Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Zugangsdaten

Hallo, liebe Helferlein,
ich habe nach langer Zeit mal wieder eine Frage: ich habe in unserem Haus für 3 Wochen ein Apartment vermietet. Der Mieter fragte mich, ob ich W-Lan habe  (???). Wir haben DSL, und gehe mit einem Speedport W 502V ins Internet (Firefox, IE auch möglich). Registriert bin ich bei t-online.
Jeder bat der Mieter mich, ihm meine Zugangsdaten zu überlassen, damit er sich ins Internet einloggen kann.
Ist das so ungefährlich, wie er meint? Kann er auf meinen PC zugreifen? Oder sollte ich es lieber bleiben lassen?
Bitte um Antworten
LG Desiree 



Antworten zu Zugangsdaten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

er soll sich seinen eigenen Router + Provider dafür beschaffen oder einen Stick..alles kostet Geld..ich würde das auf keinen Fall! machen oder mich mit Helfern richtig absichern und dafür löhnen/bezahlen lassen im Mietpreis.

Falls er die Zugangsdaten meint, die Du vom Provider bekommen hast, auf keinen Fall. Die braucht er überhaupt nicht.

Ob Du ihn über Deinen Anschluss surfen lässt, ist Dein Risiko.
Wenn Dein Anschluss protokolliert wird, wenn illegale Dinge darüber geschehen, bist Du zuerst dran, nicht Dein Mieter.

Und wenn Du Deinen Rechner nicht allein absichern kannst, solltest Du das auch nicht zulassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Oder sollte ich es lieber bleiben lassen? 
Ja, an deiner Stelle würde ich es lassen.

Die Zugangsdaten braucht er - wie bereits erwähnt - nicht, sondern nur den im Router festgelegten Netzwerkschlüssel,
falls du doch soviel Vertrauen haben solltest.  

Hallo liebe Helferlein,
Eure Antworten sind eindeutig. Ich werde es NICHT machen.
Er sagt, dass er mit einem Stick (oder so) auch online könnte, aber in unserem Apt. wäre schlechter Empfang.
Dann hat er Pech gehabt!!!
Danke für Eure schnellen Antworten.
LG Desiree

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Inland hätte er ja seinen Router mitnehmen können .
Geht an jedem DSL ... ::)8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Danke für Eure schnellen Antworten.
Gerne geschehen. ;)

« Pingbare externe IPWindows XP: WLAN Verbindung gescheitert trotz Netzwerkschlüssel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

ADSL
Siehe DSL ...