Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

google- Suchleiste

Hallo Ihr,

Ich weiß, ich habe leider eine seltsame Frage, aber ich hoffe trotzdem, dass ich diese in das richtige Forum gestellt habe und dass mir jemand weiterhelfen kann.

Hintergrundinformation:
Ich bin mit jemandem seit einiger Zeit zusammen, der früher ein großer Draufgänger war, aber sich inzwischen scheinbar total geändert hatte.
An dessen Computer musste ich gestern ran, da ich das Internet benötigte.

Ich fand in der kleinen Googel- Suchleiste auf der rechten Seite oben sehr unschöne Begriffe, mit denen er vermutlich nach Seiten/ Dingen gesucht hat. Auch auf der großen google- Suchleiste ganz oben ( wo mann www....) eingibt, waren 2 Seiten in der dropdown Liste angezeigt, bei denen ich heftig schlucken musste.
Nun schwört er, dass er weder nach solchen Begriffen gesucht hat, noch dass er die Seiten in der google Suchleiste eingegeben hat. Er weiß, dass er nach Computerprogrammen für meine Schwester gesucht hat, die Links enthalten haben könnten, mit denen er praktisch ungewollt auf diese Seiten bzw Suchbegriffe "geschmissen" wurde. Dies habe er nicht bemerkt. Kann ich das glauben? 
Bitte gebt eure technische Meinung ab;-). Ich wäre euch sehr dankbar!!
Vielen lieben Dank!!



Antworten zu google- Suchleiste:

das kann so nicht sein, wie er es sagt. die webseiten die sich in der leiste befinden, müssen von hand eingegeben werden, um überhaupt dort zu erscheinen.

Danke für deine Hilfe Tom-Tom!

bitte! gern geschehen.

:)

Was aber ja sein könnte, ist natürlich, dass jemand anders da dran war... Freunde / Bekannte oder so...

Hey,

nee nee, das war ganz sicher nicht der Fall dass niemand an seinen PC ran konnte, das kann ich bestätigen.
Also seid ihr euch beide sicher, dass das nicht möglich ist?
Kann man denn in der google Suchleiste überprüfen, an welchem Datum die Einträge eingegeben wurden?
Ich weiß, ihr haltet mich jetzt sicher für ne hysterische Tussi-das bin ich aber nicht. Mir ist nur total schlecht geworden, als ich die Begriffe/ Seiten gelesen hab*Kopf hängen lass*.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vorsicht .... in der Googelleiste sind Vorinstallationen möglich ... vielleicht kann das auch ein Virus ???
Jedenfalls sind bei "Vorschläge anzeigen" viele Seiten plötzlich da ...

« Letzte Änderung: 13.12.06, 16:16:53 von HCK »

Hallo,
dann lass uns nochmal nachhaken.....
Was genau verstehst du unter Google-Suchleiste ? Ist ein Browser offen,oder sprechen wir von der Google Hauptseite ?
Meinst du eventuell eine Toolbar,wie sie manch ein Browser von Haus aus mitbringt (beispiel AOL-Browser)
Oder meinst du eine Google Suchleiste wie sie hier rechts bei dem Beitragschreiben zu sehen ist ?
Sir Reklov

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich habe verstanden , er/sie meint die "Google-Suchleiste" im Browser ...  ???  ::)

Hallo HCK,
du kannst "er" streichen... ;D;D
Laut Selbstbezeichnung ist sie das hier :

Zitat
ihr haltet mich jetzt sicher für ne hysterische Tussi-

 ;D;D

Sir Reklov

@sir reklov
es ist eigentlich völlig egal, wo er es eingegeben hat. alles was unter eingabefeldern zu finden ist, zählt zu den formulardaten. diese müssen zwangsläufig von hand eingegeben werden, oder mittels copy&paste. bei diesen leisten handelt es sich NICHT um den verlauf besuchter seiten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na , dann tipp mal mit rechts in das Eingabefeld : was bedeutet denn da "Chronik löschen" für dich ??

Hey Ihr,
also erstmal DANKE für eure Nachrichten!!!
Das ist wirklich toll von euch.
Und ja, ich bin eine Frau;-).
Also, es standen einige Begriffe rechts in der google- Toolbar und zwei Seiten in der Adressleiste (www....), die genauso lauteten, wie die 2 der Begriffe in der google Toolbar. Nun war ich mir sehr sicher, dass ich Seiten, zB yahoo.de immer von Hand in die Adressleiste schreiben muss. Mein Freund behauptet etwas anderes. Er meint, dass goggle diese irgendwie willkürlich speichert. So zB www.haarkur/3/%/haare/braun.de . Dummes Bsp, ich weiß, aber er meinte, dies könne er zB nicht so umständlich eingegeben haben. Er müsse auf die Seiten gelockt worden sein während er bspw etwas runtergeladen hat, aber ohne dies bemerkt zu haben. Ich hoffe, ich konnte euch Klarheit verschaffen?
Dabke nochmal für alle Antworten!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In der Leiste des IE oder FF oben ?? suche 2 mal den gleichen Text , auch 2. x eintippen und schau .....
Nicht Google , sondern dein PC speichert das .
Klicke danach mit rechts in das Eingabefeld , dann auf Suchchronik löschen und dein Nachfolger am PC sieh nichts mehr von Googelsuche ...

Hey HCK!
Also, dass und wie man die history löschen kann weiß ich.
Mein Freund benutzt den IE.
Ich weiß allerdings nicht, was das löschen der history mit meinem Problem zu tun hat? Schließlich hatte er das ja nicht gemacht und mir geht es vornehmlich um die Adressenleiste, neben der "wechseln zu" steht, in der üble Seiten eingegeben waren.Kannst du mir mal auf die Sprünge helfen? Sorry:) Danke!


« Ihre Frage:wie kann ich Nortonrestlos deinstallieren?Spam Emails »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Computer
Siehe PC....