Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Zugriff auf PC von außen?

Moin alle!

Ich bin kein Terrorist, soviel ich weiß, auch kein Krimineller. Trotzdem macht mir daß Vorhaben, zugriff auf meinen PC bekommen zu wollen, Sorgen.

Habe WXP, Antivirus und Feuerwand.
Wie könnte es angehen, daß trotzdem jemand meine Daten ausschnüffelt? Gesetzt den Fall, daß alles optimal eingestellt ist.

Oder ist das Thema hier zu politisch?


tjard

 



Antworten zu Zugriff auf PC von außen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Generell geht das , wenn Du dir den Schädling selber reinholst (s. Bundestrojaner) .
Z.B durch öffnen eines Mailanhangs direkt im Mailprog ...
Der schaltet ggf einen Weg an allen Firewalls vorbei ....  8)

Mein Avira hatte mir letztens den Bundestrojaner als Fund angezeigt. Wüsste mal gerne was man sich erhofft auf dem Laptop eines 14 Jährigen zu finden ;D;D;D

Hallo,
ich denke mal ,es wird keiner merken wenn der Staat am Schnüffeln ist...Das Risiko erwischt zu werden ist bei einem Trojaner viel zu groß....
Außerdem würde die einfachste aller egenmaßnahmen den Bundesschäuble einfach aussperren...ich spreche von Linux,oder einem anderen freien BSD....
Es wird auch ungeheuer schwierig einem gewieftem Terroristenzu einem Download eines Trojaners zu animieren.....

Der "Entry-Point" muß also an anderer Stelle liegen...
Preisfrage : Wo ist dieser "Einstieg" für die Schnüffler zu suchen ?
Sir Reklov

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin alle!

Ich bin kein Terrorist, soviel ich weiß, auch kein Krimineller. Trotzdem macht mir daß Vorhaben, zugriff auf meinen PC bekommen zu wollen, Sorgen.

Habe WXP, Antivirus und Feuerwand.
Wie könnte es angehen, daß trotzdem jemand meine Daten ausschnüffelt? Gesetzt den Fall, daß alles optimal eingestellt ist.

Oder ist das Thema hier zu politisch?


tjard

 


Eins musst du dir merken, wenn jemand auf deinen PC zugreifen möchte, schafft er es auch, egal ob Gates, der Staat oder ein einfacher Hacker. Das einzige was hilft, ist das LAN-Kabel zu entfernen...

Sehe Ich auch so es gibt Leute die kommen auf jeden PC. 

Ja, Dank allen.

Da hilft dann wohl nix.

Man müßte ein Schadprogramm installieren, welches dann sofort bei denen raufgeladen wird.
Gibt es sowas?
Aber das fällt dann wohl unter "unerlaubtes Hacken".


tjard

Denke Auch das das verboten ist.


« Antivir findet Trojanerunlöschbare Datei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!