Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sehr schwerwiegendes Problem nach Spywareentfernung

Hallo zusammen

Ich wäre unendlich dankbar wenn jemand in der Lage wäre mir so gut es geht zu helfen, da es sehr wichtig ist und mich auch fast zum verzweifeln bringt.

Ich hatte mir letzte Woche diesen Virus Burster eingefangen, welcher hier im Forum auch erwähnt ist (der immer diese Critical System Error Pop-Ups ausspuckt und einen auf die Seite weiterleitet).
Ich habe daraufhin mit einem Freund über Teamspeak geredet was man da machen kann und er hat mir daraufhin eine Anleitung geschickt wie ich das entfernen kann. Diese Anleitung war sehr ähnlich wie eine die auch hier im Forum beschrieben ist (die hab ich allerdings erst vorhin gesehen ;D ).

Diese Anleitung habe ich genau befolgt und mit den beschriebenen Tools gearbeitet. Dann wurde ich (was auch in der Anleitung stand) aufgefordert (aus dem safemode heraus, in dem befand ich mich zu dem Zeitpunkt sowieso) jetzt zum Abschluss noch eine Datenträgerbereinigung zu machen, dann Neustart im normalen Modus und dann so einen gratis online Scan zur Sicherheit.

Nun...als die Datenträgerbereinigung fertig war (alles war noch in Ordnung) startete ich mein System neu und bekam nach dem Windowslogo mit Ladebalken beim Sartup einen Bluscreen. Ich habe daraufhin mehrmals versucht zu booten aber immer das gleiche (auch wenn ich als letzte funktionierende Konfiguration startete) Problem trat auf. Was vorallem auch mühsam ist, ist das der Bluscreen nur für den Bruchteil einer Sekunde kommt und der PC dann gleich rebootet. So kann ich nichtmal den Fehlercode lesen. In den Safemode konnte ich aber wieder starten. Von dort aus habe ich es mit der Systemwiederherstellung versucht, doch alle Punkte die ich hatte brachten keine Lösung. Ich habe alle ausprobiert doch der Bluscreen wollte nicht weichen. Mein Problem ist auch das ich auf der Lokalen HD auf der Windows installiert ist einen Haufen Zeug eingerichtet habe das ich wahrscheinlich nie mehr so finde. Darum wollte ich C: nicht formatieren und Windows neuinstallieren. Als ich noch ein paar andere Sachen versucht habe und nix funktionierte gab ich auf...habe ins Bios gebootet, CDLaufwerk als Bootdevice 1 ausgewählt, mit Windows CD gebootet, wollte alles neu installieren und siehe da...bei der Option wo ich wählen kann zwischen Windows jetzt installieren (Eingabetaste), eine bestehende Version reparieren (R) und Setup beenden (F3 oder so) kam bei mir bei den ersten beiden Optionen folgende Meldung (ist das was so ca. der Inhalt war, den riesen Text konnte ich mir nicht merken  ():-) ): Windows konnte nicht installiert werden, da keine vorhandenen Festplattenlaufwerke gefunden wurden.

Da war ich dann mit meinem Latein am Ende. Er startet zwar im Safemode, aber sagt beim Install ich hätte keine HDs. Ich vermute nun das es ev. daran liegen könnte das ich ein Raidsystem aus 2 200GB Hds drinne habe, allerdings keine Ahnung wie ein Raid behandeln da ich den PC zwar selber zusammenstellte, aber ihn zusammenbauen liess und daher nicht weiss was man allenfalls beachten müsste.
Wie dem auch sei...ich weiss echt nicht mehr weiter und brauche den PC unbedingt diese Woche noch und im Idealfall mit allem auf C: erhalten, da ich Arbeitsachen auch noch dort drauf habe und ich eben diese Woche noch wichtige Arbeiten fertigstellen muss die ich brauche.

Ich wäre mehr als dankbar wenn jemand ein paar Ideen oder Lösungsansätze hätte da ich mich momentan wirklich etwas verloren fühle, auf meinen Pc im Moment sehr stark angewiesen bin und auch bei der Firma wo ich ihn gekauft habe nicht wirklich brauchbare und annähernd professionelle Hilfe bekam.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Don



Antworten zu Sehr schwerwiegendes Problem nach Spywareentfernung:

Ach....was ich vergass, Mein Betriebssystem ist Windows XP Professional SP2

Hallo,
ohne Bluescreenfehlermeldung kommst du nicht weiter...
So siehst du die :
Start > systemsteuerung> Leistung und wartung > System > erweitert >Starten und wiederherstellen > Einstellungen > mach den Haken raus bei :"Automatisch Neustart durchführen"
Dein Bluescreen bleibt stehen und du kannst die Fehlermeldung abschreiben und Google damit füttern.
Was deinen "raid"-Verbund angeht,solltest du herrausfinden welcher das ist.Es gibt für den Verbund mehrere Möglichkeiten.Wo das allerdings rauszufinden ist,...da bin ich überfragt....
Möglicherweise führt dich aber die Fehlermeldung schon in die passende Richtung.
Sir Reklov

Werd ich gleich mal versuchen...danke schonmal für den Tip  :)

Also...ich habe diesen Code bekommen:

Stop: 0x0000007E (0x0000005, 0xF6D8D4D0, 0xF78F6FC8, 0xF78F6CC4)

und Google lieferte kein Ergebnis. Gibts ev. noch eine andere Möglichkeit was dazu rauszufinden?

