Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: wuauclt.exe soll wieder weg!

Hey, ich habe mir aus versehen beim Updaten diesen neuen auto. Update Kram runter geladen! Seit dem habe ich diese wuauclt.exe in den Prozessen und werde an dauernd mit der Aufforderung genervt das ich updaten soll! Wie bekomme ich den Kram wieder weg! Lösche ich die aus den Prozessen kommt sie wieder! Lösche ich die Datei aus System32 kommt sie wieder! Wie wird man das wieder los??



Antworten zu Win XP: wuauclt.exe soll wieder weg!:

Hmm,,
könnte das dein Problem sein??

Klicke unten:

http://www.trojaner-board.de/archive/index.php/t-8437.html

Nein! Bei mir ist das keine Infizierte Datei! Es handelt sich um das original Windows Update! Nur will ich das nicht und bekomme es nicht weg!

Nun,

wenn du das Automatische Update, sowie das Von Media Player abschalten willst, dann sauge das Tool XP AntiSpay runter, es kann noch einiges mehr...

http://www.chip.de/downloads/c_downloads_8833502.html

Hoffe, das Prob wäre beseitigt

Gruß

brauchs aber trotzdem, vielen Dank, funktioniert anscheinend echt gut. 8)8)8)

Den Update-Dienst abschalten kannst du aber auch :-)

Start->Systemsteuerung->Leistung und Wartung->Verwaltung->Dienste

Dort unter Name="Automatische Updates" nachsehen und durch doppelklick öffnen.

Dann den Prozesstarttyp von "automatisch" auf "deaktiviert" stellen und ihn zusätzlich auch "beenden".

Ich hoffe das hilft weiter.

Gruß Tom

Und welchen Sinn soll das alles haben.
Noch mehr ungepachte Windows-Viren- und Spamschleudern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

IST KLAR , der Name sagt schon alles ..... aber gute Hohlraumversiegelung  ;D

Jep HCK, ;D
...und ich wage vorherzusagen das wir den Windowshasser wieder sehen werden.... 8)
Sein aufgemachter Thread wird heißen :
Hiiiilfeeeeee....Schei* Windows ist so langsam"
Die Merkbefreiten wheren sich gegen das Aussterben sehr,scheint mir... ;D
Sir Reklov

Nur so zur Info:

Wenn du den ganzen Dienst abstellst musst du danach alles "von Hand" runterladen und installieren.
Geh lieber in die Systemsteuerung und deaktiviere die automatischen Updates dort...

Dann kannst du dir immer noch überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, mal ab und zu auf der Seite reinzuschaun und wenigstens die wichtigsten Sachen (Servicepack ?) zu installieren.
 

Mir hat dieser Link sehr geholfen:

http://www.reger24.de/prozesse/wuauclt.exe.php

Demnach ist wuauclt.exe kein Trojaner, sondern einfach eine Aufforderung an Windows, sich ständig neu upzudaten- eine versteckte Datei in System32, die Windows für sehr wichtig hält und deswegen nach dem Löschen automatisch wieder herstellt. Unter oben angegebenen LInk erhältst du die Anweisung, wie du die Sache meistern kannst. Mir hat es geholfen. Viel Glück! Ramona

Kompromißvorschlag: Autoupdate deinstallieren und als Ausgleich hierfür Bigfix (Freeware) installieren. So bleibt man über Updates auf dem Laufenden, kann aber selbst entscheinen, was und wann man installieren will.

http://www.bigfix.com/download/download.html

Die Datei wuauclt.exe war bei mir dreimal auf dem Rechner (Win 2000) - leider finde ich hier nicht die Abstell- bzw. Beendigungsmöglichkeit so wie angegeben; doch in Einstellungen\Systemsteuerung\Dienste habe ich die Funktion beendet,  nach Installation von BIGFIX habe ich alle drei außerdem gelöscht...

man muss sich nich ein haufen programme runterladen, wenn man das ausschalten will. einfach auf
   START->AUSFÜHREN->"MSCONFIQ" EINGEBEN->DIENSTE->"AUTOMATISCHE UPDATES" DEAKTIVIEREN!!

so einfach ist das!!

ebenso ist es mit wmiprvse.exe, das gleiche wie oben genannt, nur eben statt "automatische updates" das "windows verwaltungsinstrumentation" deaktivieren (falls es jmd interressiert)

tja....ich habe in etwa das gleiche problem und auch bei mir hat die schöne anleitung zum umbenennen der entsprechenden dateien nicht geklappt.
die sache ist bei mir gar nicht die, dass ich den update dienst ausschalten will, ich will eigentlich nur die nächsten x stunden verhindern, dass er neustartet, (was er ja nach erfolgreicher installation immer tun muss) da ich gerade ein backup mache, das sich noch die ganze nacht hinziehen wird. wenn ich aber die augen vom rechner nehme wird er sich in 5minuten selbst neustarten :(
hat jemand irgendeine idee, wie ich ihm das wenigstens so lange verbieten kann, bis das backup beendet ist ohne dass ich heut nacht wache schieben muss?
wäre um jeglichen ratschlag sehr dankbar!
grüße
kilix


« Abbild fehlerhaft!Windows 7: Ordner verstecken »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!