Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

viel zu geringe bandbreite trotz dsl 2000

hallo,
folgendes problem...ich hab seit ca. 3 jahren aol dsl 2000 und bis vor 2 wochen nie probleme mit der bandbreite...immer mit ca. 220kb/s gedownloadet. seit 2 wochen aber nur noch mit 30-50 kb/s (das variiert immer) auch bei diversen speedtests im internet kommmn immer nur magere 300-400 kBit/s als ergebnis. ich geh über eine fritz box fon ins internet. hab diese an einen 5 port ethernet switch angeschlossen und an diesen dann meinen pc  und den meiner freundin per netzwerkkabel angeschlossen. meine netzwerkkarte im pc ist eine marvel yukon ethernet adapter. hab gedacht das die fritzbox kaputt ist....aber die zeigt mir an das alles okay ist (DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 2304/224 kbit/s). ich hab auch schon die fritzbox abgeklemmt und meine "alte" fritzcard dsl sl in den rechner eingebaut und das dsl kabel direkt angeschlossen...die sagt mir auch das dsl anliegt mit 2000kBit/s aber die realität sieht anders aus...genauso geringe bandbreite beim down-und upload wie mit der fritzbox. hab auch schon bei aol angerufen...die sagen mir das von deren seite alles okay wäre, es würde bei mir ein problem vorliegen.im moment weiss ich echt nicht mehr was ich noch probieren könnte??? hoffentlich weiss einer von euch rat!!!
vielen dank schonmal!
mfg niels



Antworten zu viel zu geringe bandbreite trotz dsl 2000:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HI.
1. Tritt das Problem bei jedem Rechner auf?
2. Verbinde deine Pcs mal direkt mit der FritzBox und teste die Geschwindigkeit dann
 

hi,
ja das problem tritt auch beim rechner meiner freundin auf und wenn ich direkt an die fritzbox gehe, das gleiche...hab auch schon die fritzbox komplett abgeklemmt und meine alte fritzcard dsl eingebaut und da ist genau dasselbe.
mfg niels

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.heise.de/imonitor/   Störungen bekannt ??
Was sagt der DSL-Provider ?
Was sagt der INET-Provider ?
Mal Splitter gezogen von Tel.-Dose ?

habe sogar den dsl splitter gewechselt ...hatte noch einen von meiner vorherigen wohnung...hat an dem problem nix geändert. und aol kümmert sich einen dreck drum...die sagen nur es liegt nicht an denen und basta... kein willen dererseits eine lösung zu finden ujnd ständig bei denen anrufen wird ganz schön teuer;-)
mfg niels

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HI.
Also dann bleiben nur die Kabel. Das solltest du ebenfalls prüfen. Sollte es daran wirklich nicht liegen, dann würde ich noch einmal beim Provider anrufen und übertrieben darstellen, dass du bereits wirklich alles dreifach ausgetauscht hast, auch den Router und dass eben auch mit 5 Rechner passiert (Auch wenns mit 2 nur der Fall ist), denn anscheinend liegts ja wirklich nicht an dir.

hi,
hab alle kabel schon ausgetauscht...hat auch nix gebracht.
werd morgen bei aol ein letztes mal anrufen und wenn sie sich wieder auf die hinterbeine stellen werd ich denen mal das geld kürzen .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Yo. Würde ich auch so machen.

es geschehen noch wunder :wink:
was so eine gepfefferte e-mail mit androhung der kündigung und "weitergehenden maßnahmen" bei aol alles so bewirken kann. urplötzlich funktioniert mein dsl seit heute wieder , wie es sein sollte.
mfg
niels


« lan party Keine IP, Tcp/ip für diese Verbindung nicht aktiviert, hilfe... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!