Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Router Modem Netgear Installation

Ich habe einen Netgear Router Modemrouter DGN 2000(B) von meiner Schwester übernommen. Nach Anschluß von LAN Kabel am PC (XP)
und des DSL Kabel am Splitter leuchtet die DSL Diode nicht.Muß die sofort leuchten. LA Diode leuchtet.
Mit den zahlreichen notwendigen Eingaben am Router Menue
bin ich absolut überfordert. Kann mir jemand helfen.
Habe Flatrate von Telekom. Mit dem leider defekten Speedport von
der Telekom ging das innerhalb von Minuten.

Gruß
Jürgen



Antworten zu Router Modem Netgear Installation:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich setze jetzt mal voraus das die Kabel richtig eingesteckt sind.  ;) Wenn ich mir den richtigen Router im InterNet angeschaut habe, ist der DSL-Port ein RJ-11 Anschluß. Du darfst dann nicht einen LAN-Port RJ45 verwenden.
Hast Du den Router mal auf Werkseinstellung zurück gesetzt?
Die DSL-Led leuchtet nicht sofort dauernd, sollte aber blinken, bis das Signal abgeglichen ist.

Danke für Deine Antwort.
Das Kabel ist denke ich richtig eingesteckt.
Hat an der Modemseite einen schmalen Stecker an der
Splitterseite den breiteren Stecker.
Beim Speedport waren es 2 gleiche Stecker. Dieses Kabel habe ich aber nicht genommen.
Einen Reset habe ich auch gemacht.
Gelbes Kabel (LAN) mit 2 gleichen Stecker zum Modem und
PC.Ins Router Fenster komme ich ja.Nur das DSL scheint nicht da zu sein.Habe noch ein Uralt USB Modem ohne LAN
da geht es.

Gruß

J.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann könnte es auch noch am Splitter liegen, andere Pin-Belegung.Hier ein Auszug aus dem Handbuch.

ADSL-/Internet-LED ist aus
...Überprüfen Sie, ob Sie mit der richtigen Telefonleitung verbunden sind. Wenn Sie über mehr
als eine Telefonleitung verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie mit der ADSL-Leitung verbunden
sind. Möglicherweise müssen Sie einen Adapter verwenden, wenn sich das ADSL-Signal auf
Pins 1 und 4 des RJ-11-Steckers befindet. Für den Wireless-N 300 Modemrouter werden die
Pins 2 und 3 verwendet.


Noch eine Frage: Was für einen DSL-Anschluß hast Du, solltest Du noch einen älteren Anschluß haben, kann es sein das er noch nicht auf UR-2 umgeschaltet ist,kannst Du dann bei der Telekom nachfragen.Würde mich allerdings wundern, wenn dem so wäre.

MfG

« Letzte Änderung: 28.09.10, 19:34:57 von Mr-Bean »

Danke.

Werde mal prüfen.

Dann könnte es auch noch am Splitter liegen, andere Pin-Belegung.Hier ein Auszug aus dem Handbuch.

ADSL-/Internet-LED ist aus
...Überprüfen Sie, ob Sie mit der richtigen Telefonleitung verbunden sind. Wenn Sie über mehr
als eine Telefonleitung verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie mit der ADSL-Leitung verbunden
sind. Möglicherweise müssen Sie einen Adapter verwenden, wenn sich das ADSL-Signal auf
Pins 1 und 4 des RJ-11-Steckers befindet. Für den Wireless-N 300 Modemrouter werden die
Pins 2 und 3 verwendet.


Noch eine Frage: Was für einen DSL-Anschluß hast Du, solltest Du noch einen älteren Anschluß haben, kann es sein das er noch nicht auf UR-2 umgeschaltet ist,kannst Du dann bei der Telekom nachfragen.Würde mich allerdings wundern, wenn dem so wäre.

MfG

Danke . Eben esrt den Nachtrag gesehen Frage bei der Telkom nach

Gruß
J.

« Windows XP: HILFE! W-Lan funktioniertploetzlich nicht mehr FritzBox WLAN 7050, I-Net-Verbindung geht verloren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!