Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Avast zeigt seltsame Unterdrückungsmeldung wegen Firefox an

Moin!

Ich habe vorhin zweimal eine Meldung von Avast bekommen, dass irgendwas unterdrückt wurde, die "Bedrohung" somit scheinbar gestoppt.Das passierte, als ich mich auf eine Seite eingeloggt habe, und zwar auf MSN bzw. Hotmail. Die Meldung kam, glaube ich, vor dem LogIn ins E-Mail Postfach.


Avast zeigte Folgendes an:

URL: http://a.rad.msn.com/ADSAdClient31.dll?G...
Prozess: file://C:\Programme\Mozilla Firefox\fire...
Infektion: vbs:Psyme-AP [Trj]


Langsam werde ich paranoid beim ganzen Surfen nach einer plausiblen Antwort. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.



Liebe Grüße,
Light



Antworten zu Avast zeigt seltsame Unterdrückungsmeldung wegen Firefox an:

Ist bei mir momentan auch so  ??? weiß jemand rat

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

downloade Dir mal Malewarebytes, update es und führe einen  Vollscan durch. Logfile dann posten.

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Gruss A K

Danke für die schnelle Hilfe. mit Malwarebytes hab ich schon gescant und Highjack ist auch ohne Befund durchgelaufen.

mfg Pronto

Malwarebytes' Anti-Malware 1.51.2.1300
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 8224

Windows 6.1.7601 Service Pack 1
Internet Explorer 9.0.8112.16421

23.11.2011 16:59:35
mbam-log-2011-11-23 (16-59-35).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Durchsuchte Objekte: 262031
Laufzeit: 24 Minute(n), 43 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann ist auch alles o.k.
War dann vorsichtshalber nur eine Meldung auf Grund einer eventl. Bedrohung.

Gruss A K

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo,

downloade Dir mal Malewarebytes, update es und führe einen  Vollscan durch. Logfile dann posten.

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Gruss A K

Danke für deine Antwort!

Mit Avast habe ich vorhin auch einen kompletten Durchlauf gestartet. Angezeigt wurde mir nichts.
Scheint alles in Ordnung zu sein und liegt wohl nur an der MSN/Hotmail-Seite.

Ich habe mir trotzdem das von dir genannte Tool runtergeladen und ausgeführt.
Bei mir kam ein nahezu identisches Ergebnis heraus wie beim Gast pronto.

Hmm... Im Internet habe ich irgendwo gelesen, dass es sich hier wohl um eine Art Advertisement (Werbung) von Microsoft, oder so, handelt und es auf den MSN/Hotmail-Seiten zu Fehlern kommt. Dennoch beunruhigt mich das Ganze ein wenig. Das Vertrauen zu dieser Seite sinkt natürlich.



Liebe Grüße,
Light 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann scheint ja erstmal alles in Ordnung zu sein.  :)

Gruss A K

Ich habe das Problem auch, allerdings ercheint die Meldung bei nahezu jedem Klick, den ich in Hotmail mache.
Das ist sehr nervig!
Ich hab bei meiner Recherche ein paar alte Threads aus dem April gefunden, wo es das Problem schon einmal gab. Damals waren es wohl nur Fehlmeldungen.
Hoffe mal, dass es diesmal auch so ist, merkwürdig, dass es weder im Avast Forum noch auf den hotmail boards Threads dazu gibt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Nervige an der Sache ist, sofern es wirklich keinerlei Gefahr darstellen sollte, dass diese Fehlermeldung halt sehr oft auf Hotmail erscheint. Ich hoffe wirklich sehr, dass dieses nervige Problem bald ein Ende nimmt.

Habe genau das gleiche problem, aber auch keinerlei befunde.
Auser das halt sobalt ich auf msn hotmail bin ständig diese warnung kommt. ist sicher nen skriptfehler oder so!!! aber es ist mega nervig.

Hoffe die bekommens bald gebacken.

Bei mir genau das Gleiche. Fehlermeldung, das dieses ominöse "VBS:Psyme-AP [Tri]" blockiert wurde. Scheint aber ein MSN-internes Problem zu sein, welches an einem Skript liegt.

MSN / Hotmail hatte damals ein ähnliches Problem, wurde aber behoben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Script-Debugging ausschalten ?

ich habe ebenfalls seit 2 tagen identische fehlermeldung beim oeffnen meines hotmailposteingangs und trotz scan ebenfalls nichts auffaelliges mit avasat gefunden. beruhigt mich nun etwas, dass es euch auch so geht, aber trotzdem hoffe ich, dass es nichts schlimmes ist und das es wirklich nur ein skriptfehler oder sowas von msn/hotmail ist. aber es nervt ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Script-Debugging ausschalten ?

Und was genau bringt das?
Wie stelle ich das an?



Gruß,
Light

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Avira Free Antiviruswie kann man den Schutz der Festplatte wieder raus nehmen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!