

Also, wenn irgendjemand weis, was da los ist und warum das nicht so will wie ich das möchte, bitte helf mir!

Vielen Herzlichen Dank im Voraus.

Alex


Antworten zu Mac OS X: NeoOffice Calc Problem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mach auf dem Artikel/Preisblatt eine Sortierung (aufsteigend) mit dem Referenzfeld (Artikel). Ich hatte das Problem auch schon und glaube es so gelöst zu haben.

"Also, wenn irgendjemand weis, was da los ist und warum das nicht so will wie ich das möchte, bitte helf mir!

Vielen Herzlichen Dank im Voraus."



Wer Rechnungen schreibt, möchte eventuell auch gutes Deutsch beherrschen ?

Meine Korrektur, wäre ich Endkontrolleur und müßte eine Druckfreigabe erstellen, sähe so aus :

Also, wenn irgend jemand weiß, was da los ist und warum das nicht so will wie ich das möchte, bitte helft mir. (oder, im Singular als persönliche Ansprache: bitte hilf mir)

Vielen herzlichen Dank (oder: Vielen "Herzlichen Dank")
im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen, das kleinliche Seepferd.


   

« Letzte Änderung: 01.08.07, 00:43:52 von zeepaard »

@happymac
Danke dir recht schön. Klappt jetzt ohne Probleme.

@zeepaard
Mir meine Fähigkeit abzusprechen der deutschen Sprache mächtig zu sein, aufgrund eines Beitrages in einem Forum den ich um 0:31 Uhr an einem Samstag Abend verfasst habe (!), halte ich mit Verlaub gesagt für ziemlich vermessen.
Der Satz den du kritisierst weißt genau 2 Fehler auf. Einmal die Verwendung von "s" anstatt "ß" und ein vergessenes "t". Wow, was für ein Vergehen, ich denke dafür müsste man mich doch tatsächlich vors Bundesrechtschreibungsgericht führen und mich dem 4. Rechtschreibreformsgesetzzusatzparagraphen nach zu mindestens 2 Stunden nachsitzen bei meiner alten Deutsch-Lehrkraft zwingen. *schauder*

Schönen Sonntag noch und nochmals Danke!

Relax.

Wer wird denn gleich in die Luft gehen ? HB-Männchen wäre auch ein guter Nick. ;)

« Letzte Änderung: 29.07.07, 12:38:51 von zeepaard »
Der Satz den du kritisierst weißt genau 2 Fehler auf.
 


.....weist...Fehler auf. Kommt von weisen (an-)weisen und nicht von wissen. ():-)
« Letzte Änderung: 01.08.07, 00:47:03 von zeepaard »

« Mac OS X: iPhotoMac OS X: Airport-Prozess läuft auf 100% und braucht viel Speicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!