Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Cd-Laufwerk im Amiga2000 einbauen ?

Hallo
habe hier noch 2 teac Cd-laufwerke 16 bzw 40 fach
vom Pc übrig.
Würde gerne 1 davon ein meinen 2000er Amiga einbauen.

geht das überhaupt,brauch ich spezielle Kabel und
und und....



Antworten zu Cd-Laufwerk im Amiga2000 einbauen ?:

1) 99% aller CD-Laufwerke am A 2000 sind SCSI- Laufwerke. Dazu benötigst Du einen Controller, den es aber billig bei ebay gibt z.B. von Oktagon etc... und entsprechende Kabel sowie entsprechende Software, die ist z.T. schwer zu installieren. Du solltest hier mind. OS 2.1 besitzen,
einige wenige binden aber CD-Rom Laufwerke auch unter 1.3 ein.
2) Ich vermute, Du hast aber IDE- Laufwerke. Da gibt es nur ganz wenige Controller. Hatte bis vor kurzem selbst einen noch herumliegen. Das Problem hierbei ist die Seltenheit dieses (oder dieser) Controller. Softwaremäßig gehts aber wiederum mit IDEfix ganz einfach. Hier benötigst Du zwingend OS 2.1

Ansonsten ist der A2000, ein wenig aufgerüstet, ein prima Gerät!

erstmal danke......
dann trifft es sich ja prima,das in meinem amiga
2 festplatten schon eingebaut sind.
Die müßten ja über Scsi laufen,und nen Plextor
Scsi-Brenner hab ich auch noch übrig.
Allerdings tauchen hier Probs auf,vorallem
stand der Rechner mindestens 5 jahre auf dem dachboden,
er läuft zwar noch,erkennt aber die festplatten überhaupt nicht mehr bzw bootet nicht mehr davon.Und
das ALLERGRÖßTE Problem,ich habe mitterweile alles verlehrnt !!Der rechner hat 2 kickstarts zum umschalten,ne turbokarte nen Flickerfixer,2 diskettenlaufwerke und ich habe keine ahnung mehr wie
ich das damals alles so geschafft habe.
Das sind wahrscheinlich Folgeschäden vom Pc gebrauch:-)

verlehmt? oh weh....
Da würde ich ganz VORSICHTIG saubermachen (oder Radikalkur und hoffen...).
Daß der Amiga die Festplatten nicht erkennt, ist beim A 2000 normal. Du benötigst zwingend die entsprechende Software. Auf irgendeiner Webseite zu Amiga Hardware (versuchs mal über www.amiga-news.de) sind aber viele Treiberdisketten zu Uralt-Controllern.
Kickstart-Umschalt-Platine, Turboboard und Flickerfixer sind für den A 2000 prima

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn du nach infos zu hardware suchst;
http://amigahardware.mariomisic.de

Hallo
Also,für jeden Tip und ne Gute Seite bin ich dankbar.
zum Re von Arnim Wolff:das er die festplatten nicht mehr erkennt is doch nicht ein amiga 2000 probs,jedenfalls hat er das Jahrelang problemlos geschafft.Du meintest wahrscheinlich,weil er so lange
unbenutzt gestanden hat,oder was soll-könnte, der GRUND sein.Und zu den cd-rom,...dann würde das plextor
rein theroretisch an dem scsi-Controller laufen,oder ?
Gibst es den nicht so ne Diagnose Software ,wie beim Pc das Program AIDA,die den ganzen Rechner mal durchceckt und alles auflistet ?
 
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also natürlich ist das kein A2000 Problem wegen den Festplatten. Der A2000 hat ja keinen von vornerein installierten Kontroller für Festplatten so wie der A3000.
Wenn Du nicht mer genau weißt was der Rechner eingebaut hat würde ich vorschlagen das Du ihn aufschraubst und mal nachschaust was für Steckkarten drin sind.
Abbildungen für alles findest Du ja beim BigBook oft steht es auf den Karten auch noch drauf.
Es gibt zwar Tools die auch die Hardware angeben, da ist es aber auch abhängig davon welches Kickstart du in deinen Rechner hast da die älteren meistens nur Zahlencodes ausgeben und eventuell noch den Herstellernamen.
Zu dem Brenner oder CD-Rom, dazu brauchst du dann noch ein CD-Filesystem das natürlich auch wieder eine bestimmte Betriebssystemversion als Minimum vorraussetzt und auch nicht immer Freeware ist.

Versuch auf jedenfall erst mal mehr über deinen Rechner rauszufinden da du ja auch wenig informationen hier geschrieben hast.

Hallo

......na gut,ich werde die tage mal den rechner
aufschrauben und mal reinschauen,vielleicht kommt
mir ja noch was bekannt vor.Das mit den 5 jahren auf dem dachboden,..es könnten auch 10 Jahre gewesen sein.
Irgend wo hab ich auch noch ein paar Handbücher und
Disketten,werde mich dann nochmal melden.
Bis dahin, Thanks All.......

Das der A2000 die Festplatte nicht von vorneherein erkennt ist wirklich normal. Er hat ja weder einen IDE noch einen SCSI- Controller auf dem Motherboard wie der 4000er oder 3000er. Also bleibt nur der Umweg über einen entsprechenden Controller im Zorro II-Bus, die wiederum das Betriebssystem erkennen muß. So wars gemeint. Viel Glück!


« Brauche Druckertreiber Fehler bei Workbenchdiskette 1.3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Crossoverkabel
Ein Crossoverkabel, auch unter den Begriff Crosskabel bekannt, bezeichnet ein achtadriges Netzwerk- oder LAN-Kabel, bei dem in einem der beiden RJ45-Stecker die Adern ver...

Patchkabel
Als Patchkabel oder Patch-Kabel bezeichnet man in der Netzwerktechnik in der Regel herkömmliche Netzwerkkabel mit RJ54 Stecker: Das sind die Kabel, die man zum Ansch...