Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mail einrichten

Hallo Mac-Freunde! :-)

Ich wollte auf meinem iMac das Mail-Programm einrichten. Bisher hatte ich nur mit Webmail gearbeitet und müsste dies auch weiterhin tun, da ich ständig von unterwegs auf meine Mails zugreifen muss. Deswegen müssten die Original-Nachrichten auf den Webserver belassen werden.
Nun ist meine Frage ...wenn ich das das Mailprogramm einrichte und meine Daten eingebe, dann kann ich auf "Erstellen" drücken um das Konto zu erstellen. Lädt das Programm dann automatisch die Mails vom Server, oder kann ich es vorher irgendwo einstellen das die Originalnachrichten auf den Server belassen werden?
Wenn er gleich das laden anfängt wäre es ziemlich fatal.

Vielen Dank euch allen, Steve


Antworten zu Mail einrichten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lässt der Provider den Abruf von E-Mail via IMAP zu, arbeitet man direkt auf dem Server im Internet. Dann sind auch die gesendeten Mails sowohl aus dem Mail-Programm als auch via Web-Browser verfügbar.
Können Mails nur via POP-Server abgerufen werden, muss der Haken bei den Mail-Einstellungen des entspr. Kontos bei "Nach Erhalt einer E-Mail Kopie vom Server löschen" entfernt werden.
Beim Versand über den SMTP-Server wird dann aber keine Online-Kopie auf dem Web-Server geben. Da muss man sich mit einer an sich selbst adressierten BCC-Kopie behelfen, wenn man es denn wünscht.

Gruß
Jürgen

Hallo, super, vielen Dank für die Antwort. Das hört sich gut an, aber mein Problem ist ja, wenn ich auch "Konto erstellen" klicke, wird das Programm vermutlich gleich die Mails laden und ich kann das Häckchen "Mails vom Server löschen" nicht entfernen. Somit lädt das Mailprogramm doch alles runter und der Server ist leer, sehe ich das richtig so? Danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, da man das Häkchen während des Einrichtens (bei meinem OS-X 10.4.11 auf dem Tab "Erweitert") entfernen kann.

Gruß
Jürgen

Hmmm... das hätte ich jetzt versucht, ich kann das Postfach allerdings nur als IMAP anlegen, würde es aber gerne über pop3 laden. Irgendwie bekomme ich es nicht hin, da der Assistent nichts anderes zulässt.

Nimmste mal einen gescheiteren Mailclient...  ;D

Mozilla Thunderbird gibt es auch für das Apfel-OS  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nimmste mal einen gescheiteren Mailclient...  ;D
gescheite oder intelligente Programme gibt es (noch) nicht!

Zitat
Mozilla Thunderbird gibt es auch für das Apfel-OS  ;)

Der Vorschlag ist genauso gut wie "Outlook für den Mac" ;-)

@simple.man:
Den Assistenten einfach durchlaufen lassen und anschliessend in den Einstellungen manuell auf POP-Abruf umstellen. Es sei denn der Email-Service-Dienstleister bietet nur IMAP an.

Gruß
Jürgen

 

Zitat
gescheite oder intelligente Programme gibt es (noch) nicht!

Smilie bei meiner Aussage übersehen?  ???
(oder streikt gerade deine Smilie App  ;D;D;D;) )

 
Zitat
Der Vorschlag ist genauso gut wie "Outlook für den Mac" ;-)

Seit wann ist Outlook für den Mac kostenlos (FOSS)  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Smilie bei meiner Aussage übersehen?  ???
(oder streikt gerade die Smilie App  ;D;D;D;) )
Sorry, wusste nicht, dass neben ;) auch  ;D als "Ironic" gilt?

Zitat
Seit wann ist Outlook für den Mac kostenlos (FOSS)  ???

"Smiley bei meiner Aussage übersehen?  ???
(oder streikt gerade die Smiley.App)" ;)

Mein Beitrag bezog sich aber auf die Funktionalität und da ist die Integration von iCal, Adressbuch und Mail in Verbindung mit AppleScript und/oder Automator weit besser als bei jedem (auch kostenlosen) Alternativ-Produkt. ...

Gruß
Jürgen

 

Zitat
(oder streikt gerade die Smiley.App)"

Bei mir gibts keine "Apps"  :o;D

« starten vom imac und seiten dauert zu langeSynchronisierung iMac - iphone4S »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!