Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

C64 Was eingeben beim starten der Diskette

Hallo mal ne C64 frage.

Was muss ich denn eingeben wenn ich eine datei von der Diskette starten will.
mit DISCOVERY"AB*" komme auf die datein und wie lade iich sie dann ?
Gruß


Antworten zu C64 Was eingeben beim starten der Diskette:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit

LOAD"NAME",8

wird die Datei geladen und mit

RUN

kannst du sie dann starten.
Willst du dir das Inhaltsverzeichnis anzeigen lassen, musst du zuerst mit

LOAD"$",8

das Inhaltsverzeichnis laden und kannst es dir dann mit

LIST

anzeigen lassen.

Viel Spaß

Danke
ich probiers mal gleich .
Habe mir ein Comodore C128 D zugelegt.
Ist das ein geiles Gerät.
Das waren noch Zeiten, mein Laptop dient heute nur fürs Internet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Guten Abend.

Das ist leider nicht ganz richtig. Um eine Datei zu laden muss man LOAD"NAME",8,1 eingeben. Sonst erscheint ein Systax-Error nach einem RUN.

Wenn man nach der Eingabe von LOAD"NAME",8,1 sofort die Shift-Taste drückt, diese gedrückt hält und dann die RUN/STOP-Taste drückt startet der Computer das Programm sofort nach dem Laden ohne RUN-Eingabe.

Gruß: Stefan

Sollte nicht rechthaberisch rüberkommen... ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich nochmal.

Ich empfehle ein Muktifunktionsmodul sich anzuschaffen wie das Aktion Replay Cardridge MK6. Oder das Final Cardridge 3 ( Habe ich schon Jahre lang schon im Gebrauch ).

In den Modulen sind die Ladebefehle schon auf die Funktionstasten gelegt. Ausserdem beinhaltet das Modul einen Floppyspeeder und eine weitere Anzahl von Funktionen, wie z.B. einen Freezer-Modus um den Rechner an einem bestimmten Pubkt einzufrieren und Speicherinhalte zu bearbeiten, um z.B. mehr Leben in Spielen zu finden.

Gruß: Stefan 

Wofür steht denn "NAME" bitte ?

Name der datei oder muss man wirklich NAME eingeben.
Gruß

LOAD "DISCOVERY",8,1
(Beispiel startet das Programm Discovery von der Floppy)
NAME steht für den Namen des Programmes, welches du ausführen möchtest

ach ich vergaß:
http://www.c64-wiki.de/index.php/C64-Befehle

sollte alle Deine zukünftigen Fragen beantworten

Hallo zusammen Entschuldigung aber wenn die normalen Befehle nicht gehen(LOAD"Name",8,1 oder LOAD"$",8.Es gibt doch noch andere Befehle?Gruss Manuel und Danke viel mal's für die Hilfe

Hallo zusammen ich bin's noch mal(Manu) ENTSCHULDIGUNG DAS ICH SO EINE FRAGE STELLE,ABER ICH KANN MICH MOMENTAN NICHT ANMELDEN.Ich hoffe mir kann einer von euch Helfen BITTE,BITTE!!!Gestern konnte ich noch Spielen und wo ich heute weiter Spielen wollte,geht nichts mehr kein Befehl nimmt es an?!?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Greift er denn zu auf die Diskette (schnarren)?   

Ja den LOAD"*",8,1 kam NOT FOUND ERROR und dann noch LOAD"PLATOON",8 kam auch wieder NOT FOUND.Es geht einfach kein Befehl mehr,dass es eine Diskette Ladet!!!!Danke viel mal für dein Intersse hoffe du hast irgendwie eine Lösung Danke

Ja es knattert und zu letzt blickt es rot auf bei der Floppy!!

Hallo Dr.Nope ist dir noch nichts eingefallen wie ich mein Problem Lössen kann?Danke dir für die Hilfe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hast Du auch eine leere Diskette vorliegen mit der Du testen kannst? Evtl. sind die alten nur nicht mehr lauffähig was kein Wunder wäre nach all den Jahren.   

 https://www.c64-wiki.de/index.php/Einsteigerkurs

Amiga 2000 Problem beim Einbauen von DF1: »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!