Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Virus

Hallo,guten morgen

vielleicht können Sie mir helfen.
Leider gibt es immer noch Firmen,die meinen,durch einen sogenannten Virus den man dem Kunden einbaut grosse Geschäfte zu machen,dies ist mir jetzt auch passiert.
Beim Start meines Rechners erscheint auf dem Desktop als Hintergrundbild jetzt immer der Hinweis ,ich habe einen Virus an Bord,der lasse sich nur mit dem installierten Programm " Virus AntiSpy Xp" dieser Firma entfernen.Dafür solle das Programm nur 79 $$ kosten.

Beim Start wird die Farbeinstellung des Desktop in helles blau verändert,die Seite erscheint und verschwindet nicht.
Ich gebe jedes mal einen anderen Hintergrund ein,aber nach einem Neustart erscheint dieses Programm immer wieder.
Die ausführende Datei steht in System 32 als sogenannter .scr und man kann sie dort nicht löschen.
Sie erzeugt auch in meinem Temporären Ordner sogenannte .tmp Dateien die auch seltenst löschbar sind.
Ihre Registrierung lautet : HKEY Current USER\Software\Sysinternals\Bluescreen Screen Saver
Ich habe das Programm schon bis in die Tiefen der Registrierung entfernt ,es erscheint immer wieder und nervt mich langsam.
Ich habe es auch schon mit CCleaner versucht,alles half nichts.
Meine Frage,wie werde ich diesen Mist wieder los,ohne eine Neuinstallation von XP

Vielen Dank für schnelle Hilfe,
Astrid



Antworten zu Win XP: Virus:

Start ->ausführen gib msconfig ein, wähle unter Dienste das genannte Programm und deaktiviere es, auch unter Systenstart  deaktiviere das Programm, nun kannst du das Programm erst richtig deinstallieren.
Das ist ein Programm/Virus, solange es läuft kann man es nicht löschen! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Windows XP: Antivirus 2009 von Windows penetrant und nicht zu deinstallierenUnerwünschte Werbung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...