Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Habe einen Email von mir an mich adressiert bekommen (Outlook 2003)

Hallo

Ob der Beitrag hier gehört oder ins Sicherheit/Viren-Bereich kann ich nicht sagen, evtl. bitte ich den Admin den Beitrag zu verschieben. :-[

Habe gestern um 12:16 Uhr eine Email bekommen die ich mir selber (angeblich) geschickt hätte, also ich bin der Absender und auch der Empfänger.

Betreff war "557" und Email-Text war "5556".

Wenn mein Sytem (Gehirn  ;D ) noch funktioniert, dann kann ich 100% sagen das ich mir so einen Zeug nicht geschickt habe. Outlook war zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht gestartet. Ich bin der einzige in der ganzen Firma der so eine Email bekommen hat.

Unser Admin ist auch Planlos. Kennt jemand den Fehler? Oder hat der Exchange-Server die Vogelgrippe bekommen?

System (Firmen PC): XP Pro. SP2 mit alle Updates und Office 2003

Danke!

CU
123456



Antworten zu Habe einen Email von mir an mich adressiert bekommen (Outlook 2003):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Es muss kein Fehler vorliegen. Spam-Mails werden oft mit dem eigenen Absender versendet. Das Versenden mit falschen Absender ist ein Kinderspiel.

Es kann auch ein WURM im Spiel sein.
Möglicherweise hat ein Bekannter von Dir, der Deine email irgendwo gespeichert hat, einen Wurm.

Weitere Möglichkeit ist, daß Du selber einen Wurm hast. Also Virenscanner laufen lassen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Daher nutze ich auch Thunderbird als Mailprogramm, da dieses das nachladen von Bildern unter HTML ohne Freigabe der Absenderadresse verhindert um die Verifizierung (Gültigkeit) meiner Mailadresse zu verhindern. Erhaltener Spam liegt bei fast 0 %   ;)
Zur Not tut es unter Outlook auch die rein Textansicht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das macht Outook übrigens auch, erst auf Knopfdruck kann man dann die Bilder nachladen (2003).

Hallo

@all
Vielen Dank für die Antworten. Habe es gleich an unseren Admin weitergeleitet; ob er was dagegen unternehmen kann, keine Ahnung!

@Dr. Nope
Ich weiss nicht, es ist doch jeden Sch... möglich, was man mit dem PC und/oder Internet machen kann, angefangen mit dem Einschalten einer Lampe (sogar Zeitgesteuert, WOW) bis hin zur Neupositionierung eines Sateliten oder das starten einer Atomrakete. Bis jetzt hat sich keiner drum gekümmert etwas zu erfinden was das   Versenden von Emails mit falschen Namen verhindert. Irgend einer macht's irgendwann....
Bin froh, mit dem PC eine Lampe ein und ausschalten zu können... ;)

@bernd-x
Habe den Virenscaner (Micro Trend Office Scan Corporate Edition) durchlaufen lassen, ohne Erfolg (keine Viren usw. gefunden). Also das kann ich ausschliessen.
Tja, mein Adressbuch... Der ist, soviel ich gesehen habe zentral auf dem Exchange Server. Die paar hundert Emailadressen von unsere Mitarbeitern waren auf einmal in mein Adressbuch und der ändert sich, je nach dem wie der Admin den Adressbuch auf dem Server ändert, Grupiert usw. Also wenn es den Server erwischt hat, dann kann ich nicht viel machen.

@98er Helfer
Wie liebend gerne würde ich den Microsoft Zeugs runterschmeissen und Thunderbird + Firefox drauf installieren, nur dann tanze ich eben aus der Reihe und schon funktioniert der ganze Käse was ich oben erzählt habe (Exchange Server..) nicht mehr.

Du hast geschrieben: "Daher nutze ich auch Thunderbird als Mailprogramm, da dieses das nachladen von Bildern unter HTML ohne Freigabe der Absenderadresse verhindert um die Verifizierung (Gültigkeit) meiner Mailadresse zu verhindern. Erhaltener Spam liegt bei fast 0 %". Ist das schon automatisch beim Thunderbird oder muss ich da was einstellen damit eben die Verifizierung verhindert wird. Ins Internet gehe ich über SuSE 10.1 + Thunderbird + Firefox.

Danke nochmals!

CU
123456

Dankeschön!

hallo zusammen,


vielen Dank für diesen Beitrag!
Ich denke somit hat sich mein Problem mehr oder weniger erledigt...

Ich habe vor einiger Zeit dieselbe E-Mail bekommen wie der Threadersteller.
Betreff und Text war vollkommen identisch.
Zudem kommen bei mir ab und zu immer wieder E-Mails derselben Art, wo aber als Absender lediglich ein Bindestrich oder Minus (-) angezeigt wird und auch kein Text enthalten ist.

Dachte zuerst es liegt an Thunderbird, da ich diese E-Mails erst bekommen hatte, nachdem ich vor kurzem ganz auf Mozilla umgestiegen bin.

Bin gerade dabei mein AntiVir drüberlaufen zu lassen, aber da ich meine Registry schon nach dem Eintrag "HKEY_CURRENT_USER\Software\Fir46432087\FirstRun" ohne Ergebnis durchsucht hatte, bin ich guter Dinge mir nicht auch noch selber den "W23.Beagle.FC" eingefangen zu haben.


Grüsse, MR

Hallo,

es ist unwahrscheinlich das dein PC infiziert ist, doch hole dir zur Sicherheit eine zweite Meinung über die beiden Online-Scanner ein.
Für eine schnelle und kostenlose Überprüfung des kompletten Systems bieten die folgenden Online-Scanner gute Dienste. Übrigens, alle laufen nur unter dem Microsoft Internet Explorer und besitzen eine Reinigungsfunktion.

BitDefender Online Scanner
http://www.bitdefender.de/bd/site/page.php#
Panda ActiveScan
http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm
(Findet zwar auch Spyware und Adware, kann diese aber nicht bereinigen.
Eventuellen Meldungen von Panda unter “Spyware:Cookie“ sind harmlos und stellen keine akute Gefahr dar.)

Bei Rückfragen bitte die ausführlichen Scanergebnisse hier posten.


« Steaganos antivurus datenbank beschädigt??wie kann das kommen bitte um hilfeVirus? Bitte Hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Administrator
Auf einem Windows-PC kann man Benutzer mit verschiedenen Rechten anlegen. Der Administrator hat gegenüber anderen Nutzern alle Rechte. Er kann sowohl Programme insta...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...