Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

EMail Account

 :'(
Am 19.08. hat jemand von meinem EMail Account bei aol viele EMails mit meinem Absender an Leute aus meinem kompletten Adressbuch gesendet. Einige EMails kamen als Mailer Daemon zurück, weil sie an Firmen gingen die auch im Adressbuch gespeichert sind. Ich habe das Avira und das Mal Ware Programm. Beide Programme haben nichts an Vieren gefunden. Bemerkt hab ich es, weil ich selbst in meinem Adressbuch stehe und weil ich daher selbst gesendete EMails bekommen habe. Als Erstes habe ich mein Paßwort geändert, deswegen ist im Augenblick vielleicht Ruhe im Karton. So sieht es aus wenn man aus einer EMail die Details öffnet:

Received: from mtaomg-db06.r1000.mx.aol.com (mtaomg-db06.r1000.mx.aol.com [172.29.51.204])
   by oms-da02.r1000.mx.aol.com (AOL Outbound OMS Interface) with ESMTP id 27D3B38000081;
   Thu, 18 Aug 2011 18:56:00 -0400 (EDT)
Received: from core-dlb003c.r1000.mail.aol.com (core-dlb003.r1000.mail.aol.com [172.29.180.201])
   by mtaomg-db06.r1000.mx.aol.com (OMAG/Core Interface) with ESMTP id C98F6E00008A;
   Thu, 18 Aug 2011 18:55:59 -0400 (EDT)
To: blauemaus53@aol.com, boticino@aol.com, angypfeiffer@aol.com, ewoolonic@aol.com,
 querulante007@aol.com, monetenlady@aol.com
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Subject:
X-MB-Message-Source: WebUI
X-AOL-IP: 178.152.104.184
X-MB-Message-Type: User
MIME-Version: 1.0
From: angypfeiffer@aol.com
Content-Type: text/plain; charset="us-ascii"; format=flowed
X-Mailer: Webmail 34047-STANDARD
Received: from 178.152.104.184 by Webmail-d124.sysops.aol.com (205.188.108.140) with HTTP (WebMailUI); Thu, 18 Aug 2011 18:55:59 -0400
Message-Id: <8CE2C112196F068-1710-F18F@Webmail-d124.sysops.aol.com>
X-Originating-IP: [178.152.104.184]
Date: Thu, 18 Aug 2011 18:55:59 -0400 (EDT)
x-aol-global-disposition: S
X-SPAM-FLAG: YES
X-AOL-REROUTE: YES
x-aol-sid: 3039ac1d33cc4e4d987f7533

Ich kann überhaupt nichts mit den Zeichen aus dem Detail der EMail anfangen und frage hier nach Anleitungen ohne Fachsprache bitte, die ich tun kann, damit das nicht wieder passiert. Es macht mir Angst das so etwas möglich ist. Mir ist auch nicht aufgefallen, das mein Lap vorher mit einem Trojaner verseucht war. An aol hab ich geschrieben, aber leider bisher ohne Erfolg. Kann mir jemand helfen? Vielen Dank schon mal an alle die das lesen!8)



Antworten zu EMail Account:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://free.antivirus.com/hijackthis/

Laden , Ausführen ,LOG hier einkopieren für erste Übersicht .

Bei 64Bit-System die Beta verwenden ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schnellstens das Passwort ändern beim AOL Account.
Ich hatte so ein Problem bei MSN. Da hatte wohl jemand das Passwort geknackt. Dasselbe vermute ich auch bei dir. AOL ist sowieso nicht der geeignete Provider für e-Mails.
Besser einen anderen Provider aussuchen (gmx.de, web.de,) oder ähnliche. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich habe das Avira und das Mal Ware Programm.

Ja, klar. ;D

Der Absender kommt aus Qatar:

http://www.ip-adress.com/trace_email/

Den gesamten hier geposteten Header dort in das Feld->

"To Trace An Email, Copy And Paste The Email Header Below:"  einfügen....

 

Ja, klar. ;D

Der Absender kommt aus Qatar:

http://www.ip-adress.com/trace_email/

Den gesamten hier geposteten Header dort in das Feld->

"To Trace An Email, Copy And Paste The Email Header Below:"  einfügen....

 

Ich hatte drum gebeten: keine Fachsprache! Was ist denn Qatar?

