Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Amiga 600 liest keine Disk mehr

Hallo, ich habe einen Amiga 600 und er liest beim einlegen einer diskette (bei jeder) kurz und springt dann wieder auf dem Startbildschirm zurück. Aber das Laufwerk arbeitet kurz. Ich habe auch noch ein Amiga 500 Laufwerk angeschlossen aber da passiert dasselbe. Woran kann das liegen?

MFG Matze


Antworten zu Amiga 600 liest keine Disk mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schwer zu sagen was das ist. Sind die Disketten startfähig??
Am besten testen ob eine Workbenchdisk geht, dann ist das Laufwerk schon mal heile.

Hallo, ja habs geteste eine Workbench disk geht, danke für den Tipp. Aber die anderen Disk waren früher aufjedenfall startfähig, oder muss ich Workbench erst installieren? Habe aber garkeine Festplatte drin.

MFG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn die Workbench geht dann ist das Laufwerk schon mal heile. Jetzt hängt es von den Disketten ab, es gibt "noDos" Diskettten das sind meistens Spiele die haben einen eigenen Booloader drauf oder die normalen bootfähigen Dos disketten die man trotzdem über die Workbench sehen kann und dort auch öffnen. Natürlich gibt es auch noch die nicht bootfähigen Dosdisketten die man nur nutzen kann wenn man vorher die Workbench geladen hat.


« Amiga 1200 HDD-Wechsel geplant Hilfe wird benötigt.Daten eines anderen Dateisystems lesen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

Blu Ray Disk
Nachfolger der DVD. Statt wie bei CD und DVD werden die Disks mit blauem Laser abgetastet, das ermöglicht noch feinere Datenstrukturen und resultiert in einer gr&oum...