Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: WLAN Problem mit Windows Vista beim Compaq 6720s

Mein Laptop erkennt keine WLan-Verbindung. 'Früher' war das möglich, inzwischen nicht mehr. Ich denke es könnte an der WIFI-Einstellung liegen, oder?


Mein Computer-System: Windows Vista Basic
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows Vista: WLAN Problem mit Windows Vista beim Compaq 6720s:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Genaue systemangaben ergeben genaue antworten.
Scheinbar sind wir mal wieder mit einer präzisen beschreibung überfordert.
warum nur?

wlan mit einer fn taste deaktiviert?
wie sieht es in der systemsteuerung aus?
wird dort der wlan adapter erkannt?

ich brauch keine sterne, rate nur.

@g1 mit genau so einer antwort kannste mir echt gut helfen...
"wir sind die netten helfer!" wie ich gerade auf der rechten seite zu lesen bekomme... naja trifft wohl nicht auf jeden zu...

@hugin
oben neben den startknopf leuchtet der wifi-knopf blau, wenn ich drauf drücke wird dieser orange...
systemsteuerung wird gleich kontrolliert...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Offsichtlich hast Du übersehen,das wir nicht vor ort sind und auch nicht bezahlt werden,Demnach ist eine präzise systembeschreibung und angabe der bislang erfolgten änderungen deien aufgabe,nicht unsere.Es motiviert ungemein,Leuten wie Dir alle relevanten infos immer einzeln zu erfragen.
Du hast ein problem,nicht wir.Wir sollen aber per ferndiagnose beim fehlen alle infos dir helfen.
Merkst Du etwas?

Vor dem ersten Beitrag bitte beachten

Dieser link steht über jedem forum,Schon gelesen oder übersehen?

Lies bitte zu WiFi: http://de.wikipedia.org/wiki/Wi-Fi
und versuche zu verstehen, daß niemand darauf konkret antworten kann bei der Beschreibung.

Ein Protokoll zu dem Befehl "ipconfig /all" kann ein Fremder wenigstens auswerten - biete solche Sache bitte an.

Erstellen so:
DOS-Eingabeauffordering (cmd-Konsole) "Als Administrator ausführen" starten und
an der Eingabeaufforderung in der Konsole diesen farbig dargestellten String
   >String = Teilkopie aus Netzwerktipp von 98er-Helfer http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-138440-0.html#msg843247 <
ipconfig /all > %temp%\ip.txt & start notepad %temp%\ip.txt & del%temp%\ip.txt & exit
einfügen (rein kopieren) + <Enter>
Inhalt der Textdatei hier bitte zeigen.

Wenn die Technik bereits vor dem Aktivieren des WLAN versagt, muß die Ursache dafür gefunden werden.

@ g1, al fredi
höflichkeit ist ein fremdwort, oder?
Jenny braucht hilfe.
sind nicht alle nerds

@hugin - was gibt es an meinen Formulierungen auszusetzen? Mußt schon konkreter werden oder schweigen!!
Lesen kannst Du vermutlich noch?


Download von Treibern, Software und Handbüchern zu "HP Compaq 6720s Notebook PC":
. http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareIndex.jsp?lang=de&cc=de&prodNameId=3442833&prodTypeId=321957&prodSeriesId=3442832&swLang=18&taskId=135&swEnvOID=2094
Da sind Dokumente zu finden mit entsprechenden Bezeichnungen für Komponenten und Konfigurationen - mit denen dann ein Fremder auch etwas anfangen kann.
(Wenn der Link vom Forenscript wieder mal falsch interpretiert oder umgewandelt wird -> URL komplett kopieren und ohne irgendwelche Zusätze wie "Gefunden bei http://..." in Browseradresszeile einfügen.

@al-fredi
auf der seite war ich schon, hat mir leider nicht wirklich weiter geholfen...
mit der eingabeaufforderung usw. werd ich´s gleich mal probieren...
tschuldigung, dass ich nicht so ganz konkret sagen kann was es nun ist, und das mit dem wifi-dingsda war nur ne vermutung, da ich sowas schon mal bei nem anderem laptop hatte...

@g1: wie hugin schon sagt: höflichkeit... man kann auch nett bleiben, auch wenn man hilft... außerdem zwingt dich ja keiner und wenn dich das so nervt "alles ab zu fragen" dann lass es lieber...

@hugin,
danke für dein verständnis :)
unter systemsteuerung hab ich jetzt mal nachgeguckt und auch beim geräte-manager, hab da leider nichts gefunden und weiß auch da leider nicht direkt wo ich nach dem adapter gucken muss...

