Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Internetprobleme

Hallo,

ich habe Zuhause 2 Router eingerichtet + 2 WLAN Zugänge.
Beide Router haben unterschiedliche IP's. DHCP ist auf dem einen ausgestellt- WLAN ist mit WEP gesichtert. Zuerst lief das System stabil, doch seit heute morgen fliegt ständig das Internet raus, der Router zeigt jedoch "Internet Aktiv" an, wie es eben sein soll. Dann habe ich alles nochmal eingerichtet und nach kurzer Zeit das Selbe Problem. Ich glaube, dass liegt iwie an den WLAN-Zugängen bzw. der Sicherheit, weil ich vorher alles offen hatte und eben alles perfekt lief. Dann habe ich letzte Woche das WLAN via WEP gesichert. Seitdem nur Probleme -.-

Wo könnte das Problem sein?  ???

MfG und Danke !  ;) 

« Letzte Änderung: 29.08.11, 12:13:20 von Generatix »


Antworten zu Internetprobleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kanäle mal umstellen , ggf von Auto auf festen Kanal...
min 2 Kanäle Abstand lassen .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was für "Kanäle"? Sry, weiß grad nicht was du meinst  ???

Zwei Router in einem Netz = recht ungünstige Hardwarezusammenstellung!
Ein Router muß in solchem Falle sowieso zum "WLAN-Accesspoint" "degradiert" werden.
Hast Du ja schon getan, indem nur bei einem WLAN-Router DHCP aktiv ist.

Zitat
Beide Router haben unterschiedliche IP's.
ist wie zu verstehen? - unterscheiden sich nur in der letzten Zifferngruppe oder gehören sie durch diese IP nicht zu dem einen Netz?

Mit welcher Hardware (Hersteller und Modellbezeichnung) ist das Netz aufgebaut?
Im Normalfall (und der technischen Voraussetzung durch die beteiligten Komponenten Router und Rechner) ist ein WLAN im abgesicherten Modus betreibbar. - Aktuelle Komponenten lassen dazu auch WPA2 zu!

Der Funkkanal des WLAN wird vom Router gesteuert und läßt sich da auch fest einstellen (Stellung "auto" soll vermieden werden! - Es sollte ein Kanal genutzt werdenb,. der von anderen WLAN im unmittelbaren Umfeld wenig oder gar nicht genutzt wird (Überlagerung der Antennenfelder ausschließen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kanaltest usw : inSSIDer   <<< laden & testen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

ich kann bei SSID nichts testen und es steht auch nirgendwo irgendetwas von "Kanäle". Habe das Speedport W 700V von der Telekom, der andere T-Sinus 154 auch von der Telekom, bei beiden (übringends fast das selbe Konfiprogramm) kann ich nichts dergleichen einstellen..
Was muss ich tun? *verzweifel* 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.tecchannel.de/netzwerk/tools/2024924/inssider_wlan_wifi_scanner_wpa_wep/

Geht nicht ....ist keine Antwort .
Immer genau beschreiben , was passiert .
 
« Letzte Änderung: 29.08.11, 18:59:20 von Ava-Tar »

Die Technik steht bei Dir und kann nur von Dir beeinflußt werden.

Speedport W700V - Anleitungen und Handbücher:
. http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3370/FAQ/theme-45859527/Geraete-und-Zubehoer/theme-45858841/DSL-Geraete/theme-45858785/Speedport-Serie/theme-76529236/Speedport-W-7xx-Serie/theme-45858774/Speedport-W-700V

T-Sinus-154 - Anleitungen und Handbücher:
.http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3370/FAQ/theme-45859527/Geraete-und-Zubehoer/theme-45858841/DSL-Geraete/theme-45858824/Sinus-Serie/theme-45858808/T-Sinus-154-Serie

Wenn T-Sinus nur als "nachgeordneter WLAN-Accesspoint mit integriertem LAN-Switch" im Einsatz ist, muß dieser eben seine eigentlichen Funktionen aufgeben. (Dieser Router ist dann auch nur ein Client im Netz.)

W700V - Bedfienungsanleitung:
. http://hilfe.telekom.de/dlp/eki/downloads/Speedport/Speedport_W700V/bedanl_speedport_w700v_08.2006.pdf

Wenn in dem Konfig-Menü des W700V noch kein Kanal festgelegt ist - über "Netzwerk" - dann WLAN-Einstellungen (mußt die Untermenüs durchklicken - habe selbst keinen Speedport in Nutzung)
In der gleichen Umgebung wo die SSID und die Verschlüsselung konfigurierbar ist - muß es auch Möglichkeiten zum Einstellen des Funkkanals geben.

(Kanalwechsel hat aber nur Sinn, wenn Du per Tool "InSSIDer" festgestellt hast, daß andere Netze neben Deinem auf gleichem Kanal arbeiten.)

Zitat
Was muss ich tun?  
dazu kann Dir nur jemand raten, der die Probleme kennt oder sie eindeutig beschrieben bekommt...

« Windows XP Gast-NetzwerkWebsite nicht erreichbar (Web Server's Default Page) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

MIPS
MIPS ist eine Abkürzung für million instructions per second, auf deutsch Millionen Instruktionen pro Sekunde. MIPS ist eine Maßeinheit für die Rechne...