Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Rechte für Mails!

Bei den Mails von meinen,Freunden-Bekannten
ist immer Werbung oder Links zu neuen
Programmen des Anbieters dabei!

Ist das rechtlich erlaubt?
Fällt eine Mail nicht auch unter das
Postgeheimniss?

Das hiesse das jeder,in meinen Mails
seinen Senf zuschreiben kann,ohne sich
Strafbar zu machen?

Wer kennt sich aus?


Mein Computer-System:
     



Antworten zu Windows XP: Rechte für Mails!:

 

Zitat
Ist das rechtlich erlaubt?

ja!

 

Zitat
Das hiesse das jeder,in meinen Mails
seinen Senf zuschreiben kann,ohne sich
Strafbar zu machen?

machen viele Freemaildienste(GMX,WEB.de usw.), an Deinen Texten wird ja nix verändert!
Aber unter Deiner Nachricht steht eben Werbung in ihrem Sinne! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn der Abonnent des Maildienstes dieses akzeptiert hat , ist es halt so ....
Die Post bringt ja auch Werbung ........

"Die Post bringt ja auch Werbung..."

Mag sein-sie wird Dir aber nicht in Briefe/Sendungen gesteckt, sondern nur in den Briefkasten.

Wer hinkt hier also? N'türlich Dein Vergleich, honoris causa klepsydrarius!

Sheep3, benutze z.B. Thunderbird (andere Mailprogramme sollten das auch können)und ändere das Format (der Post) von HTML auf Text.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke,hab ich schon versucht.

Hab Thunderbird,nur Text
doch der Link kommt trotzdem durch

X-GMX-UID:
X-TOI-SPAM:
X-TOI-VIRUSSCAN: clean
X-TOI-SPAMCLASS: CLEAN,

Das wird automatisch,bei versendung z.bGMX  mitgeschickt!

Damit wird die Mail als sauber,identifiziert!

Ich glaub da kann man gar nichts machen,

irgendwo wird wohl bei Vertragsabschluss,
beim Anbieter,was kleingedrucktes darüber stehen.

Wenn die das wenigtens als Anhang mitschicken
würden,wärs ja ok.
Ich möchte natürlich meine wichtigen Mails
behalten und jedesmal den Link und Werbung zu
entfernen nervt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Free Account ?

Hat das der Absender wundert es mich nicht.

Ich Depp!
Die Links kommen selbstverständlich auch bei 'Text' durch.

Ich selbst sehe aber keine Werbung (gmx, SSL, freier Account, manchmal verschlüsselt [da kann nie Werbung rein], Text->an mein anderes Postfach, kein gmx).
Komisch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab bei Msn gelesen,das auch Trojaner sich so
einschmuggeln!

Weiss einer was der Gesetzgeber dazu sagt?

Fällt die Mail mit unter Postgeheimniss?

Dann könnte man das ganz schnell abschalten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn deine Freunde/Bekannten ein Free-Account von web.de oder gmx verwenden, dann ist das ganz normal das dort Werbung/Links mit dran hängen. Wahrscheinlich verschicken sie ihre Mails auch noch über das Mail-Portal des Anbieters.

Mails unter Postgeheimnis, was hat E-Mail mit Post zu tun.
Denke du bist auf dem Holzweg. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Boahhhh, eyyyyyyy - oh Mann...

 

Zitat
Ich möchte natürlich meine wichtigen Mails
behalten und jedesmal den Link und Werbung zu
entfernen nervt!
Dann investiere  einen Euro fuffzich im Monat für eine eigene Mail-Domain Du "Spezialist". Und Deinen knickrigen oder mittellosen Bekannten solltest Du eine Mail-Domain schenken. Dann ist die Werbung weg.  ::)

@Achim  ;)

Er IST auf dem Holzweg. Speziell was Post- und Briefgeheimnis angeht sitzt er einer Illusion auf und sollte, wenn ihm dieses Wichtig ist, künftig ganz auf die Nutzung von Email verzichten.

Wer Nachrichten per Email verschickt, sei es nun web.de oder freenet oder sonst ein Free-Mail-Anbieter muss einfach akzeptieren, dass der Kostenlos-Service irgendwie finanziert wird in diesem Fall durch Werbung in der Mail.

Wer Bedenken hat, irgendjemand könnte die Mails "mitlesen" sollte sich den "Luxus" einer eigenen Mail-Domain gönnen statt einen Freemail-Service zu nutzen.

Selbst dann ist er/sie nicht sicher davor, dass ggf. ein Mitarbeiter des Server-Anbieters/bBetreibers dem wirklich wirklich langweilig sein sollte, die Mails nicht mitliest (der Mensch hätte allerdinsg viel zu tun...).

Wenn mir also die eigene, dann werbefreie Mail immer noch nicht sicher genug ist und ich wie hier den Begriff "Briefgeheimnis" oder "Postgeheimnis" mit einbringe, dann sollte ich das Versenden und Empfangen von Nachrichten per Mail generell nicht nutzen sondern meine Nachrichten selbst oder per verchlüsselter Buschtrommel oder per Rauchzeichen oder taubstummer Brieftaube verbreiten. Spätestens seit der Vorratsdatenspeicherung.

Und in einer ruhigen Minute einmal darüber nachdeneken, was mit einer von mir gesendeten Nachricht auf dem Empfängerrechner geschieht - ob der in einem Hochsicherheitstrakt, im Tresor oder im "Kinderzimmer" steht. Und darüber nachdeneken, auf welchem PC die von mir empfangenen Mails als Kopie auf dem Rechner des Absenders liegen und in welchem Hochsicherheitstrakt oder Kinderzimmer udiese Kiste ungesichert rumsteht.   
« Letzte Änderung: 08.10.08, 21:49:12 von PWT »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das war wirklich eine Tatkräftige Antwort,Achim!

Das hat die Frage geklärt.

Millionen haben aber neben ihren Hauptanbieter,
irgend wo noch ein Freeaccount zusätzlich.


« Trojan-Downloader.Win32.Agent.bq ???virus alert! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Junk Mail
Siehe Spam. ...

E-Mail
E-Mail ist eine Abkürzung für den englischen Begriff electronic mail, der sich mit elektrische Post ins Deutsch übersetzen lässt. Dieses bezeichnet ei...

POST
Die Abkürzung POST steht für Power On Self Test und ist ein automatischer Test beim Start des Computers. Dabei werden alle notwendigen Bauteile auf ihre Funktio...