Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Acronis True Image Home 2009

Hallo,

ich mache immer mit Acronis True Image Home 2009 ein Voll-Backup
von der System-Partition (Win c und Linux / ).
Acer Aspire 7540G-524G50MN.
Jetzt startet Acronis True Image Home 2009 auf einem Notebook das Programm von CD-Boot bis zur Auswahl von Betriebssystem oder Acronis mit dem blauen Hintergrund, nach der Auswahl von Acronis läuft das CD-Laufwerk an, aber am Bildschirm kommen keine weiteren Informationen.
Ein zweiter Monitor ändert nichts.
Da von CD gebootet wird, kann es nicht an Win 7 oder Suse liegen.

mir ist ein voll-Backup wichtig, so kann ich schnell wieder zurück, wenn ich bei Einstellungen Fehler gemacht habe.

Tipp?

Gruß
Hans
 


Antworten zu Suse: Acronis True Image Home 2009:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mach mal unter Windows ein neues Rescue Media CD und boote mal mit der neuen CD. Vielleicht hat deine CD nen Treffer bekommen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich habe jetzt eine neue CD erstellt, ist das gleiche Spiel.

Wenn ich die FN-Taste + Monitor heller drücke, kommt Loading....
aber es tut sich nichts.

Gibt es denn von Linux eine Boot-CD mit ein Backup-Programm?
Aus dem System heraus möchte ich kein Backup erstellen.
Bin halt ein Grafik-Mensch.

Gruß
Hans

ich denke mal, dass alle linuxdistris nen backup programm haben...........
gruß
l.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Hans,

 

Zitat

Gibt es denn von Linux eine Boot-CD mit ein Backup-Programm?
Nicht nur eine Möglichkeit, sondern viele. Da guckst du z.B. mal hier vorbei:
http://de.wikipedia.org/wiki/Clonezilla

Eine weitere Alternative ist Partimage:
http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=236&catid=15

Sicherung übers Netzwerk mittels Partimage:
http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=237&catid=15

Partimage ist ein Bestandteil der System Rettungs CD:
http://www.sysresccd.org/Main_Page

Da alle guten Dinge drei sein sollen hier noch eine Möglichkeit:
MondoRescue

Die Installationsquelle für yast:
Repositorityname:
ModoRescue

Server:
ftp5.gwdg.de

Verzeichnis auf dem Server:
pub/opensuse/repositories/Archiving:/Backup/MondoRescue/openSUSE_Factory

Anleitung dazu:
http://suse-linux-faq.koehntopp.de/q/q-backup-mondo.html

Such dir was aus.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

erst mal Danke
ich werde das mal durchforsten.

Gruß
Hans


« gelöst: Suse: Arbeitsflächen-Ordner verschwundenSuse: Thunderbird/Firefox Verknüpfung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
True Color
Der Begriff True Colors ist ein Begriff aus der Computertechnik und lässt sich übersetzen mit Echtfarben. Weiterhin ist dies ein Überbegriff für die D...

TrueType
TrueType ist ein Satndard für Fonts zur Darstellung von Schriften auf Bildschirmen und Druckern. TrueType-Schriften gehören zu den Outline-Schriften. Sie werden...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...