Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerkverbindung zwischen W7 und WinXP sehr langsam

Guten Tag,
ich habe ein großes Problem mit meinem Netzwerk. Der Datentransfer über ein GIGABIT-NETZWERK zwischen Windows 7 und Windows XP geht nur schleppend von statten (~ 20 MB/s). Mit identischer Hardware und FreeNAS statt XP kam ich locker auf 50-60 MB/s. Allerdings bin ich auf XP angewiesen, da der AIRVIDEO server für das iPad darauf laufen muss.

Ich habe bereits:
- statische IPs vergeben
- Firewall und Antivir deaktiviert
- Bei der Netzwerkkarte 1,0 Gbit-Vollduplex aktiviert

Ich weiß echt nicht mehr weiter und hoffe es hat jemand eine Lösung für das Problem.

Gruß Jan



Antworten zu Netzwerkverbindung zwischen W7 und WinXP sehr langsam:

Beschreibe mal dein XP Gerät? Hardwaremäßig! 

Gigabyte GA-MA74GM-S2H
AMD X2 4450e 2x 2,3 GHZ
2 GB RAM
Intel Gigabit NIC inkl. korrektem Treiber
Win XP Prof. 32-bit
2x 2TB SATAII
1x 1,5 TB SATAII
1x 500GB SATAII (system)

Allerdings lief unter FreeNAS das gleiche System mit 50-60 MB/s

Ich habe auch das Problem mit den beiden OS

Nun ja, an der Systemhardware sollte es demnach nicht liegen, Xp ist SP3?
Und die Rechner sind mit Kabel verbunden?
Misst du den Dadenstrom vom Lan, oder die Lese- Schreibgeschwindigkeit der Festplatten.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einer der Gründe könnte sein, das diese Verbindung 2 verschiedene Namen hat.
Bei XP heißt das Netzwerk "MSHEIMNETZ"
Bei Win7 heißt das Netzwerk "WORKGROUP".
Ich benenne bei mir alle diese um in "NETZWERK".

Jürgen

Nun ja nur so ne Idee aus meiner Erfahrung. Hatte mal so ein ähnliches Problem mit einer Realtek Karte. Unter Linux >< Linux volle Tube unter XP><Xp; W7>Xp lahm. Habe die Karte gegen eine 3COM Netzwerkkarten(100Mbit) getauscht, alles kein Problem mehr.
Aber vielleicht hilft dir aauch dies noch weiter.
 Klick mich

« Letzte Änderung: 03.04.11, 18:00:51 von Hannibal624 »

Ob die Rechner in der gleichen Arbeitsgruppe sind oder nicht ist unerheblich!

Hier handelt es sich um eine Intelkarte, kein RTL-Ramsch! ;)

Wenn dein System mit der FreeNAS gebootet ist kannst ja per Konsole/per NIC-einstellen feststellen wie die Karte konfiguriert wurde
Half/Fullduplex 100/1000MBit?

Konsole hilft das Tool
mii-tool  oder besser
ethtool
 


« Windows XP: Drucker von XP-PC mit Laptop Win 7 vernetzen!Windows XP: signalstärke wlan easy box a 803 zu schwach »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...