Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Plötzlich keine INet Verbindung mehr mit Router und Fritzbox…trotz Ping

Bin bis Freitagabend ohne Probleme mit dem WLan-Router (Netgear) im Netz gewesen. 
Plötzlich keine Verbindung mehr, dachte erst an ein Providerproblem.
Samstag tat sich auch nichts. Da ich aber einen Ping bekam, habe ich den Router vom Netz genommen und wieder mein Modem angeschlossen.
Verbindung war sofort da !
Sonntag hat mir mein Bruder dann …erfolgreich…eine FritzBox angeschlossen.
Verbindung funktionierte auch mit dem Laptop…auch der Datenaustausch.

Nach ca. 2Std. hatte ich plötzlich keine Verbindung mehr ins Netz.
Habe aber einen Ping!!
Modem wieder angeschlossen und die Verbindung war sofort da!
Habe nichts am System …XP… oder so verändert.

Nun meine Frage…Was kann die Ursache sein?....WAS kann so etwas auslösen?

Bin für jede Hilfe dankbar  :)


Geli  8)
 



Antworten zu Plötzlich keine INet Verbindung mehr mit Router und Fritzbox…trotz Ping:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ping wohin ?
Keine Verbindung - wie aufgefallen oder bemerkt ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Keine Verbindung - wie aufgefallen oder bemerkt ?

Keine Verbindung mehr ins Internet...plötzlich abgebrochen...und kein Mailabruf mehr möglich.

Ping zu einem "Server"?! und IP-Adresse zu meinem Bruder.


Geli  8)
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gehst du via LAN oder WLAN ins Netz? Aktuelle Firmware auf dem Router? Welcher Provider? Wieviel DSL-Speed? Fragen über Fragen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ping zu einem "Server"?! und IP-Adresse zu meinem Bruder.
Also ping ins I-Net wie z.b ping t-online.de und einmal ping an intere LAN wie z.B 192.168.0.3

Dabei dann beide mit 0 % Verlust

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Gehst du via LAN oder WLAN ins Netz? Aktuelle Firmware auf dem Router? Welcher Provider? Wieviel DSL-Speed? Fragen über Fragen...

- WLan
-
meines Wissens aktuelle Firmware
- Arcor
- 6000

Bis Freitag lief ja auch alles immer problemlos.
Fritzbox lief für ca. 2Std.

Mit Modem keine Probleme.

Also ping ins I-Net wie z.b ping t-online.de und einmal ping an intere LAN wie z.B 192.168.0.3

Dabei dann beide mit 0 % Verlust


JA...OHNE Verluste!

Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du via LAN-Kabel über Modem / Router in das Internet gehst, bekommst du immer eine Verbindung? Das Prolem scheint also nur bei WLAN aufzutreten oder verstehe ich da jetzt etwas falsch? Ping scheint ja ok zu sein?

Hast du schonmal einen anderen Funkkanal ausprobiert? Auch mal im Gerätemanager schauen, ob dein WLAN-Stick / deine WLAN-Karte nicht automatisch in den Energiespar-Modus wechselt und daher deine Verbindung dauernd abbricht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und vor allem was ist mit der Verbindung via dem Router dann an dem anderen Rechner aus deinem LAN los. Kann dieser weiterhin problemlos ins I-Net oder ebenfalls nicht ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich beantworte erstmal eure Fragen, da hier mittlerweile etwas ducheinander gebracht wird  ;)

Wenn du via LAN-Kabel über Modem / Router in das Internet gehst, bekommst du immer eine Verbindung? 
Zitat
deine Verbindung dauernd abbricht?

Bin seit kanpp 2 Jahren OHNE Probleme mit dem Netgear-Wireless-Router im Netz gewesen. Laptop hatte auch Verbindung.
Freitagabend plötzlich nichts mehr!
Mein Modem wieder angeschlossen.
Sonntag eine Fritzbox FonWLAN 7050 erfolgreich angeschlossen, incl. Verbindung zum Laptop ...was uns vor kurzem nicht gelang.
Jetzt festgestellt, dass es nicht reichte Zonealarm zu deaktivieren und aus dem Startmenü zu nehmen. Jetzt haben wir es deinstalliert.

Nach 2 Std. dann der plötzliche Verbindungsabbruch...trotz vorhandenem Ping.

DSL-Modem hat dann sofort immer funktioniert!

Und vor allem was ist mit der Verbindung via dem Router dann an dem anderen Rechner aus deinem LAN los. Kann dieser weiterhin problemlos ins I-Net oder ebenfalls nicht ?

