Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Heimnetz einrichten unter Win XP

Hallo zusammen.
Ich habe vor einigen Tagen beschlossen die Rechner hier im Haus zu vernetzen (es sind 2 ;)). Dabei bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen und habe den Windows Assistenten benutzt. Danach habe ich einige Ordner freigegeben und bin Unter "Netzwerkumgebung" auf Arbeitsgruppencomputer freigeben. Allerdings kommt dabei eine Fehlermeldung dass ich nicht die nötigen Rechte hätte und dass ich mich an den Admin wenden solle. Danach habe ich einige Foren durchforstet und nach Fehlerursachen gesucht doch alles hat nichts gebracht. Hat einer von euch noch eine Idee?

Auf beiden Rechnern ist die Win xp Home Edition installiert und das Netzwerk soll dazu dienen den Drucker gemeinsam zu nutzen und gegenseitig auf einige Ordner zuzugreifen.

Mfg Harold



Antworten zu Win XP: Heimnetz einrichten unter Win XP:

versuch mal diese anleitung, die ist direkt für xp
http://www.tanmar.info/content/view/14/40/

Das habe ich alles schon gemacht, ein Netzwerklaufwerk hat sich auch nicht verbinden lassen :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schonmal hier geschaut?

http://www.netzwerktotal.de/

wir reden uns hier den mund fisselig, wie hast die pc`s verbunden?
über nen router oder crossover kabel.
über router brauchst das alles nicht unbedingt. vergibst private ip`s
wobei beide rechner im selben netzwerk sind und gibst den drucker frei.
falls beide rechner über eine firewall vefügen evtl noch die ip`bekannt geben.

Die beiden Rechner sind über einen Router verbunden.
Was heißt "vergibst private ips"?

Bitte um Antwort :-[

geh auf Eigenschaften von der verbindung mit der du die pc's vernetzt (standard mäßig LAN Verbindung in netzwerkverbindungen).
und dann auf IP/TCP protokoll=> eigenschaften=> statt automatisch beziehen dann fest machen subnetzmaske auch.
standardgateway brauchst du nicht..
Ja dann die arbeitsgruppe einstellen bei beiden....
wenn du dann die PCs in ARBEITGRUPENCOMPUTER ANZEIGEN sihst bist du schonmal nen großen schritt weiter
wenns immer noch nicht geht deaktiviere die win firewall für die lanverbindung..
und unter win xp home musst du evtl noch  unter ordneroptionen die "einfache dateifreigabe deaktivieren"

« Letzte Änderung: 12.12.07, 15:21:13 von anti kernkraft »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

FESTE IP sind aber nicht nötig , da sich die PC über den Systemnamen finden ... ODER ?

Hallo,

 

Zitat
FESTE IP sind aber nicht nötig , da sich die PC über den Systemnamen finden ... ODER ? 

Wenn man  nur NetBIOS und kein TCP/IP nimmt ja, sonst nein!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nochmal .... über den Router ist feste IP ein Muss ???
Dann habe ich bisher was gewaltig missverstanden ... bin davon ausgegangen , dass Hostname genügt .
Daher geht wohl mein Ping zwischen Vista & XP , sonst NIX ... !! ??? 


« Internet unterbricht alle 2-3 sec. 2 PCs - eine Software gemeinsam nutzen... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...