Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Videoüberwachung mit WebCam / übers Internet

Hallo, möchte einen Abkalbestall mit einer WebCam überwachen lassen. Der PC vor Ort hätte eine Standleitung zum WWW über einen WebStick. Meine Vorstellung ist es von jeden beliebigen Ort mit Internetzugang, sich in meinen PC im Stall einzuklinken und dann einen LiveStream der WebCam abzurufen. Um mich so über den Status einer Geburt zu informieren. Die WebCam sollte wenn möglich nur auf Befehl filmen da der WebStick nur einen begrenzten Datenvolumen im Monat hat.
Kurz gesagt will ich die funktion der WebCam von einen anderen Ort aus bestimmen und abrufen.
Ist sowas Software mäßig machbar? Und welche Software ist dafür am besten und evt. am günstigsten oder gar umsonst?
Vielen Dank schon mal für die Hilfe.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Videoüberwachung mit WebCam / übers Internet:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Es gibt IP-Cameras. Die werden einfach irgendwie an eine bestehende Internetverbindung gekoppelt. Wie das mit einem Stick aussieht kann ich nicht sagen, Evtl. brauchst du dafür einen Router dazwischen der ein WLAN-Signal ausgibt auf den die Camera zugreift. Denn das läuft alles per WLAN. Damit du aber immer drauf zugreifen kannst, wäre eine ständige Verbindung nötig denke ich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
Du solltes eine IP-Kamera dafür nutzen. Diese sollte natürlich auch für eine Stallumgebung nutzbar sein - z.B. eine von  Axis, ACTI oder auch  MOBOTIX.
Dafür drauchst Du dann noch ein GPRS-Modem und eine SIM-Karte (Vertrag) mit Flat-Rate (ganz wichtig!). Ein PC ist nicht notwendig!
Und dann ist noch ein Dienst notwendig, der Dir eine Ferneinwahl über das Mobilnetz ermöglicht - z.B. MDEX

Viel Erfolg und Gruß aus Celle

Hmmm, das scheint mir etwas zu teuer. Also der PC ist eh vorhanden und der Stick für 9,90 Euro im Monat dann auch.
Bei bedarf würde ich dann evt. etwas mehr als nur 1 Cam aufstellen.
Es gibt ja Software die es einen ermöglicht mehrere Cams aus der Ferne abzurufen. Kann man nicht einem Rechner ne feste IP geben? Brauch ich dafür einen kostenpflichtigen Diesnt? Um von daheim auf den Stall PC zugriff zu bekommen?

Arbeitet der Rechner im Stall (mit der Verbindung zur Stall-Kamera) ohne Unterbrechung ?
Fernwartung mit Hilfe von TeamView wird nach dem Prinzip betrieben wie Du Dir Das mit der Kamera vorstellst.

Teamview: http://www.teamviewer.com/de/index.aspx
Lies es Dir mal durch und prüfe ob Du das wie gewollt nutzen kannst.
TeamViewer-Portabel - Nutzung vom Stick aus an jedem beliebigen Rechner ist m.E. die günstigste Variante.
Auf den Downloadseiten die Links zur Erklärung nutzen! - http://www.teamviewer.com/de/download/index.aspx
Prospekt: http://www.teamviewer.com/images/pdf/TeamViewer_Prospekt.pdf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na ... so einfach ist das nicht. Teuer ist ja relativ.  Eine feste IP wirst Du für Deinen USB-Stick wohl kaum bekommen.
Die günstigste Lösung sind auch immer analoge Kameras. Sind für eine  Videoüberwachung im Stall auch immer die bessere Lösung. Dazu ein 4-Kanal Digitalrecorder und ein Mobil-Modem. Das ist dann aber auch eher etwas für einen Fachmann. Dafür läuft es aber auch länger als vier Wochen.
Bedenke bitte auch den Stromverbrauch eines PC´s im Dauerbetrieb (ein paar Hundert Euro im Jahr) und das der PC für einen solchen auch geeignet sein sollte!

