Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC (per Kabel) mit Notebook (W-Lan) verbinden und Internetsurfen

Hi,

ich hab schonmal versucht mich ein wenig schlau zu machen aber da ich mich nicht wirklich auskenne sehe ich die einfachste lösung meines Problems indem ich einfach mal Poste.

Also ich hab hier Zuhause einen PC der ganz normal ins Internet über T-Online geht (verkabelt). Jetzt hab ich aber noch ein Notebook mit intregiertem W-Lan. Ich möchte gern mit beiden gleichzeitig im Internet surfen. Aber wie? Ich habe mir ein W-Lan Gerät gekauft (SureCom EP 9600gp), ob es ein W-Lan Router W-Lan DSL Router oder was auch immer ist weiß ich nicht genau, weil ich den unterschied nicht wirklich kenne (LAIE). Dann hab ich noch einen Switch (ES-108A) nennt man das glaube ich. Das Kabel vom DSL Gerät an der Wand geht in den Switch von dort aus wiederum ein Kabel zum PC Ethernet Steckplatz. Und vom Switch eins zum W-Lan Gerät. Ich komme mit beiden ins Internet aber nie Gleichzeitig. Wieso? Was muss ich tun? Anscheinend kann mein W-Lan nur EINE Person ins Internet lassen wegen den Zugangsdaten. Es sollen wohl W-Lan Geräte geben die mehrere Personen gleichzeitig dies ermöglichen. Woran liegts die Experten sind gefragt.

Achso kurz zur Info ich hab auf PC als auch auf Notebook die T-Online Software 6.0 drauf aber bevorzuge die Verbindung über die DFÜ. Dauert nicht so lange!

Falls ihr noch mehr Infos zum System braucht ich bleib jetzt die ganze Nacht am Ball und schau immer wieder mal hier rein. Für schnelle Hilfe wäre ich sehr Dankbar.

Grüße

NigoSan



Antworten zu PC (per Kabel) mit Notebook (W-Lan) verbinden und Internetsurfen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hättest vielleicht vorher fragen sollen ?

Gibt diesen SureCom EP 9600gp wieder zurück oder tausche ihn um in einen WLAN-Router.

Was ist für eine Internetanbindung vorhanden, DSL und Flatrate ?

Ja, ich hätte vorher fragen können da wurde ich wohl übers Ohr gehauen. Aber was solls.

T-DSL 2000 und Flatrate.

Aber mit dem Switch kann ich doch trotzdem ein Netzwerk aufbauen. Ohne dass ich das Notebook per Kabel mit PC oder was anderem verbinden muss oder? Der PC darf ruhig verkabelt bleiben stört mich nicht. Wenn ja, wie richte ich das Netzwerk richtig ein?


Gruß

NigoSan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja mit einem Switch kannst du ein Netzwerk aufbauen.

Nur wie ist es mit der Internetverbindung ?
Dann muß das Notebook auch per Kabel an den Switch.

WLAN-Router, die sinnvollste Lösung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alles auf C: packen geht nicht mit Windows-Mitteln !
Hab ich gesten schon geschrieben.


« Netgear WG111T 2.0 TreiberNetzwerk mit Netgear RP 614 und "Igel" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!