Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Virus Phishing o.ä.

mac OS High Sierra - Imac -
erhielt heute Virus Meldung mit "download Notwendig" Aufforderung: Bitte downloaden sie advancedMacCleaner Anwendung, wurde mit schrillem Piepton.  Virusname Tapsnake; Cron DNS, dubfishicv. War im Stress bekam Panik, sah mir echt aus, lange rede kurzer Sinn, habe download gemacht .....
Dann wieder klarerer Kopf mit Avast einen Check durchgeführt. Dauerte über 3 Stunden.
Hat 57 Infizierungen gefunden, konnte bis auf User/.../.Trash/MacCleaner.pkg alle löschen, diese Datei/Infizierung lies sich weder löschen noch in den Container schieben. Pfad lies sich aufklappen mit weiteren Pfaden, z bsp. root.pkg/payload/gzip/./Applications/Advanced MacClenaer.app/Contents/Mac OS/amcuninstall....... Muss ich mir sorgen machen?
kann jemand mit meinen laienhaften Ausführungen was anfangen?




Antworten zu Virus Phishing o.ä.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo!

Der Ordner .Trash müsste der Papierkorb sein: Leere den mal und überprüfe dann neu!

Wenn du eine Datei sonst nicht löschen kannst, versuch sie auf den Schreibtisch zu ziehen, und dann das Mac Terminal öffnen (unter Programme / Dienstprogramme).

Gib dort ein: cd Desktop

und dann: sudo rm BÖSEDATEI.exe

Danke Nico,

es war tatsächlich ein Virus auf dem Mac, er lies sich nicht aus dem Papierkorb löschen, mit Avast konnte ich ihn nicht löschen und auch clamav zeigte die Infizierung nur an, man konnte sie aber nicht beseitigen. Geholfen hat schliesslich Malwarebytes, damit konnte ich erfolgreich aus dem System entfernen, jedenfalls hoffe ich das, denn es wird keine Infizierung mehr angezeigt




« hp c7280 all-in-one :druckerfunktioniert nicht auf mac.manchmai druckthabe versehentlich im terminal das eingegeben ( rm -rf * ) und jetzt s »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!