Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Code eingeben beim löschen von SurfSideKick ? Hilfeeee !!!!

Hallo, ich habe da dieses nette Problem was wohl zur Zeit ziemlich viele haben. Ich habe SurfSideKick 3 auf dem Rechner und kann es nicht löschen. Bzw. soll ich, wenn ich auf Systemsteuerung/Software/SurfSideKick - entfernen - gehe, einen Code eingeben. Dieser Code steht zwar auch da, aber ich bin mir nicht sicher ob ich es dann wirklich lösche oder ob das nur so eine Masche von dem Programm ist und ich mir damit den kompletten Rechner zerschiesse. Weiß jemand einen Rat was hier zu tun ist ???

Vielen Dank schonmal im voraus...



Antworten zu Code eingeben beim löschen von SurfSideKick ? Hilfeeee !!!!:

Hallo,
anbei eine erste Hilfe um das Problem zu lösen.
Lade dir die kostenlose Software von Ewido herunter.
ewido anti-malware, ca. 7,6 MB, Entwickelt für Windows 2000 und XP
http://www.ewido.net/de/download/
Bei der Installation bitte nicht den Hintergrundwächter aktivieren.
Nach der Installation der Software ist unbedingt noch das Update einzuspielen !
(Eventuellen Meldungen beim Scan von Ewido unter “TrackingCookie“ sind harmlos und stellen keine akute Gefahr dar.)
Um eine optimale Überprüfung mit dem Tool zu gewährleisten, sollte der PC ausschließlich mit der folgenden Anweisung gescannt werden.
1. PC vom Netzwerk und Internet trennen
2. Die Systemwiederherstellung deaktivieren  (Nur Windows XP und ME)
3. PC im abgesicherten Modus starten
(Für den Punkt 2 und 3 findet man unter http://www.bsi.de/av/texte/wiederher.htm
eine Anleitung)
4. Die Antimalware-Software starten und eine komplette Überprüfung des Systems vornehmen. Bei einer erkannten Infektion sollte den Anweisungen der Software gefolgt werden.
5. PC wieder normal Starten und die Systemwiederherstellung aktivieren

Zur Kontrolle sollte noch eine Überprüfung mit dem kostenlosen Online-Scanner von Panda vorgenommen werden.
Panda ActiveScan
http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm
(Findet zwar auch Spyware und Adware, kann diese aber nicht bereinigen.
Eventuellen Meldungen von Panda unter “Spyware:Cookie“ sind harmlos und stellen keine akute Gefahr dar.)

Bei Rückfragen bitte immer die Scan-Protokolle hier posten.

Zum Schluss erstelle ein HijackThis-Log und poste den Logfile hier.
Er liefert steht’s wertvolle Informationen über den Zustand deines Systems und
kann das eine oder andere Problem auch lösen.
Hier der Link zu dem Tool
http://www.hijackthis.de/
und folge den Anweisungen und poste den Log.
Downloadlink zum Tool
http://www.mmdirect.de/downloads/hijackthis_199.zip

Wenn du noch nicht weist, wie das Tool funktioniert, auf der folgenden Webseite gibt es eine kleine Hilfestellung:
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=873

puh... ok, dann werd ich mal mein bestes geben (wie gut, das ich soooo viel Ahnung von PC's habe  ;D  ;D  ;D )

Werde mich da morgen gleich mal ransetzen. Danke schonmal für die Hilfe - ich hoffe es klappt alles.

Liebe Grüsse und noch nen schönen Abend  :D

Wann Installiert ?? Kommst Du mit Systemwiederherstellung auf einen Tag  VOR  der Installation ??? Das könnte helfen.Dann Nur noch das Programmverzeichnis vom SurfSidekick löschen !!

schau unter sytemsteuerung und dann unter software da mußt du surfsidekick deinstallieren dann noch mal spybot durchlaufenlassen und dann ist es weg

hi leute,
ich hab bis jetzt alles gemacht bis 4. siehe "Autor: HELP".
ich hab den scan durchlaufen lassen, nur jetzt zeigt es zwra 100%, sagt dass 8 objekte gefunden wurden, eins davon schon gesäubert, dann natürlich startzeit des scan und die dauer des scans, die aber jetzt auch steht!
jetzt steht da zwar "Säuberung wird duchgeführt...
C:/Programme/Surfsidekick 3"
aber das steht da auch schon ewig...
soll ich das jetzt einfach weiterlaufen lassen und tut sich da noch was oder was soll ich jetzt machen?!

