Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wlan zu langsam

hallo,
ich habe folgendes Problem...schon eine ganze Weile, aber ich habe bisher noch keine Lösung finden können...
Und zwar habe ich 2 Rechner und einen Laptop (Also im Haushalt, nicht alle meine :-)). Diese sind verbunden über einen Fritz wlan router. Wenn ich jetzt von einem Gerät auf ein anderes z.B. 4 GB übertragen möchte dauert das ungefähr 4 Stunden...ungelogen...nehme ich ein Cross-link, dauert es nur 10 Minuten...ist das normal?? Die Verbindung hat meistens 54 Mbit, manchmal auch weniger. Die Geräte stehen alle fast neben dem Router...Kann ich die Geschwindigkeit irgendwie erhöhen? Ich meine: 4 Stunden zu 10 Minuten...das kann doch nicht normal sein...Dateien senden über Netzwerk ist so echt unmöglich...

Ausserdem noch eine kleine Frage hinterher: Wenn mein Laptop am Rechner angeschlossen ist via CrossLink, aber der wlan-Stick auch drinsteckt, wählt er automatisch die langsamere wlan-Verbindung anstelle des Kabels...kann man das irgendwie einstellen? Ist nicht wirklich wichtig, denn wenn ich den Stick einfach rausziehe, gehts.

Ich würde mich wirklich über Antworten freuen, denn ich knabbere an diesem Problem schon über 1 Jahr...Danke schonmal im Voraus!

Liebe Grüsse

Lucy



Antworten zu wlan zu langsam:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was das zweite Problem anbelangt....Im Fenster "Netzwerkverbindungen" die Option "Erweitert" wählen und "Erweiterte Einstellungen" wählen und anschliessend kannst du die Reihenfolge der Verbindungen setzen.
Was das erste Problem anbelangt....da müsste man wohl mehr erfahren. Über WLAN werden die Daten verschlüsselt und es könnte natürlich auch daran liegen, oder es ist eine Firewall vorhanden, die sich die Pakete anschaut und das ganze dadurch bremst. Desweiteren könnten sich andere Geräte wie Mikrowellen in der Nähe befinden , die auf der gleichen Frequenz funken wie dein WLAN und die Signal dadurch ausbremsen. Direkt im Router gibt es auch die Einstellung für die Signalstärke (100%,75%,50%,25%)

Und die Angaben der Hersteller sind in Mbit, nicht zu verwechseln mit Bytes  ;D
W-Lan für Datentransfer von 4 GB eigentlich ungeeignet, da zu langsam. Versuche wäre auch der Wechsel des Sendekanales, da andere W-Lans neben den beschriebenen Störern dein W-Lan ausbremsen können. Dann müssen nämlich alle Datenpakete mehrmals übertragen werden für fehlerfreien Empfang.


« Port mit DL-GeschwindigkeitNetzwerkprobleme zwischen Vista Ultimate-PC und XP-WLAN-Laptop »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...