Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Habe schwierigkeiten mit adawares !!!

hey Leute,

mein Norton AntiVir 2005 findet diese 3 adwares:

PrevAdComm.dll Adware. WinTaskAd
PrevAdKeep.exe Adware.WinAd
PrevAdServ.exe Adware.WinAd

kann sie aber nicht löschen

und mein Spybot Search & Destroi 1.3 kann die oben angegebenen nicht mal aufschpüren

wie soll ich die nun loswerden ???
 

mfg



Antworten zu Habe schwierigkeiten mit adawares !!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Scan mal im abgesicherten Modus ob Norton sie dann nicht doch löschen kann. Ist Spybot aktuell?

im abgesicherten modus findet der auch nichts !!!

Spybot ist aktuell, das heißt es gibt keine neuen updates !!!

Hi  roman-a ,
diese Meldungen (PrevAdComm.dll Adware etc.) ist der sog. Troj/Agent-CK.
Sophos schreibt dazu einiges:
www.sophos.de/virusinfo/analyses/trojagentck.html

Lt. Sophos entpackt Troj/Agent-CK die Datei Temp.exe,  d.h. schon mal den Inhalt der Temp-dateien löschen,falls noch nicht geschehen.

und dann ein hjt-log posten für die reste.
gibts bei www.hjt.klaffke.de oder www.hijackthis.de

äähhm jetzt noch mal für dumme ,

wo soll ich denn diese vierenerkennungsdatei (IDE) entpacken wenn ich keinen sophos hab ???

hab nur norton antivir 2005 und spybot search & destroy 1.3

mfg

Hallo roman-a !
Bitte beim gleichen Thema auch im gleichen Thread bleiben, sonst verliert mal völlig den Überblick und den Zusammenhang.

Der Hinweis auf die Beschreibung von Sophos soll dir nur Hintergrundinformation geben, was Schädlinge so tun bzw. wo man danach suchen kann. d.h. nicht, daß man auch sofort dieses Programm runterladen soll.

hijackthis ist nichts anderes als ein Untersuchungswerkzeug für deinen PC und listet dir bestimmte wichtige Punkte auf, die man sich dann näher anschaut, ob diese legitim sind oder etwas böse (d.h. Viren, Malware usw.).
Bei  www.hjt.klaffke.de (dort alles auch beschrieben)gibt es dieses Werkzeug. Lege dir z.B. einen festen Ordner bei Eigene Dateien an und lade es dir dort herunter.
Drücke dann links unten auf den Scan-Button und laß deinen PC damit scannen. Dieser Button ändert sich hinterher automatisch auf Save log.
Alles gefundene wird nun in der Save log-Liste abgespeichert. Poste aber auch davon mit copy&paste
den Inhalt hier zum kontrollieren, wo sich was versteckt.
Es gibt auch eine maschinelle Auswertung, aber diese ist mit Vorsicht zu betrrachten, noch zu sehr mit Mängeln. Ausserdem setzt es schon viel Erfahrung voraus ,so ein HJT-Logfile auszuwerten nach gut und böse.
Am Ende muß man dann die gefundenen bösen Einträge
fixen (= löschen), dh. diese werden links angehakt und unten mit dem Button Fix check dann auch gelöscht.

Als erstes solltest du schon mal die Temp-Dateien löschen.
gehe auf start-->ausführen--> dort  cleanmgr  eingeben und OK drücken. Dann dort ALLES (übertragene programmdateien,temp.dateien, temporäre internetdateien usw.) anhaken und dann löschen lassen. kann dort alles gefahrlos gemacht werden.

wenn's in normalmodus keinen erfolg bringt, dann dasselbe im abgesicherten modus versuchen, taste F8
beim PC starten mehrfach drücken.
( www.bsi.bund.de/av/texte/wiederher.htm )


« mein DSL-Volumen-Vertrag wird durch mitgenutztWin95: nach virus java... im a**ch...??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...