Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Internetverbindung langsam durch Kupferdrahtkabel?

Hallo Computerhilfen.de,
ich bekomme in den nächsten Tagen DSL 6000. Da ich allerdings mit meinem jetzigen DSL 2000 nur auf einen Downstream von 120 Kbit/s komme, überlege ich, ob das 6000 dann schneller sein wird.
Kann es sein, das so eine schlechte Verbindung an einem Kupferkabelanschluss liegt?
Denn ich habe mein Modem mit dem Splitter durch so ein Kabel verbunden. Ist es schneller, wenn ich das mit einem ganz normalen DSL Kabel verbinde?
Denn der Rechner ist in meinem Zimmer und wir haben das Kupferkabel deshalb, da die mitgelieferten DSL Kabel zu kurz sind bis zur Telefondose.
Liegt es nun an dem Kabel? Soll ich mal probieren, mit dem DSL Kabel die Verbindung zu überprüfen?
Dann müsste ich eben den ganzen Rechner ins Esszimmer tragen :P

Gruß


Antworten zu Internetverbindung langsam durch Kupferdrahtkabel?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich weiss ja nicht, welches Kupferkabel du verwendest, aber warum kaufst du dir nicht genau das gleiche, welches zu kurz ist?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Weil ich dachte das es mit so einem Kabel auch geht. Was auch funktioniert nur das halt bei DSL 2000 nur ein Stream von 120 K/bits erreicht wird.
Bis jetzt hat es mich nicht gestört aber ich bringe meinen PC gleich mal zur Telefondose und probiere normalen Anschluss.. Ohne Kupferkabel und anderes Modem

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Habe gerade folgendes Probiert:

» Rechner mit normalem DSL Kabel - DSL 2000 (KB/s 120)
» Rechner mit Kupferdrahtkabel - DSL 2000 (KB/s 120)
» Andere Modem ausprobiert - DSL 2000 (KB/s 120)

Ich weiß einfach nicht mehr weiter :(
Wodran liegt das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mach doch hier mal den Verfügbarkeits-Test von der T-Com.

Die zeigen auch an was an deinem Anschluß möglich ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wo?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

T-DSL ist für Sie verfügbar!
Für Ihre Rufnummer xxxxxxxxxxxx sind folgende Produkte erhältlich:

:: T-DSL 1000 Anschluss
:: T-DSL 2000 Anschluss
:: T-DSL 6000 Anschluss

Was soll ich da jetzt raus schlüsseln?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ein DSL 6000, wie du es nun bekommst gehen muß !

Bei welchem Provider hast du abgeschlossen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
T-Online

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ist ja in der Zwischenzeit T-Com

Dann sollte es auch funktionieren.

Was sagt der Speedtest bei www.wieistmeineip.de ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Dort ist der staendig Ungenügend.. also so Braun.. und liegt immer bei 960 oder so..
Egal wann, es ist immer das gleiche.

Mit meinem jetzigen DSL 2000 versteht sich!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok ist zu wenig, klar !

Schon mal den T-DSL Manger installiert und das Windows für DSL optimiert ?

Läuft das Internet direkt über das Modem oder hängt noch ein Proxy-Server dazwischen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Habe nur Modem und TDSL-Splitter,, keine Proxy Server etc..
Habe gerade mal den Tester installiert und für 2000 optimiert.. immernoch 120 KB/s ..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann würde ich mal bei der Störungsstelle 0800 330 2000 anrufen und fragen ob sie die Leitung prüfen können.

Bei DSL 2000 kam ich damals schon auf 1800 - 2000 kbit.


« Problem bei manchen InternetseitenWo kann man prüfen welches DSL man hat? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!