Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

USB meldet zu geringe Bandbreite - Was tun?

Hallo liebe kleinen (und großen) Helferlein  :)!
Wenn ich meine Webcam anschließe ist gibt es kein Problem mit dem Bild, in dem Moment in dem ich noch das eingebaute Mikrofon oder meine USB Soundkarte an einem anderen USB anschluss benutze zeigt mir Windows XP an, dass ich meine USB Bandbreite überschreiten würde. Ich verstehe nur nich wieso, da die Webcam noch USB 1.1 ist und eigentlich doch garnicht so viel übertragen kann. Zumal USB 2.0 Geräte keine Probleme machen. Die Webcam ist übrigens eine Philips Toucam 840.
Gibt es eine Möglichkeit das zu beheben?

Vielen danke für eure Bemühen, wenn noch fragen sind, einfach fragen =)

Henning



Antworten zu USB meldet zu geringe Bandbreite - Was tun?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Bezieht sich das evtl. auf die Spannung am USB-Port? Man kann nicht unbegrenzt USB-Geräte ranhängen. Besser ist eine externe Stromversorgung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
von USB 1.1 weiß ich, daß die Bandbreite der Übertragungskapazität abnimmt, wenn mehrere USB-Geräte zeitgleich angeschlossen werden. D.H. die max. Bandbreite wird dann auf die Anzahl der Geräte aufgeteilt.

Nunja, die USB Port sind direkt am Notebook, also nix mit externem Hub oder so, ich gehe also mal davon aus, dass die zur genüge versorgt werden.
Und die Bandbreite macht ja schon Probleme, wenn es die Webcam alleine ist mit dem eingebauten Mic


« ATXPC friert ein.Nur Power Button hilft. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!