Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Pdfs sind beschädigt

Hallo liebes Forum,

ich habe einen MAC Version 10.6.8. Seit einigen Tagen kann ich keine Pdfs mehr per E-Mail verschicken, ohne dass der Empfänger eine Fehlermeldung erhält: 'Acrobat konnte die Datei nicht öffnen, da der Dateityp nicht unterstützt wird oder die Datei beschädigt ist. Um ein Adobe Pdf-Dokument zu erstellen, wechseln Sie zur Ausgangsanwendung. Geben Sie das Dokument dann als Adobe Pdf aus.'

Ich habe schon irgendwo gelesen, dass dann die Organizer Datenbank beschädigt sein muss. Daraufhin habe ich auch schon ein Update downgeloadet und auch das Selbstreparaturprogramm aktiviert. Auch den Verlauf im Organizer habe ich gelöscht. Und auch einen weiteren Tipp habe ich befolgt, dass man bei den Einstellungen unter Dokumente unter 'Dateien im Organizer-verlauf aufführen für:' auf 'Pdf-Dateien nicht ausführen' stellen soll. Es klappt aber immer noch nicht. Bin nun mit meinem Latein am Ende.
Weiß jemand einen Rat? Wäre dafür sehr dankbar.
Beste Grüße
Carsten



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: MAC OS X Snow Leopard


Antworten zu Mac OS X: Pdfs sind beschädigt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welcher Organizer? Mit welchem Programm werden die PDFs denn verschickt?

Gruß
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst Du die PDFs vor dem Versand mit der Vorschau korrekt öffnen?

Falls es eigene PDFs sind, erstelle sie doch mit den Bordmitteln (Apfel+P-Taste) und dann PDF per Mail senden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Brauchst Du den Adobe Reader wirklich?
Ich würde mal alle Adobe Acrobat Dateien löschen.
Mir scheint, dass Acobat Reader mehr Problem ist als Lösung zu sein.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Brauchst Du den Adobe Reader wirklich?
...

Ich würde dem Empfänger meiner Mails nicht vorschreiben wollen, mit welchem Programm PDFs geöffnet werden. Auch dann nicht, wenn der Empfänger Windows nutzt ..  ;)
Um einen Fehler bei der Codierung von Dateianhängen beim Mailversand auszuschliessen, würde ich die PDFs vor dem Versand einmal zippen (Mit rechter Maustaste auf Datei und dann "Archiv erstellen").

Gruß
Jürgen

« Welche Hardware ist kompatibel mit Mac OS X ?Mac OS X: OS Lion USB-Stick unter Windows 7 erstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...

Bulk Version
Eine Bulk-Version ist nicht für den Einzelverkauf gedacht, sondern für Händler, die daraus ein Komplettangebot zusammenstellen. Oft erhält man nur die...

Retail Version
Eine Ware ist eine Retail-Version (oder auch "Kit-Version" genannt), wenn sie für den Endverbraucher bestimmt ist. Im Grunde kauft der Kunde im Laden immer die Retai...