Dann war auch die Verbindung zum Laptop unterbrochen.
Sonst hätte ich ja die Möglichkeit gehabt, da schon hier nachfragen zu können  ;)

Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So...z.Zt. funzt die Fritz-Box.  :D

Erkläre trotzdem was ich gemacht habe, bzw. rausgefunden habe, es aber noch nicht sicher ist, ob es das war.

Habe vorhin den Rechner erst mit der FritzBox gestartet in der Hoffnung, dass sich was tut.
NIX! Auch kein Ping...Fehler 65.

Per DSL-Modem habe ich eine Verbindung bekommen !!(Fenstersymbol in der Taskleiste...Bite und Bites wurden angezeigt)...bin aber nicht ins Internet gekommen und auch kein Mailabruf.

Rechner mehrmals an / aus...versucht...WindowsFirewall ausgeschaltet...im System geschaut, etc. NICHTS !

Habe dann in der Software nachgeschaut und festgestellt, dass dort noch ZoneAlarm war, obwohl wir es gestern deinstalliert hatten.  :o
Hatte zwar gestern versucht es neu zu installieren, da ich ja per Modem ins Netz ging, hat aber immer nach 20% gehangen.

Jetzt ZoneAlarm erneut deinstalliert..und...per MDSL-Modem im Netz  :D
FritzBox eingestöppelt...im Netz  :D

Ob es DAS jetzt war, lässt zwar vermuten...aber ich habe es deshalb ausführlich geschrieben, wenn es wieder passiert und dann eben eine andere Fehlerursache besser gefunden werden kann.

Trotzdem frage ich mich, wie Zonealarm es geschafft hat.. ???

Danke trotzdem für euer Bemühen  :)


Geli  8)

« Letzte Änderung: 09.03.09, 19:27:21 von Geli »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Geli,

auch mal was sagen will ;)

Firewalls haben oftmals die Angewohnheit, im deaktivierten, oder so wie bei dir, im noch nicht komplett installierten Zustand alles zu blocken.

Da ist Zonealarm kein Einzelfall.

Aber es ist gut, einen Anhaltspunkt zu haben, wenn es wieder mal Probleme gibt. Dann weiß man wo man ansetzten soll.

Ich habe Zonealarm nicht im Einsatz, aber wenn sich das Programm selbst updatet, kann das Problem auch durch ein Update verursacht worden sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
auch mal was sagen will ;)

 :)

Firewalls haben oftmals die Angewohnheit, im deaktivierten, oder so wie bei dir, im noch nicht komplett installierten Zustand alles zu blocken.

Naja...2 Std. lang funktionierte es ja...und deinstalliert hatten wir auch.

Kann dann nur durch die versuchte Neuinstallation, die bei 20% hängen blieb, ausgelöst worden sein. Sich dann trotzdem in Software "eingeschrieben" haben oder es stand tatsächlich 2x drin...hm ?!

 
Zitat
aber wenn sich das Programm selbst updatet, kann das Problem auch durch ein Update verursacht worden sein.
Da lass ich eigentlich immer fragen...und es kam die letzten Tage nichts.

Die Verbindung zum  | mit Laptop war vorhin nicht mehr vorhanden, nachdem die FritzBox wieder ging.
Mein Bruder hat hin und hergeschaut...und mit reparieren...obwohl es verweigert wurde...gimg es wieder.

Egal warum auch immer....

Wichtig ist für mich wieder "rein zu kommen" und "sicher" zu sein  :)

...und ZoneAlarm brauch ich ja jetzt nicht mehr  :D


Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

würde mir an deiner Stelle auch mal ein Netzwerkkabel nach Hause legen. Wenn WLAN mal nicht geht, kann man notfalls immer noch auf Kabel ausweichen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
würde mir an deiner Stelle auch mal ein Netzwerkkabel nach Hause legen.

 ??? Das verstehe ich jetzt nicht!

Ich käme ja per DSL-Modem ins Netz...halt eben dann nur nicht mit dem Läppi.
Läppi ist ja nur gedacht...wenn mal auf dem Balkon oder PC ist mit Sicherung oder ähnlichem beschäftigt...oder funzt nicht.


Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, hab das was durcheinander gebracht :-[


« bekomme keine mails in meinem free accountkein Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bing
Bing ist die Onlinesuchmaschine von Microsoft. Im Jahr 2009 freigeschaltet, steht Bing neben Google und Yahoo auf dem dritten Platz der meist genutzten Suchmaschinen. Mic...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...