Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem mit "Archos Overdrive"-CD-ROM !

Hi

Ich habe heute ein PCMCIA-CD-ROM-Laufwerk
"Archos Overdrive" für meine Amiga 1200
bekommen.
Bin allerdings ein sehr unerfahrener Amiga-User.

Hab die Software installiert und das Ding läuft soweit
auch.
Ich lege eine CD ein und nach 1 - 2 Sekunden springt
die LED von "Busy" auf "Loaded" (Geladen !)
Das sollte doch heißen daß es die CD erkannt hat ?

Leider erscheint aber trotzdem kein Icon "CD 0"  auf
meiner Workbench !!!

Wenn ich nun im Ordner "Storage:DosDrivers" auf das
Symbol "CD0" klicke, dann bekomme ich die Meldung
"Gerät CD 0 ist schon angemeldet".
Daran kann es also schonmal nicht liegen.

Habt ihr einen Rat ?
Wäre sehr dankbar !

Amaris

« Lohn das?2.Schritt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

LED
Die Abkürzung LED steht für den englischen Begriff "Light Emiting Diode": Dies ist eine meist recht kleine Leuchtdiode. Die kleinen LEDs können für al...