Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

True Image Home kaufen

Ist es sinnvoll, ein Programm, wie True Image Home zu kaufen, was mich eigentlich beim Besuch von Internetseiten schützen soll. Eine Firewal und auch ein Antivirenprogramm ( F-Secure Anti Virus ) habe ich.
Danke für eine Antwort
Peter



Antworten zu True Image Home kaufen:

True Image Home ist ein Datensicherungsprogramm.Das schützt nicht vor Schadcode im Internet.


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Programm verspricht aber, durch den Aufbau eines Physikalischen Laufwerkes, könnten schädliche Seiten im
Netz blockiert bzw. gelöscht werden.
Wenn ich mich recht erinnere, heißt es, sie können ohne Probleme im Netz sein, eine Infizierung ihres PC kann nicht erfolgen?
LG Peter

Wo gelesen?Sicher,dass es sich um True Image handelt?
Schau mal hier
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das stimmt so nicht.
True hat auch noch mehr Funktionen. So zum Beispiel das Programm Try&Decide.
Das Programm verspricht mir: Wenn Try&Decide eingeschaltet ist, können Sie unsichere Software installieren, unsichere Webseiten besuchen......
Mit Try&Decide können Sie Änderungen übernehmen oder verwerfen?
Also sind diese Versprechen für mich Unsinn. Ich kann mir doch einen Virus oder ein Schadprogramm einfangen?
Stimmt das?
LG Peter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die versprechen viel,aber halten? Du denkst,das du nun ohne brain.exe am rechner arbeiten kannst,wenn dieses pogramm am start ist?

Sorry,ich lag hier nicht ganz richtig.Es geht um den "Probiermodus" in den Zusatzfunktionen von True Image Home.An den hatte ich gar nicht gedacht. :-\
Hier handelt es sich um eine Art Sandbox.Ich halte von solchen Dingen nicht sehr viel.Weiß man damit nicht richtig umzugehen,dann sind Probleme vorprogrammiert.Ist dieser Bereich wirklich sicher?Ich denke,dass es da auch schon Viren gibt,die diese Barriere durchbrechen können.Eine Sandbox verleitet doch nur dazu,unvorsichtig zu werden?!Oder liege ich hier falsch?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OOPS gibt ja wirklich "Secure Zone" & "Try and decide" ...dort.

Hab ich noch nie genutzt.

Eingeschränkter Benutzer reicht mir ...und ggf ein Sys-Wdh Punkt / Inage  VOR Experimenten ...  ::)8)

Generell ist TrueImage aber nützlich ...denn ein Image ist schnell erstellt !

http://www.amazon.de/Acronis-True-Image-Home-2009/dp/B001F9XQTC

reicht dafür schon aus ....

« Letzte Änderung: 05.12.11, 14:44:46 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Sorry,ich lag hier nicht ganz richtig.Es geht um den "Probiermodus" in den Zusatzfunktionen von True Image Home.An den hatte ich gar nicht gedacht. :-\
Hier handelt es sich um eine Art Sandbox.Ich halte von solchen Dingen nicht sehr viel.Weiß man damit nicht richtig umzugehen,dann sind Probleme vorprogrammiert.Ist dieser Bereich wirklich sicher?Ich denke,dass es da auch schon Viren gibt,die diese Barriere durchbrechen können.Eine Sandbox verleitet doch nur dazu,unvorsichtig zu werden?!Oder liege ich hier falsch?
 
Du liegst nicht so falsch. Aber ich wollte eigentlich wissen, ob einige User schon dieses Programm mit seiner Zusatzfunktion True Decide getestet haben und ob die Versprechen wirklich richtig sind. Das ich dieses Programm im Netz verwenden kann, ohne mir einen Virus einzufangen. Denn das Programm verspricht mir, im Netz zu surfen ohne irgentwelche Probleme zu haben. Es baut ein physikalisches Laufwerk auf und wenn ich die Funktionen nicht übernehme, so wird das Laufwerk gelöscht? Wenn ich aber richtig sehe, so hat auch der Virus eine Möglichkeit, in mein System ein zu dringen.
Für das Speichern von Daten ist es eventuell Sinnvoll, auch für andere Funktionen auch?
Aber meine Frage war, soll man das Programm haben und somit kaufen, oder nicht?
LG Peter

 

Zitat
Es baut ein physikalisches Laufwerk auf und wenn ich die Funktionen nicht übernehme, so wird das Laufwerk gelöscht? Wenn ich aber richtig sehe, so hat auch der Virus eine Möglichkeit, in mein System ein zu dringen.

Wenn das sowas sein sollte, dann ist das "nur" eine Sandbox. Und du meinst wohl eher es baut ein virtuelles und nicht ein physikalisches Laufwerk auf. Ein Stück Software kann ja wohl schlecht echte physikalische Hardware einbauen.

So eine Sandbox bekommt man auch kostenlos mit Sandboxie

Ob man das unbedingt braucht naja, das übliche Sicherheitskonzept langt dicke wenn man es konsequent umsetzt.

Die Alternative zur Sandbox wäre: Surfen mit Linux-Live-CD.
Man kann aber auch in einer VM surfen oder sich parallel ein Linux installieren.
Die Live-CD hätte den Vorteil, dass im Prinzip nichts am Betriebssystem verändert werden kann, eine CD ist readonly. Spätestens beim nächsten Start von dieser CD wäre es wieder der "Grundzustand". Und der Vorteil bei Linux: man geht im Prinzip jeden Schädling aus dem Weg, da Malwareautoren Windows im Fokus haben.
100% Sicherheit hat man aber in keinem Szenario.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast natürlich recht. Ich meinte natürlich ein virtuelles Laufwerk.
Für mich war eben die Frage interessant und nun kann ich die Zusammenhänge verstehen.
An Alle Danke für Eure Bemühungen.
LG Peter


« Spybotproblem beim ImmunisierenAnti Viren Programm kaufen oder nicht? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

True Color
Der Begriff True Colors ist ein Begriff aus der Computertechnik und lässt sich übersetzen mit Echtfarben. Weiterhin ist dies ein Überbegriff für die D...