Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: 5-Port Fast Ethernet Switch anstelle des Routers?

Hallo, ich habe einen Router mit nur einem Internet-Ausgang fuer den PC. Ich moechte aber auf dem Laptop auch einen Internet-Zugang haben. Kann ich anstelle des Routers einen Ethernet Switch anschliessen, der immerhin 5 Ausgaenge hat?
Gruss lillefar08.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: 



Antworten zu Windows XP: 5-Port Fast Ethernet Switch anstelle des Routers?:

Nein, nicht anstelle des Routers, den brauchst Du trotzdem.
Du kannst aber den Switch hinter den Router schalten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen Router hast du? Evtl. geht es auch über WLAN ??? Ansonsten Antwort 1.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und wie geht das mit wlan?

Das geht unter der Bedingung, daß Dein Router ein WLAN-Router ist (oft schon zu sehen, dsaß da Antennen außen angebracht sind) und er Router ist zum WLAN-Netzbetrieb konfiguriert.

Hättest Du die Bezeichnung des Router genannt - wie @Daniel_Düsentrieb angefragt hat - wäre direkter Rat möglich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, der Router ist ein ZyXEL, modelnr. P-260 2R-D1A. Eine Antenne ist nicht zu sehn. Ich weiss nicht mal ob es ein Router oder Modem ist.
Gruss lillefar08.

Laut Datenblatt und Schnellstartanleitung ist das Gerät ein "ADSL2+ Router mit integrierten Telefon-Ports" (Tel. - buchsen / aber ohne WLAN)
Datenblatt:
ftp://ftp2.zyxel.com/P-2602RL-D1A/datasheet/P-2602RL-D1A_1.pdf
Schnellstartanleitung:
. ftp://ftp2.zyxel.com/P-2602RL-D1A/quick_start_guide/P-2602RL-D1A_1.pdf
Handbuch:
. ftp://ftp2.zyxel.com/P-2602RL-D1A/user_guide/P-2602RL-D1A_3.40.pdf

Also: wie vorgeschlagen - Switch nach dem Router einsetzen - siehe Schnellstartanleitung Abschnitt 2.1 "Hardware-Connections" zwischen LAN-Port und PC / im Bild dort als 3. bezeichnet.
Ist WLAN tatsächlich nötig - dann einen WLAN-Accesspoint an den Switch anhängen... ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den ersten link konnte ich oeffnen, leider nur in englisch. Das hilft nicht . Bei den anderen 2 links erscheint: whoops, dont didnt well ,oder aehnlich. Wie und wo kann ich diese Anleitungen in deutsch downloaden?

Das mit den nicht funktionierenden Links - das liegt wohl daran, dß ein Forenscript beim Weiterleiten vor die FTP-Adresse noch ein "http://" schreibt - das wird leider nichts.
Kopiere bitte die Links (alles was zur jeweiligen FTP-Adresse gehört) und gib sie einzeln in die Adresszeile eines Browsers oder ruf die Adressen in einem FTP-Programm auf und lade Dir die Dokumente so.

Die deutschsprachige Seite von Zyxel zum P-260 ist das:
. http://www.zyxel.de/web/support_download_detail.php?sqno=4356282

Allerdings fand ich noch nirgend deutschsprachige Manuals... - Gibt es denn da oben im Norden auf Sjælland keinen sprachkundigen Nachbarn, der das Wesentliche der Handbücher übersetzen kann?

Da der Router jetzt bereits nutzbar war, ist eigentlich an der Konfiguration erst einmal nichts zu verändern - nur der Switch wäre in den Leitungsweg "zwischen zu stecken".
(Ein Problem könnte nur auftreten, wenn der Router so konfiguriert wäre, daß er nur DSL-Modem-Funktion ausübt. - So gibt er die IP (vom Netzbetzreiber zugeordnet) direkt an den PC weiter.

Sollen mehrere PC oder andere Netzwerkgeräte über den Switch zum Router gekoppelt werden, muß der Router im lokalen Netz "interne" IP-Adressen vergeben (DHCP-Funktion im Router aktiviert - ob das schon so ist? -> testen = Geräte koppeln und ein Protokoll erstellen "ipconfig /all" - dann posten).
Hilfestellung wie zu machen (Wie erstelle ich einfach ein Ausgabe von IPCONFIG):
. http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-138440-0.html#843247
 


« Netzwerk Lan / WlanWin XP: Suche Experten: Netzwerk Infrastruktur »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!