Hallo,

 

Zitat
und Google lieferte kein Ergebnis
Ach nee... ;D
Hast du ein anderes Google als ich ? ;D 
Zitat
Stop: 0x0000007E

http://www.trojaner-board.de/18177-stop-0x0000007e-problem.html
Folge auch dem Link von "Rich 20" der führt zu MS.
Du könntest ein Glückskind sein... ;)
Sir Reklov

Hmmm....also langsam wirds mysteriös. Ich hab einige der Tips die ich dazu gefunden habe versucht (Treiber etc.) aber bis jetzt hat es leider noch nichts gebracht. Ich werd mich noch ein bisschen umschauen...vielleicht findet sich ja noch was.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hör auf SIR
Folge auch dem Link von "Rich 20" der führt zu MS.

Jo, hab ich auch angeschaut aber leider reden die da von nem Soundblasterjoysticktreiber der das Problem verursacht und ich habe weder diesen Treiber noch die erwähnte Soundkard. Naja...ich werde in den MS Artikeln noch etwas rumwühlen, mal schauen. Die meissten Sachen habe ich halt schon ausprobiert (auch den Memory getestet) und nix hat geholfen. Ich geh erstmal der Sache mit dem Raid nach...vielleicht schaffe ich es ja das er die HDs erkennt, dann installiere ich im schlimmsten Fall alles neu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ICH LESE DAS !!!

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;321637
Vielleicht hilft dir dies.
Gruß: rich

Nur meckern , aber NICHT nachsehen ...  >:( ??? 8)  <<< nehm ich zurück  :-[8)

« Letzte Änderung: 08.11.06, 15:05:45 von HCK »

Ähm...tut mir leid, aber ich habe mir den Link wirklich gut angesehen und die Lösungsansätze die mir dort sinnvoll erschienen auch ausprobiert. Aber geholfen hat es leider nichts. Ich meckere nicht, sondern bin dankbar für jeden Lösungsansatz...nur denke ich wenn etwas nicht funktioniert sollte ich es kommunizieren, da sonst ev. davon ausgegangen wird das ich mit dem Lösungsweg erfolgreich war, was ja aber nicht der Fall ist. Ich wollte damit ja nur sagen das ich immer noch am suchen bin ob ich etwas finde das mir weiterhilft. Und diese ganzen MS Links habe ich mir wirklich durchgelesen. Und wenn die da von Soundblaster 16 Joystickdriver reden, ich aber eine Audigy ZS drinne habe und noch dazu so einen Treiber in meinem Gerätemanager nicht finde, denke ich das mir diese von Microsoft vorgeschlagene Lösung nicht soviel bringt.

Den Link den du mir noch gepostet hast wollte ich mir gerade anschauen, bekam aber einen 404 - Error, also Seite nicht gefunden.
Könntest du den ev. nochmals posten?

Danke nochmals im Voraus und sorry falls es so rüberkam, aber verärgern wollte ich niemanden. Ich bin nur verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung und für jede Hilfe dankbar.

Ahja...noch kurz zu den MS Links. Das Problem an denen ist ja nicht das der Fehler nicht behandelt wird. Das habe ich schon gesehen. Nur scheint es (nach ausgiebigem Internet und Forendurchsuchen) mehr als 100 verschiedene Ursachen für Stop: 0x0000007E Fehler zu geben und viele von den Beschriebenen Ursachen waren bei mir (oder besser sind) nicht das Problem.
Also eben Grafiktreiber, Soundtreiber, BIOS aktualisieren, überprüfen ob alle Treiber zertifiziert sind, RAM Test, Riegel rausnehmen neu reinstecken, alle Kabel überprüfen, RAID Treiber neu installieren ect.

Da ich das alles schon gemacht habe bin ich noch immer auf der Suche.  ;)

Wie man "Stop-Fehler" aufschlüsselt, oder wie man damit umgeht, steht hier äußerst gut beschrieben:
 
http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm

Ist zwar ne Menge Zeug zum lesen, aber man lernt was dabei :)

Werd ich mir gleich mal anschauen. Dangöö  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;321637
Stimmt , mein LINK oben war "daneben" , kA warum .....

« ZoneAlarmNT-Kernel und Generic Host Process for WIN32 Services --- Bullguard »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zwischenablage
In der Zwischenablage (eng. Clipboard) oder auch Ablagemappe genannt kann ein Computer Daten speichern, ohne sie endgültig auf dem PC zu abzulegen. So können Da...

Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...