Ich hätte schon gern, das man mit mir deutsch redet. Ich bin nicht so der Fachmann, wie andere oder die die nur so tun!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bischen mitdenken ist erlaubt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Katar oder auch Qatar geschrieben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich hatte drum gebeten: keine Fachsprache!

WO ist WAS hier "Fachsprache"???

Lesen, Zitat Anfang:

"http://www.ip-adress.com/trace_email/

Den gesamten hier geposteten Header dort in das Feld->

"To Trace An Email, Copy And Paste The Email Header Below:"  einfügen...."

Zitat Ende.

Deutlicher und einfacher geht es wohl kaum, oder?

Dein "HEADER" ist demnach die Kopfzeile DEINER HIER GEZEIGTEN EMAIL, was denn auch sonst?
Ich habe mir DEINE EMAIL ja nicht selber geschrieben und hier gepostet!!  
« Letzte Änderung: 22.08.11, 19:19:27 von Nostradamus »

Hi Nostradamus, schön das Du Dich so gut mit Computer auskennst. Und schön das Du es hier zeigst. Ich weiß auch nicht was ein header ist. Ich brauch einen Tip und keine Beschimpfung was ich kann und was ich bin. Ich werde das Thema löschen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich weiß auch nicht was ein header ist.

Ein Header = Kopfzeile ist das, was du hier in deinem Post gezeigt hast, nämlich dies:

Received: from mtaomg-db06.r1000.mx.aol.com (mtaomg-db06.r1000.mx.aol.com [172.29.51.204])
   by oms-da02.r1000.mx.aol.com (AOL Outbound OMS Interface) with ESMTP id 27D3B38000081;
   Thu, 18 Aug 2011 18:56:00 -0400 (EDT)
Received: from core-dlb003c.r1000.mail.aol.com (core-dlb003.r1000.mail.aol.com [172.29.180.201])
   by mtaomg-db06.r1000.mx.aol.com (OMAG/Core Interface) with ESMTP id C98F6E00008A;
   Thu, 18 Aug 2011 18:55:59 -0400 (EDT)
To: blauemaus53@aol.com, boticino@aol.com, angypfeiffer@aol.com, ewoolonic@aol.com,
 querulante007@aol.com, monetenlady@aol.com
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Subject:
X-MB-Message-Source: WebUI
X-AOL-IP: 178.152.104.184
X-MB-Message-Type: User
MIME-Version: 1.0
From: angypfeiffer@aol.com
Content-Type: text/plain; charset="us-ascii"; format=flowed
X-Mailer: Webmail 34047-STANDARD
Received: from 178.152.104.184 by Webmail-d124.sysops.aol.com (205.188.108.140) with HTTP (WebMailUI); Thu, 18 Aug 2011 18:55:59 -0400
Message-Id: <8CE2C112196F068-1710-F18F@Webmail-d124.sysops.aol.com>
X-Originating-IP: [178.152.104.184]
Date: Thu, 18 Aug 2011 18:55:59 -0400 (EDT)
x-aol-global-disposition: S
X-SPAM-FLAG: YES
X-AOL-REROUTE: YES
x-aol-sid: 3039ac1d33cc4e4d987f7533

Und sonst nichts.

Wenn DU nicht in der Lage bist, einfachste Dinge zu verstehen, die dir darüber hinaus auch noch detailliert erklärt werden, dann solltest du dir Hilfe vor Ort suchen.

Notfalls gegen Bezahlung ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

langsam.....  ::)

Klick auf LINK von Nostradamus

in die Seite überträgst Du den Header aus deinem Post .

Dann auswerten.

Ist interessant ... aber für die Lösung nicht!

Das HijackThis -Log solltest Du machen !

 

« Letzte Änderung: 23.08.11, 11:05:57 von Ava-Tar »

Ich hab das mitlerweile begriffen. Es gibt auch noch andere Foren, wo das ebenfalls empfohlen worden ist Danke! Das Thema hat sich geklärt.  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Einbruch in deinen E-Mail Account kommt, von meiner Warte aus gesehen, immer noch von aussen.

Und bitte,  was hat sich geklärt ??? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

warum machst Du kein HijackThis-LOG?

Dann könnte man schon mal sehen ,ob was umgeleitet wird !!

Zusätzlich MalwareBytes nutzen (nach Update !) und LOG zeigen !


« Windows XP: VirusWindows XP: autorun.inf Virus auf Festplatten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!