Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Root-Rechte

Hallo

Hab hier gerade ein extrem stressiges Problem. Hab mir gestern Windows 7 installiert und kriege es einfach nicht hin, das System einzurichten, weil ich permanent damit beschäftigt bin, irgendwelche Berechtigungen zu setzen und mir ständig irgendwelche Rechte zuzuteilen, die ich als Mitglied der Administratoren-Gruppe doch sowieso haben sollte ?! Die nervige UAC habe ich schon ausgeschaltet, doch auf manche Systemordner und Einstellungen hab ich immer noch keinen Zugriff. Im system32 Ordner hab ich noch nicht mal das Recht, mir Rechte zu geben WTF

Daher meine Frage: Wie kann ich mir allumfassende Rechte geben?

Ich möchte gerne kompletten, uneingeschränkten Zugriff auf ALLE Bestandteile meines Systems haben

Ich bin schon kurz davor, mein XP-Image wieder zurückzuspielen

Über ne schnelle Antwort würde ich mich freuen, ich lauf hier gleich die Wände hoch

thx



Antworten zu Windows 7: Root-Rechte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

ich hatte auch dieses Problem das bei Win7 ziemlich nervt,hab das im Net gefunden und es hat geholfen.

"Du kannst das Admin Konto Freischalten und zwar über
Start/Systemsteuerung Verwaltung/ Computerverwaltung
Hier links auf Locale Benutzer und Gruppen Dann auf Benutzer da siehst du das Admin Konto Rechte Maus darauf und Eigenschaften und Hacken raus bei Konto ist Deaktiviert.
Damit kannst du beim Booten direkt das admin Konto wählen."

Zum Glück hab ich aber mein XP zusätzlich behalten,man weis ja nie  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Es geht hier weniger um die Rechte, als vielmehr darum, wer der "Besitzer" dieser Dateien / Ordner ist. Und das bist scheinbar nicht du ;)

http://www.askvg.com/add-take-ownership-option-in-file-folder-context-menu-in-windows-vista/

Der Hinweis von @Sandra-W ist ebenfalls zu beachten ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Danke @Carpenter, nützlicher Kontextmenü-Eintrag.

Sandra-W, danke für den Hinweis, so arbeitet es sich doch gleich wesentlich angenehmer :D

Allerdings ist mir der Hintergrund unklar. "Administrator" ist doch genauso wie ich Mitglied der Gruppe "Administratoren"

Wieso darf der denn dann mehr als ich? Gibt es versteckte Berechtigungen, die in der GUI nicht angezeigt werden? Die müsste ich dann doch auch irgendwie anderen Konten zuweisen können, oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nochmals:

Auch wenn du Admin bist, so bist du nicht automatisch "Besitzer". Besitzer ist zunächst mal das System... ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nochmals:

Auch wenn du Admin bist, so bist du nicht automatisch "Besitzer". Besitzer ist zunächst mal das System... ;)

Hmm aber wieso kann ich dann, angemeldet als Administrator, problemlos in den Eingeweiden meines Systems rumwühlen und Zugriffsberechtigungen ändern, mit meinem Konto aber nicht?

Irgendeinen Unterschied zw. Admin-Konto und "Konto mit Admin-Rechten" scheint es ja zu geben  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Irgendeinen Unterschied zw. Admin-Konto und "Konto mit Admin-Rechten"
Genau, und zum 3. mal: "Besitz" heißt das Zauberwort... ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Also so richtig hats noch nicht geklingelt bei mir

Willst du damit sagen, dass "Administrator" automatisch der Besitzer aller System-Ordner ist?


Du meintest doch

Besitzer ist zunächst mal das System... ;)

 ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
dass "Administrator" automatisch der Besitzer aller System-Ordner ist
Nein, eben genau das Gegenteil ist zunächst der Fall:

Du bist zwar Admin, aber gehören tut dir zunächst: NICHTS.

Also so eine Art "Pächter" bist du als Admin, mehr nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann es sein, dass wir irgendwie aneinander vorbeireden? ^^

Also das mit dem Besitz hab ich ja verstanden. Aber:

Wenn "Administrator" doch genausowenig der Besitzer eines Ordners ist wie ich (Mein Konto), wieso kann er dann die Berechtigungen des Ordners ändern und ich mit meinem Konto nicht?

Raff ich nicht ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wird fein unterschieden zwischen besitzer und Administrator.
Der besitzer darf mit seinem eigentum machen was er will,der admin muß erst den besitzer um erlaubnis fragen.
Jedoch kann sich ein Admin jederzeit die fehlenden berechtigungen beschaffen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Jedoch kann sich ein Admin jederzeit die fehlenden berechtigungen beschaffen.

Da liegt ja eben der Hund begraben. Was ist denn ein "Admin"? Jemand, der zur Benutzergruppe "Administratoren" gehört?

Ich bin Mitglied in der Gruppe "Administratoren", genauso wie das Konto "Administrator"

Ich kann mir keine fehlenden Berechtigungen verschaffen, "Administrator" jedoch schon

Also bin ich ja scheinbar kein Admin, obwohl ich zur Gruppe "Administratoren" gehöre

Also wie mach ich mich zum Admin  ??? *verzweifel*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nimm doch einfach den Kontext aus dem vorher geladenen Programm: Besitz übernehmen für dein Admin-Konto.

Und beginne damit bei (Explorer öffnen) ->Eigenschaften von Laufwerk (Windows 7) C:\..... ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nimm doch einfach den Kontext aus dem vorher geladenen Programm: Besitz übernehmen für dein Admin-Konto.

Und beginne damit bei (Explorer öffnen) ->Eigenschaften von Laufwerk (Windows 7) C:\..... ;)

so ist das  ;) boah,schwierige Kiste  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Win XP: Datei kann nicht gelöscht werdenCover für Videodatein »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...