MFG Jan

Hallo... :(
ich hab das gleiche Problem wie Jan....
Ich habe wie beschrieben, dieses ewido Scanprogramm installiert, dann die
Systemwiederherstellung deinstalliert und im abgesicherten Modi den Scan drüber laufen lassen. Es wird auch alles gelöscht bis zu dem Punkt wo er dieses doofe Surf Side Kick 3
eliminieren soll..da bleibt das Programm dann hängen, mit dem Text...säubere SSK3...

natürlich hat das sich auch in den Systemstart eingeklingt.....ebenso ist es unmölich es über die Systemsteuerung--> Software zu denistallieren, man bekommt dann die Ansage...Zugriff verweigert etc....


BItte ganz dringend um Hilfe!!!

Hallo,
lade euch bitte mal die Freeware Unlooker herunter
 http://ccollomb.free.fr/unlocker/index.htm#download
(nur für Windows 2000 und XP)
und löscht damit den Ordner

C:/Programme/Surfsidekick 3

samt aller Datei.
Im Anschluss  weiderholt den Scan mit Ewido und Panda.
Zum Schluss erstellt ein HijackThis-Log und poste den Logfile hier.

Mit dem unlocker progi lässt sich einiges machen..danke erst mal aber der SSK lässt sich leider nicht eliminieren....dennoch unlocker ist klasse..;-))

Aber was tue ich nur mit diesem blöden SSK 3...???   :-[

C:/Programme/Surfsidekick 3

Wenn es klappt, PC neu booten und den Ordner löschen.

Und Hier zwei weitere Hilfe um das Problem zu lösen.

Trend Micro Anti-Spyware, Free Online Spyware Removal Utility,
Nur in Englisch und für Windows XP und 2000
http://www.trendmicro.com/spyware-scan/
(Findet und bereinigt nur Spyware und Adware)

Oder lade die Testversion AntiSpyWare von Ashampoo herunter und scanne den PC damit, aber erst nachdem ein Update vorgenommen wurde:
http://www.ashampoo.com/frontend/products/php/product.php?session_langid=1&idstring=0049

... und hier das Ganze einmal Vollständig:


Versuche einfach mal den Ordner umzubenennen.
C:/Programme/Surfsidekick 3

Wenn es klappt, PC neu booten und den Ordner löschen.

Und Hier zwei weitere Hilfe um das Problem zu lösen.

Trend Micro Anti-Spyware, Free Online Spyware Removal Utility,
Nur in Englisch und für Windows XP und 2000
http://www.trendmicro.com/spyware-scan/
(Findet und bereinigt nur Spyware und Adware)

Oder lade die Testversion AntiSpyWare von Ashampoo herunter und scanne den PC damit, aber erst nachdem ein Update vorgenommen wurde:
http://www.ashampoo.com/frontend/products/php/product.php?session_langid=1&idstring=0049

Danke ihr beiden..ich versuch das mal..ich war eben im abgesicherten Modus und hab eine andere Variante ausprobiert mit diesem Hjack Progi....bestimmte Dateien löschen etc..aber das ging leider auch nicht..... :-\

Also, umbenennen geht auch nicht..ich krieg da echt die Krise  :'( ich hab auch den Schreibschutz rausgenommen geht dennoch nicht...boah was ist das bloss für ein fieses Teil.... ::) 

noch mal kurz meld..ich hab jetzt so ziemlich alles ausprobiert was es gibt auch das:

#In der Systemsteuerung/software folgende deinstallieren
SurfSideKick 3

#Lade dir das Tool evido
evido
Unbeding Update,noch nicht scannen.

