Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Virus (nnnPHaA.dll) wurde infiziert!!

Hi!!
Auf meinem PC ist ein Virus :P
Also die Windows Datei nnnPHaA.dll ist infiziert.
Immer wenn ich ein Programm öffnen will öffnet sich das AVira fenster und sagt mir das ein Virus gefunden wurde und was ich machen will. löschen,ignorieren,... ich klicke immer auf löschen aber es kommt imemr wieder.
hat jemand eine Idee wie ich den virus beseitigen kann??
mfg


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere Hardware


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Bei allen)
Die Fehlermeldung lautet: Virus gefunden^^



Antworten zu Windows XP: Virus (nnnPHaA.dll) wurde infiziert!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo

kurz:

starte im abgesicherten modus, suche die datei nnnPHaA.dll unter c:\\windows\system32\, lösche sie.

wenn das nicht geht, sehen wir weiter. ausserdem würdest du unter dem thema sicherheit/viren bessere antworten finden ;) ich bin kein profi...

auch wenn du sie löschen konntest, melde dich bitte wieder! ist dann noch nicht getan...

hoffe das hilft zunächst, lg lucas

ist schon richtig, die ganze dll ist der virus.
löschen.

bzw setz sie mit deinem virenprog in quarantäne und lösche sie dann mit dem virenprog.

« Letzte Änderung: 29.04.08, 20:50:26 von zzz »

das mit dem Quartänen check ich net
und mit dem abgesicherten modus hab ich veruscht ging nicht

dein virenprog hat das ding doch erkannt, oder? da hast dann doch die möglichkeit zu sagen ignorieren, löschen quarantäne. wählst q.
dann läßt dir vom prog die dateien anzeigen, welche in der q sind und löscht diese.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also wenn ich das richtig verstanden habe, konntest du die datei im abg. modus nicht löschen, richtig? oder kamst du schon gar nicht in den abgesicherten modus? weisst du denn wie (beim starten; f8 drücken, abg. modus wählen...)?

falls du sie nicht löschen konntest;

nutze wiederum im abgesicherten modus killbox;

http://www.chip.de/downloads/Pocket-KillBox-2.0_20730776.html

damit die "virendatei" löschen.

falls das nicht geht, melden. :)

lg lucas

omg....
Ich kom jez gar nicht mher rein ind den safe Modus...
Ich habe F8 gedrückt und da kamen 3 Laufwerke vor.
ich habe flopy ausgewählt und meine C aber win starten dann ganz normal ohne das menu anzuzeigen also das mit abges. modus

Ich war im abg. modus und wollte die datei mit der einen box da^^ löschen.   --" The file couln´t be deleted"
sch...e...
Also mit q hab ich auch gelöscht und wenn das fentser auftaucht wo drinnen steht das ein virus (eigentlicht trojaner) gefunden wurde hab ich auch auf löschen geklickt. geht einfach nicht.
Wenn ihr wollt hier meine msn addy:
balkanbigboss@yahoo.de
und dann könnt ihr bei teamviewer ja sehen was los is

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, es ist logisch, dass der pc die datei nicht löschen kann, wenn sie gerade verwendet wird...

also versuch mal das:

start, ausführen; "msconfig" eingeben, ok drücken. auf systemstart gehen, dort bei den prozessen schauen, welcher dir verdächtig erscheint. im normalfall heisst er gleich wie die datei; nnnPHaA.dll, bei dem das häkchen entfernen, pc neustarten. dann wieder versuchen, die datei zu löschen.

bitte wieder melden! :)

lg lucas

EDIT: ich würde NIE meine emailadresse veröffentlichen. ist aber dir selber überlassen... ;)

« Letzte Änderung: 29.04.08, 21:49:34 von luckyluke02 »

Da der Task so weit vorne eingebunden ist, sollte das Booten von einem separaten System (bootfähige CD oder USB-Stick mit integriertem Dateimanager) erfolgen.

Vorher den Pfad ausfindig machen, wo "der Schurke" sich tatsächlich platziert hat, aufschreiben, damit nach dem Booten vom anderen Medium leichter aufzuspüren - dort über den Dateimanager des externen Systems löschen.

(Wenn es ein "ordentlicher Virus" ist, hat er sich möglicherweise unter anderem Dateinamen getarnt weiter eingenistet - wird so in mehreren Schritten zu "bekämpfen" sein...)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

am besten machst du zunächst ein hijackthis-logfile. dann kommen wir viel weiter u sehen, was wirklich drauf ist... ;)

also;

http://download.hijackthis.eu/hijackthis_199.zip

downloaden u logfile posten, bitte.

lg lucas

Zitat
wenn das nicht geht, sehen wir weiter. ausserdem würdest du unter dem thema sicherheit/viren bessere antworten finden Wink ich bin kein profi..

dann doch besser den link zur direkten auswertung
http://www.hijackthis.de/de

und hier die anleitung für hjt
http://members.linzag.net/680262/HJT/HijackThis.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
dann doch besser den link zur direkten auswertung
http://www.hijackthis.de/de

und hier die anleitung für hjt
http://members.linzag.net/680262/HJT/HijackThis.html

haste schon recht, aber erst muss er hijackthis runterladen, dazu mein link (wäre direkt).

 

^^
Was ist oder was heißt Hijacken??
Den Virus hab ich beseitigt in dem ich msconfi geöffnet habe dann bei allgemein war das häckchen auf Benutzerdefinierter start, ich habs dan auf normaler sysatart gemacht. PC rebootet und die datei ohne probleme gelöscht...
danke für eure hilfe!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sicher dass die Datei weg ist ??

Schlau war es nicht sie einfach zu löschen!!


« Win XP: wuacult.exeWin XP: wie lösche ich Viren,welche mit »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...