Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

2 WLan Router mit Netwerk über Strom verbinden?

Hallo Zusammen,
ich möchte gerne meinen WLan Router von Netgear WGR614
( http://www.netgear.de/Produkte/Router/Wireless/WGR614/ ) über das Stromnetwerk von dlan mit einem anderen Netgear WGR614 verbinden, damit ich dann dort auch WLan habe. Ich kann dann so 4 Etagen überbrücken. Da ich Zufällig beide Geräte noch an verschiedenen Orten als DSL Router in betrieb habe, konnte ich das noch nicht testen und wollte vorab mal fragen ob das überhaupt möglich ist mit den beiden gleichen Geräten?
Danke schonmal für eure Antworten.



Antworten zu 2 WLan Router mit Netwerk über Strom verbinden?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 10.01.09, 16:30:38 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke das wußte ich noch gar nicht.
Was es nicht alles mitlerweile gibt.
Aber ist es denn auch mit meiner Ausstattung möglich wie ich es beschrieben habe das Netzwerk aufzubauen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Das zeigen dir die Links in meiner Antwort .

Dose-> Splitter->Router mit Modem & WLAN -> Devolo-Wlanrepeater in Steckdose und über Strom zum 2. Devolo-Wlan .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
das hatte ich schon erkannt. Leider besitze ich nur 2 devolo Geräte die direkt vom Router übers Stromnetz und von da per USB in meinen PC gehn.
Ich wollte eigentlich keine neuen Geräte dazu kaufen, sondern wissen ob es mit meinen Geräten, 2x Netgear WGR614 und die Devolo Geräte zur Übertragung übers Stromnetz funktioniert.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Cat5 zum 1.Devolo ?
2. Devolo sollte WLAN senden , sonst Kabel oder Repeater nötig .

Verstärkerantenne für Router bauen ?

aus meinen Spickzetteln ....

Wlan
- Richtfunk - Antenne
http://www.heise.de/netze/artikel/100565
http://www.ping.de/aktiv/wavelan/wavelan_antennenbau_yagi.html
http://www.heise.de/netze/Die-0-Euro-Antenne--/artikel/116319
http://www.linealightz.com/cms_content.php?cID=1009
--------------------------------------------------------------

 Wlanverbindung

Roaming: Zwei Access Points bzw. Ein Access Point und ein Wireless Router werden über ein Netzwerkkabel miteinander verbunden. Beide Access Points werden auf die gleiche SSID, aber unterschiedliche Kanäle konfiguriert. Wireless PCs verwenden dann den Access Point der das bessere Signal liefert. Wird der Computer in den Einflussbereich des anderen Access Points bewegt, wechselt er automatisch und ohne Verbindungsabbruch in die nächste Funkzelle.

Repeating: Die zu übertragenden Daten einer Funkverbindung werden über mehrere Stationen (Repeater) zum Ziel übertragen. Alle beteiligten Access Points müssen hierbei den gleichen Kanal und die gleiche SSID haben. Beim Repeating wird das Signal zunächst zwischengespeichert, bis der komplette Datenframe übertragen ist und sendet die Daten erst dann weiter. Während des Sende- bzw. Empfangsvorganges ist das Gerät für den jeweils anderen Prozess blockiert („Halbduplex“). Die theoretisch mögliche Datenübertragungsrate wird also halbiert. Eine Datenverschlüsselung per WPA ist im Repeater-Modus nicht möglich.

Bridging: Der Begriff „Bridge“ wird in zweierlei Weise verwendet.

1.: Zwei drahtgebundene Netze werden über eine (Richt-) Funkstrecke miteinander verbunden.
Beide Access Points müssen den gleichen Kanal verwenden, dürfen aber unterschiedliche SSIDs haben. Das Signal wird beim Bridging nicht verstärkt. Eine Datenverschlüsselung per WPA ist im Bridging Modus nicht möglich.

2.: Auch ein „Umsetzer“ zwischen verschiedenen Netzwerktechnologien wird oft als „Bridge“ bezeichnet. Wenn beispielsweise ein verkabeltes Netz in ein Wireless Netz integriert werden soll, kann eine „Wireless Bridge“ (eigentlich ein „Kabel-auf-Wireless-Adapter“) die Verbindung herstellen. Diese Bridge meldet sich dann wie jeder Wireless Computer als „Wireless Client“ am Access Point oder dem Wireless Router an
 


« Vista: netzwerkclient zugriff audf server2k »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....