Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vor-/Nachteile einer DSLR Kamera

Guten Abend miteinander!
Ein Kumpel von mir schwärmt immer wieder von seiner neuen DSLR, nun wollte ich mal wissen, was daran so gut ist, im Vergleich zu einer Digitalkamera z.B.


Antworten zu Vor-/Nachteile einer DSLR Kamera:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schlicht und einfach die Bildqualität :)

Die Bilder einer DSLR sind einfach nicht mit denen einer Kompaktkamera zu vergleichen (außer man weiß nicht, was man tut ^^).

Gäbe es noch die sogenannten "Bridge" Kameras - ein Zwischending zwischen DSLR und Kompaktknipse.

Vorteile Kompaktknipse: kompakt
Vorteile Bridge: kleiner als DSLR, bessere Bildqualität als Kompaktknipse
Vorteile DSLR: ungeschlagene Bildqualität, Einstellmöglichkeiten

Nachteile Kompaktknipse: Bildqualität, Einstellmöglichkeiten
Nachteile Bridge: der immer noch deutliche Sprung zur DSLR
Nachteile DSLR: teuer in Anschaffung (Objektive), groß & schwer, Bedienung will gelernt sein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ sebnator

So schnell hätte ich jetzt gar nicht die Unterschiede "aufdröseln" können  ;)

Allerdings:

Vorteile DSLR: ungeschlagene Bildqualität, Einstellmöglichkeiten

Nachteile DSLR: teuer in Anschaffung (Objektive), groß & schwer, Bedienung will gelernt sein

...sollte nicht vergessen werden, dass die Einstellmöglichkeiten von guten Digitalkameras den DSLR'S kaum nachstehen.

Den entscheidenden Unterschied sehe ich bei den Objektiven (Auswahl)....und daraus entstehende Möglichkeiten....eingeschlossen deren Qualität zur Kompakten.


Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
@ sebnator

So schnell hätte ich jetzt gar nicht die Unterschiede "aufdröseln" können

Schnell tippen muss man können  :D

Mit den Einstellmöglichkeiten bei guten Kompaktkameras lasse ich mich gerne überzeugen - ich hatte seit Jahren keine mehr in der Hand  ;)

Mein letzter Kamera-Kauf ist nicht allzu lange her, daher kamen mir die obigen Gründe gerade noch in den Sinn. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Schnell tippen muss man können  :D
;D

Mit den Einstellmöglichkeiten bei guten Kompaktkameras lasse ich mich gerne überzeugen - 

Nach meiner "analogen" Zeit kam erst eine kleine Digitalkamera.
Allerdings schon mit den gleichen manuellen Einstellungen.
War mir wichtig!

Als ich sie ausgereizt hatte, folgte eben eine DSLR mit den entsprechenden Objektiven, die ich für meine Zwecke benötigte...und...
...die ich immer noch ausbauen kann, was eben bei einer Kompakten nicht möglich ist!


Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun gut, jetzt kenne ich die Unterschiede, und weis was diese Teile so viel beser als meine 3MP Kamera meines K800i macht ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3MP Kamera meines K800i

Du wagst es, das eine Kamera zu nennen?  ;D

@Geli
Mein analoges Zeitalter war von sehr kurzer Dauer, es folgten eine 2 MP Nikon Coolpix (2100), das 4 MP Nachfolger-Modell (CP 4600), zwischenzeitlich kurz eine Bridge von Canon (P.S. S2 IS), und nun wieder bei Nikon im DSLR-Sortiment angelangt  ;D 

Eine sehr ausführliche Beratung in einem, meiner Meinung nach, guten Laden, ergab laut Inhaber, dass es nur (!) diesen Unterschied gibt, den Geli angeführt hat:
 

Zitat
Den entscheidenden Unterschied sehe ich bei den Objektiven (Auswahl)....und daraus entstehende Möglichkeiten....eingeschlossen deren Qualität zur Kompakten.
 
Einen Qualitätsunterschied gäbe es heutzutage bei den schnellen Chips nicht mehr, ein Spiegelreflex wäre überflüssig.

Was soll man dem entgegensetzen? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Inhaber dieses Foto-Ladens meinte nicht ernsthaft, dass man keine Spiegelreflex mehr bräuchte sondern lediglich eine Kompakte? Oder dass der Gag mit dem klackenden Spiegel mittlerweile überflüssig wäre?

Es ging dabei um Geräte dieser Art:
http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Panasonic_Lumix_DMC_FZ38/6115.aspx
Auch von Canon gibt es vergleichbare Modelle. Er meinte, dass DSLR Kameras eigentlich nur noch von Leuten gebraucht werden, die ihre Vorhandenen Objektive noch nutzen möchten oder von Leuten, die Wechselobjektive benutzen möchten.
Das ist natürlich ein unschlagbarer Vorteil, für den Normale reichen diese Bridge-Modelle wohl aus.

Die FZ38 habe ich mir dann auch zugelegt, habe keine Lust, mir den Bauch mit Objektiven vollzuhängen.
 ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achso ... ok ... dachte schon ^^

Wenn ich aus dem Link zitieren darf:

Zitat
Die Bildqualität spielt klassenbezogen in vorderster Reihe, kann aber systembedingt nicht mit einer Einsteiger-DSLR mithalten.

 ;D

Natürlich reicht eine Bridge Kamera für "normale" User, das tun auch Kompaktknipsen für einen Großteil unserer Mitmenschen ^^

Ja, ich kann es nur weitergeben.
Ich habe davon keine Ahnung und bin froh, dass das Gerät eine "intelligente" Vollautomatik hat.
 ;D
Ich glaube nicht, dass es große Qualitätsunterschiede, bei vergleichbaren Objektiven, gibt. Manuelles Eingreifen in die Aufnahmeoptionen ist ja genauso umfangreich möglich.

Ich könnte diese Kamera empfehlen. Casio Exilim FH20
Bridgekamera. Kompakt und DSLR in einem.
Auflösung max 9,1 Megapix.
Serienbilder 40 bilder pro sec mit 7 megapix
Filme in HD
Highspeed film aufnahmen mit 210 fps 420 fps oder 1000.
und ein super gutes 20 fach Zoom.

Die Kamera ist echt super Klasse.

Mein Kumpel hat eine Sony Alpha, da steht meine Casio an nichts nach
http://www.testberichte.de/p/casio-tests/exilim-ex-fh20-testbericht.html

http://de.exilim.eu/de/exilimhighspeed/exfh20/

Und das Beste sie ist inzwischen für ca 220€ zu haben.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 
darfs auch etwas mehr sein ... ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was haben die letzten beiden Posts mit dem Betreff dieses Themas zu tun?  ;D


« Habe viele Bilder von meiner Digitalkamera auf dem PC gespeichert, und mit diverSuche eine Software mit der ich meine eigenen Fotos bearbeiten kann. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Bridge
Eine Bridge, zu deutsch Brücke, ist eine Einrichtung, welche die Übertragung von Daten zwischen zwei Computernetzen ermöglicht, die mit demselben Kommunika...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...