PS: Eine normale Webcam hat meist eine sehr schlechte Lichtempfindlichkein, so das für ein gutes Bild viel Licht benötigt wird. Also lieber analog und S/W mit IR. Ist für die Tiere immer besser!

PS2: Der Kollege mit den Teamviewer-Link meint das aber doch nicht erst - er wollte nur mal ordentlich ein paar Links setzen, oder?  ::)

HI, das sieht auf den ersten Blick schon sehr gut aus mit dem TeamViewer. Ja der PC würde natürlich rund um die uhr laufen sofern ich es erwünsche. Habe auch gerade hier irgendwo gelesen das man PCs aus der Ferne ab und anschalten kann....aber das wäre jetzt ein schritt zu viel! Danke schon mal für die Links und Hilfe 

Ohh ja sehe ich auch gerade was TeamViewer kostet.  :-\

Für private Zwecke ist TeamView kostenfrei! - Alles lesen!

@videosicherheit - was soll denn das nun werden?

Zitat
PS2: Der Kollege mit den Teamviewer-Link meint das aber doch nicht erst - er wollte nur mal ordentlich ein paar Links setzen, oder?   ::)
Denkapparat einschalten und Lesen wäre schon ganz gut!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die beschriebene Anwendung ist wohl kaum privat, oder? 8)

Zitat
Um mich so über den Status einer Geburt zu informieren.
Läßt den Schluß zu, daß es hier höchstwahrscheinlich um den eigenen Stall geht und der Betreiber der Technik möchte sich informieren - keine Übertragung in einen Hörsaal mit angehenden Vetrinärmedizinern.
Wo beginnt oder endet denn "privat"?  ;D   :o   ;D
(Und glücklicherweise überwacht keine "videosicherheit" das mobile Netz des Stallbesitzers.)

Guten Morgen liebe User, vielen Dank für die ganzen Tips. Ich werd mich jetzt erst mal richtig rein lesen und wenn TeamViewer gratis ist für mich, ist es eine Alternative. Was ich natürlich nicht vorher beachtet habe sind dann die angesprochenen Stromkosten aber ein Tierartz, wenn es in der Nacht zu komplikationen bei einer Nachtkalbung kommt sind um ein viellfaches höher.

Wenn man einen PC aus der Ferne zu und abschalten kann also die Netzwerkkarte anspricht, sieht das wieder anders aus. Aber funktioniert das mit einen WebStick? Ist ja keine Netzwerkarte eingebunden.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Stall = Landwirtschaft = nicht privat = Musst doch bezahlen für den Teamviewer. So sind die Bedingungen für die Nutzung...

Zum technischen Hintergrund  (abgesehen von @Dr.Nopes "Rechnungslegung" im Auftrage von TeamViewer-GmbH):

Das Kalben wird vermutlich nicht an 365 Tagen im Jahr erwartet = Zeitraum des PC-Dauerbetriebes wäre einzuengen.

Eine Schaltuhr mit Kontaktgeber zum Einschalttaster des PC und parallel zur Kamera wäre auch einsetzbar - weitere Eingrenzung / läßt sich bei zu erwartenden Komplikationen sicher auch mit Intervallen einstellen.

Das Abschalten des PC kann ja wie gewohnt über den "Shutdown-Link" (Herunterfahren) aus der Ferne erfolgen.


« TNG Breitbandverbindung ProblemWLAN Sicherheitsschlüsel finden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Webcam
Unter einer Webcam versteht man eine Kamera, die in kurzen Intervallen Bilder über das Internet überträgt. Diese wurden ursprünglich zur Überwach...

COM Port
Die Abkürzung COM Port steht für Communication Port. Dies ist eine serielle Schnittstelle an PCs als Anschluß für Zubehör, wie Maus und Modem, a...

Gameport
Der Gameport ist ein Anschluß auf den meisten Soundkarten, an den Joysticks angeschlossen werden können. Es können bis zu vier analoge Steuerachsen und vi...