Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

URL mit Inhalt ...windowsupdat_e... wird blockiert

Immer wenn in der URL-Zeile von Firefox 3.6.3 oder in einem Link das Wort 'windowsupdat_e' vorkommt, bekomme ich die Meldung: 'Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.' Das ist auch so, wenn ich das Wort z. B. in das Google-Suchfenster eingebe (ist dann in der URL-Zeile enthalten). Ähnliches mit IE8: Hier ist die Meldung: 'Die Webseite kann nicht angezeigt werden' Das ist nicht so, wenn ich 'windowsupdat' ohne e eingebe (daher auch die komische Schreibweise oben). Dann funktioniert es. Meine Vermutung ist ein URL-Filter, der von einem der Schädlinge gesetzt wurde, die ich vor Kurzem entfernt habe. Die Datei 'HOSTS' habe ich gecheckt, sie ist OK. Hat jemand eine Idee was das für ein Filter sein kann und wie ich ihn wieder los werde? Ich möchte ungern auf die automatischen Windowsupdat_es verzichten... Vielen Dank vorab.


Mein Computer-System: P4HT 3GHz, WIN XP, 3GB
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.



Antworten zu URL mit Inhalt ...windowsupdat_e... wird blockiert:

 

Zitat
Die Datei 'HOSTS' habe ich gecheckt, sie ist OK. Hat jemand eine Idee was das für ein Filter sein kann und wie ich ihn wieder los werde? Ich möchte ungern auf die automatischen Windowsupdat_es verzichten... Vielen Dank vorab.

Dein Antivirenprogramm heißt wie?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Kammschott,

mein AV-Programm ist McAfee Security Suite, täglich aktualisiert.
Sicherheitshalber habe ich aktuell noch den Teatimer von Spybot Seach & Destroy und Zemana Antilogger laufen sowie die Windows Firewall aktiviert parallel zur McAfee FW.

Die Kaspersky-CD lädt gerade runter, probiere ich morgen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Sicherheitshalber habe ich aktuell noch den Teatimer von Spybot Seach & Destroy 

Das Programm aus dem letzten Jahrtausend kannst du dir getrost sparen: findet und beseitigt / verhindert nahezu nichts.

Dafür verursacht es aber eine unangemessen hohe Speicherauslastung... ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ABER ... Tea-Timer zeigt an , wer alles auf die REG zugreifen will ... und man kann es verhindern ...

Ist m.E. schon interessant .... Alternative bisher nicht vorhanden/gefunden ....

eventuel gäste im system.
http://scareware.de/2010/04/boot-cd-virenscanner-kaspersky-rescue-disk-10/
damit mal nachsehen.

Ich leide unter einer Virenparaneua  und bin dir für diesen Tipp dankbar.  ;)
Selbst ich als Laie hab das hin gekriegt.
Deshalb nochmal Danke.
Under-taker

Hallo q1,

der Tipp mit der Kaspersky-CD ist Gold-Wert: Ich hatte ein Rootkit.win32.TDSS.ap drauf, der sich in die McAfee-Firewall eingeklinkt hatte und dieses merkwürdige Verhalten erzeugt hat. Rechner läuft wieder einwandfrei, Windowsupdate geht wieder, Beitrag kann geschlossen werden.
Nochmals Danke  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat aus einem unabhängigen Kaspersky-Review (Youtube):

"There ist absolutely NO WAY to bypass Kaspersky, except in one case: you turn him off".

Soviel sei dazu nochmals gesagt.  ;) 


« Werbung/ IE?!Win XP: Internet Eyplorer öffnet sich mit werbung?! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firefox
Firefox (auch: Mozilla Firefox) ist ein kostenloser, von Mozilla entwickelter Open-Source Browser, der neben dem Google Chrome, Apple Safari und dem Microsoft Internetexp...

Dead Link
Als Dead Link, also einen toten Link, bezeichnet man eine Verlinkung oder Verknüpfung, die ins Leere führt. Der Link bezieht sich auf einen Zielpunkt, der nicht...

Deep Link
Die Begriffe Surface Link und Deep Link (in Deutsch: Oberflächenverknüpfung und tiefe Verknüpfung) sind Begriffe aus dem Webmaster-Bereich und bezeichnen v...