#Lade dir das Tool Nailfix hier
Nailfix
Auf den Desktop entpacken
Im abgesicherter Modus die Nailfix.cmd Datei ausführen(dein Schreibtisch und Ikonen verschwinden und erscheinen wieder).

#PC neustarten--> abgesicherter Modus
Starte evido,mach ein voller Scan

#PC neustarten--> abgesicherter Modus
Starte das HijackThis "Scan" klicken (Folgende Einträge) Häckchen setzen & Button "Fix checked" klicken, PC neustarten
R3 - URLSearchHook: (no name) - {02EE5B04-F144-47BB-83FB-A60BD91B74A9} - C:\Programme\SurfSideKick 3\SskBho.dll
F2 - REG:system.ini: Shell=Explorer.exe C:\WINDOWS\Nail.exe
O4 - HKLM\..\Run: [checkrun] C:\windows\system32\eliteokx32.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SurfSideKick 3] C:\Programme\SurfSideKick 3\Ssk.exe
O4 - HKLM\..\Run: [ebmyzau] c:\windows\system32\jxucjk.exe r
O4 - HKCU\..\Run: [SurfSideKick 3] C:\Programme\SurfSideKick 3\Ssk.exe
O4 - Global Startup: p6übersicht.lnk = C:\Programme\phase6\phase6\WinStart\WinStart.exe
O4 - Global Startup: phase6_Erinnerung.lnk = C:\Programme\phase6\phase6_V1_5\WinStart\WinStart.exe
O23 - Service: System Startup Service (SvcProc) - Unknown owner - C:\WINDOWS\svcproc.exe

#PC neustarten--> abgesicherter Modus
Arbeitsplatz -> rechter Mausklick -->Windows Explorer -> "Extras/Ordneroptionen" ->
"Ansicht" -> Haken entfernen bei "Geschützte Systemdateien
ausblenden (empfohlen)" und "Alle Dateien und Ordner anzeigen"
aktivieren -> "OK"
Loesche:
c:\windows\system32\jxucjk.exe
C:\windows\system32\eliteokx32.exe
c:\windows\system32\jxucjk.exe
C:\Programme\phase6\phase6\WinStart\WinStart.exe
C:\Programme\phase6\phase6\WinStart
C:\Programme\SurfSideKick 3\Ssk.exe
C:\Programme\SurfSideKick 3
C:\Programme\phase6\phase6_V1_5\WinStart\WinStart.exe
C:\Programme\phase6\phase6_V1_5\WinStart
C:\WINDOWS\Nail.exe
C:\WINDOWS\svcproc.exe

#In Start - Ausführen eingeben %temp% - alles in dem Ordner löschen, der sich öffnet.
Temporäre Internetdateien löschen

#lade AdAware, Spybot und a² und scan mit,vor dem Scan update laden

#Neue HijackThis Log posten


leider ohne Erfolg weil sich das Hjack stets aufhängt....

Tja nu weiss ich nicht mehr weiter..außer neu formatieren  :-\

Erstelle dir doch eine AV-Bootdisk CD.
Wenn deine Partition C: mit FAT32 formatiert ist, dann reicht Panda
http://www.computerbase.de/downloads/software/antivirensoftware/panda_titanium_antivirus/

Sollte NTFS im Einsatz sein, dann verwende KAV 6.0
http://www.kaspersky.com/de/downloads?chapter=186439469
Im diesen Fall wird aber unbedingt eine Windows XP CD mit SP2 benötigt
und das Tool BartPE
http://www.pcwelt.de/downloads/tools_utilities/system-utilities/108595/index.html

Untern Strich sollte BartPE Boot-CD das Problem auch alleine lösen können, sprich die unerwünschten Dateien zu löschen.
Hier gibt’s noch eine kleine Hilfestellung zu Erstellung der Boot-CD
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_12830334.html

Achtung!
Beim Einsatz von Kaspersky oder Panda darf kein anderes Antivirusprogramm installiert sein.
(Ewido, Ad-Aware, Spybot sind kein Problem)


« mit bösartiger Spyware infiziert!Virus? rojansiche Pferd TR/Dldr.FFZ.64 g »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...