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . :
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

PPP-Adapter o2 Internet:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : o2 Internet
   Physikalische Adresse . . . . . . :
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 10.169.12.23(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . :
   Standardgateway . . . . . . . . . :
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . :
                                       
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82562GT 10/100 Network Connection
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1A-4B-6A-6E-E1
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 6:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fd:180d:513:f556:f3e8(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::180d:513:f556:f3e8%11(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . : ::
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 7:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{7DC92507-20A9-4890-8255-3E44F60EEF60}
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


versuch das mal:

Richtet erst mal eine LAN Verbindung zum Router über Kabelverbindung ein.Dazu geht über Start > Systemsteuerung > Netzwerkverbindung

Benutzt nun den Assistenten von XP über neue Verbindung erstellen

    Verbindung mit dem Internet herstellen
    Verbindung manuell einrichten
    Verbinden über Breitband
    Gebt dem ganzen einen Namen
    Tragt eure Zugangsdaten ein und Fertigstellen


Habt ihr nun ne Verbindung zum Internet und es läuft alles, trennt die Verbindung und entfernt das Kabel.
Geht nun wieder in die Netzwerkverbindung und klickt eure Wlan-Verbindung an. Diese muss aktiviert sein. Im linken Auswahlfeld des Browsers erscheint folgender Eintrag
Drahtlosnetzwerke anzeigen. Aktiviert dies. Es steht dort nun Eure Verbindung und evtl. noch andere (von Nachbarn)
Wählt eure. Sie wird grau hinterlegt.Klickt auf verbinden und ihr werdet nach einer Verschlüsselung gefragt.

Manche Provider liefern einen Schlüssel mit. Den müsst ihr verwenden. Er steht entweder auf der Hülle der mitgelieferten Installations-CD oder auf der Rückseite des Wlan Routers .

Bestätigt nun, und eure Wlan Verbindung steht.

Erhaltet ihr jetzt noch ne Meldung in der Taskleiste „Eingeschränkte Konnektivität“ , so behebt ihr dies wie folgt:
Start >Systemsteuerung >Netzwerkverbindung Rechtsklick auf die Wlan Verbindung  >Eigenschaften  > Internetprotokoll(TCP/IP) Haken bei Folgende IP. Adresse verwenden und tragt dort für die
IP (z.B:) 192.168. 100.10 und für
Subnetzmaske: 255.255.255.0 ein. (Nur als Bsp.)

Hinweis für Netgear USB Adapter
Bei einem USB-Adapter von Netgear werdet ihr bei der Installation der Software des selbigen am Ende der Installation gefragt, ob ihr das Konfigurationsmenü von Netgear verwenden wollt und ob das von XP deaktiviert werden soll.
Verneint dieses.

(von zzz)


Gefunden bei http://www.computerhilfen.de
von mir, bin zzz

Im Gerätemanager (Untermenü derSystemsteuerung) sollte kein Gerät mit einem Frage- oder Ausrufezeichen auf gelbem Grund zu sehen sein - das würde auf falsche oder fehlende Gerätetreiber hin deuten. < Dort wäre der Zweig "Netzwerkadapter" (Drahtlosadapter) besonders von Interesse.

Zu dem Protokoll:
Von Interesse sind erst mal nur
- PPP-Adapter o2 Internet
- Ethernet-Adapter LAN-Verbindung
(Tunneladapter sind hier zu vernachlässigen)

Aber: Wozu ist ein PPP-Adapter von O2 im Einsatz und wer hat für diese PPP-Verbindung die IP "10.169.12.23" vergeben? - Das ist schließlich nicht mal eine vom DNS-Server von O2 vergebene Adresse.

Ein Drahtlosadapter (WLAN) taucht im Protokoll nicht auf - ist das ausgeschaltet?

Zusatzfrage: Welcher WLAN-Router ist die Gegenstelle im lokalen LAN / Wlan? - Bitte Hersteller und Bezeichnung nennen.

Wobei natürlich der von hugin vorgeschlagene Test mit Kabel zum Router zusätzliche Erkenntnisse bringt.
Müßte sich unter Vista-Basic auch "fast von selbst" einrichten, wenn der Router mit DHCP aktiviert (automatische Adressvergabe an die Netzclients) betrieben wird.

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
(es existiert keine LAN-Verbindung)

Ein WLAN-Adapter / Drahtlosadapter scheint nicht im HP Compac 6720s NB vorhanden zu sein.

PPP-Adapter o2 Internet:
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : o2 Internet

Läßt vermuten, daß ein UMTS-Modem-Stick eines Anbieters genutzt wird, der das Netz von O2 mit benutzt.
Stick und Zugang sind vermutlich nicht mehr wie im Vertrag vereinbart nutzbar - oder die Konfiguration ist versehentlich verändert worden.

Wenn von Seiten TO Jenny kein Interesse mehr besteht, das Problem zu bearbeiten wäre eine Information dazu angebracht.

@al fredi
doch doch, der stick ist noch laut vertrag nutzbar, behebt aber nicht das eigentliche wlan problem... nutze den nur, damit ich überhaupt ins internet komme...

danke für die antworten und vorschläge, was ich machen kann, werd es bei gelegenheit ausprobieren...

im geräte-manager ist der netzwerkkontroller mit einem dreieck und ausrufezeichen markiert und zeigt an, kein treiber vorhanden...


« internetverbindungWin XP: Sinus 1054 mit speedport W 723V koppeln? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

BASIC
BASIC steht für "Beginners All Purpose Symbolic Instruction Code", eine Programmiersprache, die 1982 den ersten Commodore C64 Homecomputern auf dem ROM-Chip eingebau...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...