Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Absturz nach "Screen Switch"

Hallo Leute,

mir friert zZ. unter CyberGX 4.3 sporadisch immer wieder mal das ganze System ein, sobald ich von einem 1024x768 Screen auf einen 1280x1024 Screen umschalte. Das ganze passiert immer nur in diese Richtung und wenn die Auflösungen unterschiedlich sind, also nicht bei gleichen Auflösungen.
Konkret passiert es beim Umschalten von einem PicShow- oder PerfectPaint-Screen auf einen (höher aufgelösten) GoldEd-Screen, aber ich nehme mal an, dass es nicht an den Applikationen, sondern am Grafiksystem liegt. Lässt sich da irgendwas machen?  Nervt natürlich auf die Dauer, wenn ich jedesmal wieder den Amiga reseten und neu hochfahren lassen muss, nur weil ich gerade den Screen gewechselt habe. :(

Mein System: A3000, CS PPC/060, CV 64, OS 3.9 BB2, CGX 4...

thomas


Antworten zu Absturz nach "Screen Switch":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du möchtest also einen 1024x768-Screen (2,25 MB) und einen 1280x1024-Screen (3,75 MB) auf einer Grafikkarte mit 4MB darstellen. Kann schon sein, daß das Probleme macht, wenn man dauernd so hart an der Grenze des Möglichen operiert.

Gruß Thomas

Hallo Thomas

Hab mich geirrt: Screens für PicShow und PerfectPaint hab ich sogar auf 1152 x 864 x 16 bit eingestellt, so wie auch die Workbench. Der GoldeEd-Screen läuft auf 1280 x 1024 x 8 bit.

Du meinst, es ist in erster Linie ein Hardwareproblem? Das wäre dumm. Ich hab hier zwar auch eine Cybervision PPC die ja immerhin mit 8 MB Grafikspeicher aufwartet. Aber aus mir unbekannten Gründen arbeitet diese einfach nicht mit meinem System zusammen: Mein LCD-Bildschirm flimmert unter dieser Konfiguration ohne Unterlass. Egal, welche Auflösung und Farbtiefe. Selbst mein Early-Startup-Screen flimmmert unter der CV PPC...

Deshalb hab ich jetzt auch wieder eine CV 64 drin, da läuft alles erwartungsgemäß. Bis auf die Aussetzer beim Screen-Umschalten unter hohen Auflösungen halt. Da steht dann plötzlich alles still. Selbst auf ein Tastatur-Reset reagiert die Kiste erst nach mehreren(!) Sekunden Wartezeit.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Selbst auf ein Tastatur-Reset reagiert die Kiste erst nach mehreren(!) Sekunden Wartezeit.

Hast du einen Reset-Handler installiert (DiskSafe oder sowas) ? Den Reset kann man mit Software bis zu 10 Sekunden aufhalten, um noch was zu machen.

Ich habe nicht gesagt, daß es ein Hardwareproblem ist. Es ist ganz sicher ein Softwareproblem. Ich meine nur, daß Software immer etwas unvorhergesehen reagiert, wenn man in Grenzbereiche kommt. Da du aber nur mit 16bit arbeitest, sind meine Werte zu hoch gegriffen, die würden denn etwa ein Drittel kleiner sein und somit ist doch noch etwas mehr Platz da.

Du kannst ja mal mit den CGX-Einstellungen experimentieren. Die komplette Doku gibt es hier: http://www.vgr.com/cybergfx/envvar.html

Gruß Thomas

Also, bei mir laufen tatsächlich immer genau zwei Reset-Handler zugleich. Neben dem gewöhnlichen nämlich auch noch derjenige des Poseidon-Stacks, da ich eine USB-Tastatur benutze. Über Scout habe ich auch gerade bemerkt, dass beide dieselbe Priorität haben, dh. "0". Normalerweise reagiert das System auf ein Tastatur-Reset über eine Original-Amiga-Tastatur aber immer sofort, nur auf der USB-Tastatur wird der Reset um 10 Sekunden hinausgezögert. So ist es auch in den hid-class-Preferences in Trident eingetragen.

Anscheinend werden also in beschriebenem Fall irgendwie die Prioritäten der beiden Reset-Handler vertauscht(?).


Danke für den Link! Die vgr-Seiten kannte ich zwar an sich schon, aber auf diese spezielle Seite bin ich bisher irgendwie noch nicht gestoßen. Vielleicht bringt es ja schon was, wenn ich an den Tooltypes oder den Env-Eintragungen was ändere. Mal sehen...


« Amiga 500 nur noch monochrom - woran liegts ?Amiga 500 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...