Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Aus dem Netz geschmissen?

Habe XP, gehe über LAN in den Router (speedport501v) und dann zum Provider (T-Onlien.)(Router arbeitet nur als DSL-Modem über Splitter)
Vor ein paar Tagen ca.23uhr während einer Sitzung ist der Kontakt zur "Außenwelt" abgebrochen. Eigene Fehlersuche: LAN war ok., aber der Router stellte keinen Kontakt her. An den Zugangsdaten hatte ich nichts verändert. Nach etwas warten und weiteren Einwahlversuchen versuchte ich vergeblich Telekom noch inder Nacht zu kontaktieren - nur Warteschleife. Gegen 6.30 erneuter Versuch, erfuhr dann, dass mein Passwort gesperrt war. Weitere Nachfragen ergaben, dass das Passwwort 10mal falsch eingegeben werden darf - dann erfogt die Sperre. Nach der Entriegelung per Telekom gab ich die Daten in den Router neu ein und bekam eine provisorische Verbindung und nutzte die zur Anforderung für neue Zugangsdaten die ich ein Tag(!) später erhielt. Nun neue Eingabe getätigt - kein Eerfolg. Wieder Anruf, und nur mit persönlicher Einweisung konnte mein Zugang entsperrt werden.
Jetzt meine Frage: Wie kann so etwas passieren, wurde mein Router extern manipuliert (was ich nicht glauben kann) oder war es schlechter Scherz von Drosselcomm?



Antworten zu Aus dem Netz geschmissen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Routerprotokolle schon überprüft ?
Hat jemand einen gleichen Router in der Nachbarschaft , und versucht sich an deinem anzumelden ?
Ändere ggf die SSID mal in :
LassdiefingervonmeinemRouter!

« Letzte Änderung: 06.09.13, 19:19:00 von Ava-Tar »

Danke erst mal für die Hinweise. Leider sind keine Einträge mehr für die fragliche Zeit unter "Systemmeldungen" vorhanden. Zurzeit läuft alles - aber das Rätsel bleibt...
Ich bin nun nicht so mit der ganzen Semantik fachlich vetraut, aber kann (trotz Antivirenprog) über ein Virus/Tracker/o.ä. eine Mainipulation (direkter Eingriff in die Routerdaten unbemerkt erfolgen (trotz Pw) - kann ich nicht glauben. Ich hatte eben noch mal unter der Community bei T-Online geschaut, aber die tausenden User dort haben andere Probleme, mein Router ist wahrscheinlich auch nicht mehr im Rennen. Allerdings muss ich zugeben, nachdem ich die dortigen näherungsweisen Hinweise gelesen hatte - Telekom und ihr Sevice ist das Letzte!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 Telekom und ihr Sevice ist das Letzte!
Da habe ich andere Erfahrungen gemacht ... solange ich bei TCOM/TONL war .

Router wurde schon mal für ca 20 Min von Strom- & Telefondose getrennt ??


« Keine Downloads möglich!GVU Virus entfernen, abgesicherter Modus funkt. nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...